Fashion Sale Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 1999
Die Idee mit der "Papier-Taschenlampe" ist wirklich originell und fesselt die Kinder immer wieder aufs Neue. Das Buch spricht gleichzeitig "Forscherdrang und Geheimniswelt" an. Ein Buch, das ganz nebenbei den Kindern auch noch Interessantes und Wissenswertes aus dem Reich der Nachttiere auf spielerische Art näherbringt. Angesichts des günstigen Preises auch ein ideales Mitbringsel. Aus der gleichen Reihe sind übrigens noch mehrere ähnliche Bände erschienen.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2003
Mit dem Buch „Tiere der Nacht" kann das Kind nachtaktive Tiere wie Nachtfalter, Katzen und andere mit einer Papiertaschenlampe erkunden. Der Trick dabei ist eine schwarze Folie auf die die Bilder gedruckt sind. Wenn ein weißer Karton (in Form einer Taschenlampe) dahinter gehalten wird erkennt man erst die Bilder. Die Wirkung ist dem Lichtkegel einer Taschenlampe verblüffend ähnlich. Dieser Effekt regt den Spieltrieb der Kinder an, die so jede Seite ganz genau erkunden. Auf jeder Doppelseite sind zudem interessante Informationen über das jeweils dargestellte Tier abgedruckt. Ein interessantes Buch, in dem Kinder ab 3 Jahren auch alleine auf Entdeckungsreise gehen können.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2003
Meine Kinder (2&3 Jahre alt) lieben dieses Buch. Durch die Benutzung der Taschenlampe werden die Bilder geheimnisvoll dargestellt und man kann immer etwas neues entdecken. Eine super Idee, wir hoffen auf neue Buecher von diesem Illustrateur und Autor. Ein A+++++Buch
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2010
gibt es hier im Dunkeln und Geheimen zu entdecken.

Die Reihe "Licht an" von Meyers kleiner Kinderbibliothek ist eine Augenweide. Sachlich, informativ, mit Spannung und naturgetreuen Darstellungen erklären sie, was unser Auge manchmal gar nicht mehr sehen kann. Hier aber wird dank einer findigen Idee das Unbekannte zum Erlebnis. Dennoch gibt es leider extreme Verschleißerscheinungen bei den Büchern. Die Taschenlampen verschwinden oder sind so zerknickt, dass sie nicht mehr zu gebrauchen sind. Meine Kinder lieben diese Lampen und es müssen am Liebsten immer die Originale sein, meine Selbstgebastelten sind auch schon verschwunden oder zerknickt. Bei Kleinkindern ist ein Vorrat davon sehr zu empfehlen, ebenso für Geschwisterkinder. Die dünnen Folienseiten, ohne die die Bücher nur halb so interessant wären, sind anfällig. Sie knicken, brechen, reißen und reißen aus. Sehr schade. Dennoch haben wir mehr als 20 Bücher aus der kleinen Kinderbibliothek von Meyer. Manche sind über 10 Jahre alt und sehr zerfleddert, weil sie oft gelesen und betrachtet wurden. Durch die Ringbindung löst sich der Innenteil leicht von den Buchdeckeln nach starker Benutzung. Trotzdem sind fast alle Bücher bedenkenlos zu empfehlen für Kleinkinder und Schulanfänger. Es gibt nur wenige Bücher dabei, die mir nicht ausreichend durchdacht sind und durchaus noch mehr hätten bieten können.

Nicht so dieses Exemplar, es beginnt mit einer kleinen Gebrauchsanweisung, wie in jedem "Licht an"-Band, alledings ist sie jedesmal auf das vorliegende Buch zugeschnitten. Die erste wirkliche Doppelseite ist eine Tageslichtszenerie einer Feldlandschaft (ohne Folie). Danach folgen die aufregenden Seiten der Nacht. Die Schleiereule, die Katze, die Nachtfalter, die Fledermaus, die Maus (Hausmaus), der Igel, andere nachtaktive heimische Tiere (ohne Folie, der Tag bricht heran (ohne Folie), Suchspiel. Bei den Tierseiten mit den Folien ist eine Seite der Folie vorbehalten, die die Tiere in Aktion zeigen, die andere Seite zeigt noch wissenswertes über das Verhalten oder das Können der Tiere. Sehr gelungen und zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2008
Meine Kinder inzwischen 5 und 7 Jahre alt , schauen sich das Buch immer wieder gerne an.
Ich habe diese Bücher schon lange und auch als sie kleiner waren, waren sie der Renner.
Mit diesen Papiertaschenlampen die Tiere suchen, entdecken und die kurzen Informationen hören, ist einfach interessant.
Leider werden die Taschenlampen mit der Zeit unansehnlich, geknickt oder verschwinden einfach ganz.
Also entweder besonders gut drauf aufpassen oder , wie ich, einfach mit schwarzer und weißer Pappe Neue basteln.

Ein Buch das auf jeden Fall in ein Kinderbücherregal gehört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Die Taschenlampenidee ist genial, die Kinder lieben es, auch schon kleinere durchschauen das Prinzip der Taschenlampe leicht. Die Zeichnungen waren für mich nicht so ansprechend, jedoch für mein Kind sehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2013
Diese Bücher von Meyer sind nun mal für jedes Kind zwischen 2 und 6 Jahren ein muss.
Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2012
Das Buch kenne ich schon seit vielen Jahren, da ich es für den Sohn einer Freundin gekauft habe. Die Idee ist gut und die Kinder sehen sich mit der "Taschenlampe" die Tiere mit Begeisterung an. Allerdings hat das Buch, das ich jetzt für meinen eigenen Sohn gekauft habe, einige Seiten verkehrt drin (also die Seiten stehen Kopf). Das stört etwas.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €