Kundenrezensionen


80 Rezensionen
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An einem Bewertungsabzug wären die Programmierer schuld
Die attraktivste Neuerung gegenüber der 25. Auflage ist der Zugang zur neuen Wörterbuch-App und zur Rechtschreibsoftware, den man sich mit dem Kauf erwirbt. Aber warum Apple-User davon ausgeschlossen sind, begreife ich nicht. Zumal so treue Duden-Kunden wie Texter mehrheitlich auf Geräte mit dem angebissenen Apfel setzen. Die Versuchung war deshalb...
Vor 18 Monaten von Fuchs Werner Dr veröffentlicht

versus
59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen VORSICHT: FEHLERHAFTE KORREKTUREN!
Nachtrag 2, 1. Dezember 2014:
Nach fast 1,5 Jahren im Einsatz ist die Liste der falschen "Korrekturen" durch Duden so stark angewachsen, dass nach meinem Dafürhalten von einem Korrekturprogramm nicht mehr gesprochen werden kann und ich vor dem Einsatz aus meiner Sicht nur warnen kann; korrekte Texte werden mit diesem Duden-Produkt teilweise zu stark fehlerhaften...
Vor 17 Monaten von Westberliner veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen VORSICHT: FEHLERHAFTE KORREKTUREN!, 8. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Nachtrag 2, 1. Dezember 2014:
Nach fast 1,5 Jahren im Einsatz ist die Liste der falschen "Korrekturen" durch Duden so stark angewachsen, dass nach meinem Dafürhalten von einem Korrekturprogramm nicht mehr gesprochen werden kann und ich vor dem Einsatz aus meiner Sicht nur warnen kann; korrekte Texte werden mit diesem Duden-Produkt teilweise zu stark fehlerhaften geändert. Jeder Handwerker, der seinen Auftraggebern solch ein Produktqualität vorsetzt, würde wohl zu Recht von seinen zahlenden Kunden verklagt werden. Dies erscheint wie eine Beta-Version, für die die User auch noch zahlen müssen.

Nachtrag 1, 25. Juli 2013:
Ich musste zwei Sterne abziehen. Die Rechtschreibprüfung durch die Software ist fehlerhaft! Nur drei Beispiele: Ein falsches "sechszig" wird NICHT ERKANNT, sondern als korrekt durchgelassen. Ein korrektes "2-mal" wird von der Software in ein falsches "2-Mal" geändert! (Ein Super-GAU für Duden, finde ich, der hierzu absolut fehlerhaft sagt: "Dieses Substantiv muss großgeschrieben werden. 2-Mal") Das Wörterbuch gibt "Ja sagen" mit Ja in Großschreibung als empfohlene Variante vor, die "Korrektur"-Software verlangt hingegen "ja sagen" mit ja in Kleinschreibung und markiert "Ja sagen" sogar als fehlerhaft!

Ich schlage vor, die Duden-Redaktion investiert mehr Zeit, Geld und vor allem Sachverstand in das Erstellen korrekter Produkte als in das Erfinden falscher Wörter wie "Vorständin". Dazu mag es allerdings neuer Mitarbeiterinnen bedürfen.

PRO AUS MEINER SICHT
+ Aktualisierungsmöglichkeit des Programms per Internet-Update

CONTRA AUS MEINER SICHT
- unnötige Neuauflage
- Verlust von Informationen im Vergleich zur Vorauflage
- Zwangs-Installation aller Programmteile, auch derer, die evtl. für den Kunden unnötig oder ungewollt sind
- Datensammelwut beim Download der Software
- das Programm bemängelt korrekte Schreibweisen und gibt eindeutig falsche Schreibungen als Änderung vor!
- teilweise fehlerhafte Korrekturhinweise des Programms
- s. o,. im Nachtrag: fehlerhafte Korrektur durch das Programm

Ob eine Neuauflage wirklich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nötig war oder ob es einfach nur um Geldeinnahmen für den Verlag geht, mag man durchaus hinterfragen. In Fragen der Varianten hat sich, so wie es sich mir zurzeit darstellt, nichts geändert. Anders als m. W. Wahrig oder die Agenturrichtlinien geht Duden noch immer den Weg, Dubletten zu nennen und eine Variante davon zu empfehlen. Das gilt auch im Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung: Wahrig unterscheidet zwischen direkter Bedeutung (z. B. "offen stehen" bei Türen) und übertragener Bedeutung (z. B. "offenstehen" bei Möglichkeiten). Duden versperrt sich weiterhin dieser, wie ich finde, guten Lösung und lässt die Getrenntschreibung auch bei übertragener Bedeutung zu (also z. B. bei den Möglichkeiten, die dann sperrangelweit "offen stehen").

DAS BUCH
Die Neuauflage enthält mehr Einträge als die Vorauflage, hat aber dafür an anderen Informationen eingebüßt (z. B. fehlen jetzt die Transkriptionshinweise). Eine Seitenlasche mit alphabetischem Register soll das Auffinden von Einträgen erleichtern. Na ja. Dass die Gegenüberstellung von Schreibweisen vor und nach 1996 fehlt, halte ich persönlich für sehr bedauerlich. Ansonsten wohl nichts Neues im Vergleich zur Vorauflage, außer bei m. E. mitunter zweifelhaften Einträgen wie "wellnessen" oder "Liebesschloss".

DIE PC-SOFTWARE
Die PC-Software wird nicht mehr auf CD-ROM mitgeliefert, sondern muss per Freischalt-Code über das Internet selbst heruntergeladen werden. Wer sein Surfen also per Datenvolumen zahlt, hat hier deutlich das Nachsehen; der Verlag spart dann auf Kosten seiner Kunden.

Sehr ärgerlich ist es, dass der Verlag persönliche Daten abfragt: Name, Vorname, Anschrift und E-Mail-Adresse (Pflichtangaben) sowie weitere fakultative Angaben. Duden frönt nun also auch der allgemeinen Datensammelwut. Das hat einen sehr negativen Beigeschmack. Wer kann, sollte sich vielleicht eine gesonderte E-Mail-Adresse einrichten, um zu schauen, ob bzw. an wen Duden die Daten so weitergibt.

Der Download dauerte hier mit 16 Minuten sehr lange trotz schneller Internetverbindung und leistungsstarkem PC.

Wieder äußerst ärgerlich: Bei der Installation lässt die Software nicht wirklich auswählen, was installiert werden soll. Ich wollte z. B. nur das Wörterverzeichnis für die Office-Bibliothek (die jetzt Duden-Bibliothek heißt). Es wird vom Verlag unverschämterweise keine Möglichkeit angeboten, den Teil der Software, die sich in eine Vielzahl von Microsoft-Office-Programmen wie Word oder Outlook ungefragt einklinkt, draußen vor zu lassen. Man MUSS das alles mit installieren, ob man will oder nicht und egal welche Auswirkungen das auf den PC hat. Das finde ich kundenfeindlich und dreist - oder einfach nur schlecht programmiert, was bei Duden & Co. meiner Erfahrung nach leider Standard ist.

Diese Wucht der Software hat hier zu einer gefühlten Verlangsamung der Arbeitsgeschwindigkeit des PCs geführt. Da der Prozessor aber recht leistungsstark ist, fällt das hier nicht zu sehr ins Gewicht. Andere mögen damit aber durchaus Schwierigkeiten bekommen.

Positiv anmerken kann ich, dass die Software diesmal nicht so mangelhaft programmiert ist, wie man das noch z. B. vom Duden-Korrektor gewöhnt war, der unter anderem die englische Rechtscheibprüfung einfach ohne Warnung oder Hinweis deaktivierte. Dieses Problem zumindest scheint Geschichte zu sein.

Dass die Duden-"Korrektur"-Software falsche Schreibungen angibt, ist ein Ausschlusskriterium. So etwas darf nicht passieren. Aus diesem Grund habe ich meine ursprüngliche 3-Sterne-Bewertung auf einen Stern herabgestuft. Kein Stern wäre angebracht.

Die App habe ich weder heruntergeladen noch installiert, das sie für mein mobiles Betriebssystem vom Verlag nicht zur Verfügung gestellt wird.

MEIN FAZIT
Das Buch büßt an für mich wichtigen Informationen ein und liefert dafür auch Einträge, denen ich keine allzu lange Lebenszeit gebe. Es beschleicht mich das Gefühl, dass der Verlag Kasse machen will mit all denen, die aus beruflichen Gründen die jeweils aktuelle Auflage des Duden nutzen müssen und aus Gründen der Zitierfähigkeit kein anderes Produkt nutzen können. - Dies mag sich allerdings in absehbarer Zeit ändern, da Duden seit dieser Ausgabe eindeutige Fehler in Texte hineinkorrigiert. Das ist unseriös und unprofessionell.

Die PC-Software läuft rund und verlangsamt den Computer hier nicht wesentlich. Allerdings verlangt sie eine vollständige Installation auch von Programmteilen, die ich gerne nicht installiert hätte. Das ist für mich schlichtweg inakzeptabel. Die Datensammelwut vor dem Download lässt sich hier nicht nachvollziehen und erscheint ebenfalls nur wenig seriös.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung! Korrektur-Programm fehlerhaft, 2. August 2013
Von 
JLL "JLL" (Wolfsburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir die 26. Auflage eigentlich nur wegen der inkludierten App und des Rechtschreibkontrollprogramms gekauft, um Texte in Word zuverlässig kontrollieren zu lassen. Leider habe ich da wohl zu viel erwartet. Die Rechtschreibprüfung schlägt mir zum Beispiel vor das Wort "passt" mit scharfem s, also "paßt" zu schreiben, was ganz eindeutig falsch ist. Ich möchte nicht mit einer Liste falscher Korrekturvorschläge langweilen, sondern einfach nur andere davor warnen, dass dieses Programm nicht zuverlässig arbeitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Never touch a running system?, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Zur gedruckten Version haben meine Vorrezensenten schon alles geschrieben - ich beschränke mich darauf, einige Sätze zur Software anzumerken.

Als Lektorat und Korrekturbüro gehören wir zu denjenigen, die von Berufs wegen immer auf die neueste Duden-Auflage angewiesen sind. Absolutes Muss sind jeweils auch die digitalen Versionen des Nachschlagewerks, die wir bislang immer separat kaufen mussten.

Mit Duden³ werden erstmals analoge und digitale Welt in einem Bundle vertrieben, was grundsätzlich sehr zu begrüßen ist. Doch die Installation der Software könnte vor allem denjenigen Kopfzerbrechen bereiten, die schon - wie wir - etliche Wörterbücher auf ihren Rechnern installiert haben. Denn nach dem Update auf einem unserer Windows-7-Professional-Systeme funktionierte unsere komplette digitale Bibliothek nicht mehr. Zwar wurden alle installierten Fachwörterbücher korrekt angezeigt, nur schienen sie ohne Inhalt zu sein.

Das Team der Duden-Hotline reagierte nach 2 Tagen sehr freundlich und hilfsbereit, doch softwaretechnisch wenig kompetent.

Fazit: Wir haben das Update deinstalliert, die Duden-Bibliothek deinstalliert, die Duden-Bibliothek neu installiert, jedes einzelne Wörterbuch neu installiert und den ursprünglichen Zustand wiederhergestellt.

Never touch a running system? Das kann es doch eigentlich nicht sein, oder? Als Entwickler haben wir früher gelernt, dass eine Software zunächst auf Herz und Nieren getestet werden muss, bevor sie an den Kunden ausgeliefert wird. Das Duden-Update jedoch scheint mir mit einer sehr heißen Nadel gestrickt. Schade vor allem bei einem solch wichtigen Nachschlagewerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ver-App-elt, 24. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Es bestätigt sich mal wieder, dass man alle Amazon-Rezensionen zu einem Artikel vor einem Kauf genauestens lesen sollte, allerdings habe ich dieses Duden-Paket ausnahmsweise gar nicht im Internet gekauft.

Nahezu meine gesamte Kaufentscheidung basierte in diesem Fall einzig und allein auf dem beiliegenden App-Freischaltungscode. Im Google Play-Store bekommt man die Duden-App der 26. Auflage für 19,99 Euro – bei diesem Angebot für nur fünf Euro mehr die gedruckte Version und die PC-Software dazu. Dies erschien mir im ersten Moment doch sehr attraktiv, obwohl ich derzeit noch die 24. Duden-Auflage im Regal stehen habe und sich mir bisher nicht der Eindruck erweckte, damit bei meinen Studenten-Alltagsgebrauch aufgrund der Überalterung dieses Werkes besonders im Nachteil zu sein. Zudem nutze ich bisher sowieso schon mehrheitlich die kostenlose Suche auf der Duden-Website. Dennoch und gerade weil ich auch gerne bereit bin, für regelmäßig in Anspruch genommene hochwertige Leistung zu zahlen, erschien mir die App da als ideale Ergänzung und der Gedanke, für derart wenig Geld noch die Papierversion zu aktualisieren, auch nicht so unsinnig.

Jedenfalls – wie auch schon von "publisher@web.de" dargelegt – bei der datenhungrigen Registration die erste böse Vorahnung, bei der Installation dann die Gewissheit: Der App-Aktivierungscode ist exakt ein einziges Mal gültig. Dies bedeutet nicht nur, dass ich die App ausschließlich auf einem meiner beiden Geräte (Smartphone und Tablet) installieren kann, sondern auch, sollte ich das Smartphone jemals austauschen (was nicht gerade selten vorkommt), mir diese wieder neu zulegen muss.

Die ganze Sauerei wird vor allem deutlich, wenn man sich die Alternative vor Augen hält: Im Play-Store für 19,99 Euro gekauft, hätte ich diese App auf alle über meine Kennung registrierten Android-Geräte herunterladen können und dies lebenslang immer wieder und wieder und vor allem auch auf später erworbene Geräte!

Meine anfängliche Begeisterung über diese zeitgemäße Angebot, weicht also der Erkenntnis, dass der Duden-Verlag offensichtlich doch alles andere als im Jahr 2013 angekommen ist...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Duden-Software: mangelhaft, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Meine Rezension bezieht sich ausschließlich auf die bei diesem Produkt mitgelieferte Software für MS Office.

Abgesehen davon, dass 600MB Größe für den doch recht übersichtlichen Umfang (Rechtschreibprüfung, Thesaurus, etwas Regelwerk) und die Installation 10 Jahre alter (!) Runtime-Bibliotheken auf eine ineffiziente und unprofessionelle Programmierung schließen lassen, hat die Software zahlreiche Bugs.

Schlimmste Folge für mich: Bei einem längeren Text (Teilmanuskript Doktorarbeit) wurden während der Rechtschreibprüfung Fußnoten gelöscht! Freunde, dass kann mächtig in die Hose gehen. Nur durch minutiösen Vergleich mit einer Sicherungskopie war ich in der Lage, die von der Software ersatzlos gestrichenen Fußnoten zu rekonstruieren.
In dieser Version mangelhaft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Irreführung und Softwarechaos, 12. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Irreführung:
Der Duden wirbt damit, dass man die App auf Tablet und Smartphone erhält. Das ist freilich richtig, aber es ist auch so, dass man nur entweder am Smartphone oder am Tablet ein Mal die App freischalten kann.

Softwarechaos:
Die Duden-Software für den PC kommt als riesige Exe-Datei. Damit ist es all jenen, die die PC-Bibliothek für Mac installiert haben, nicht möglich, die 26. Auflage in die PC-Bibliothek zu integieren. Der Duden weist darauf nicht hin. Auch das ist eine Irreführung.

Anfagen wurden nicht beantwortet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Buch ist nicht zu übertreffen, aber die Software ist widersprüchlich und verwirrend, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Zum DUDEN selbst kann man nur sagen: Das ist DAS Standardwerk der deutschen Rechtschreibung. Punkt.
Ich habe jedoch den Fehler gemacht, mir *nur wegen der Software* die neue Auflage zu kaufen, obwohl sich der Duden selbst kaum verändert hat. Wer nur kurze Texte zu prüfen hat, dem wird es vielleicht nicht so sehr auffallen wie mir, die ich ganze Romantexte überprüfen muss. Ich kam bei der Vorgängerversion bereits zu dem Schluss, dass die Rechtschreib- und Grammatikprüfung ganz gewaltig dazu beitragen kann, sogar einen fehlerfreien Text in einen zu verwandeln, der vor Fehlern nur so wimmelt. Die Vorschläge, die sie mir während der Prüfung anbietet, sind meistens haarsträubend. Wer sich dann nicht sicher ist und sich auf das Programm verlässt, der bekommt am Ende einen Text, wie er mir immer mal in Foren oder auf sonstigen Internetseiten begegnet. Ich habe mich oft gewundert, wer denn diese haarsträubenden Kommafehler macht - jetzt weiß ich es: die Duden-Rechtschreibprüfung!
Aber damit nicht genug: Man kann den gewünschten Rechtschreibstil einstellen - alt oder neu. Ich benutze die neue Rechtschreibung und die Duden-Empfehlung. Bei der Prüfung werden mir dann Wörter als falsch angezeigt, von denen ich genau weiß, dass sie richtig geschrieben sind. Wenn ich sie spaßeshalber entsprechend des Vorschlages ändere, werden sie wieder als falsch angezeigt und meine ursprünglich verwendete Version empfohlen. So manches Mal, wenn ich mir nicht sicher bin, hilft wirklich nur ein Blick ins Buch, um Klarheit zu schaffen. Das kann doch aber nicht der Sinn eines Rechtschreibprüfungsprogramms sein!
Ich habe auch etliche Wörter als nicht vorhanden angezeigt bekommen, die sehr wohl in der Buchausgabe stehen.
Fazit: Könnte ich es voneinander trennen, dann würde der Duden (Buch) von mir 5 Sterne bekommen.
Die Rechtschreibprüfung ist auch in der neuen Version widersprüchlich und verwirrend. Sie würde 1 Stern von mir bekommen, und der wäre nicht verdient! Bitte bis zur nächsten Auflage kenntnisreichere Programmierer dran setzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Software taugt Null und nichts!, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Trotz schlechter Erfahrungen mit früheren Software-Angeboten der Duden-Redaktion habe ich es wieder mal probiert. Und die Strafe folgte auf dem Fuße. Doch fangen wir von vorne an: Das Wörterbuch aus Papier interessiert mich überhaupt nicht, ich wollte die Korrektursoftware für Word und habe das Buch halt mitgekauft.

Eine kurze Problembeschreibung:
1. Die Software liegt nicht als CD bei, sondern muss per Download geholt werden.

2. Der Code zum Download ist im Buch als Blatt fest gebunden und wurde mit einem undurchsichtigen Silberstreifen überklebt. Er soll abgezogen werden, aber als ich das tat, ist er so abgerissen, dass ich den Code nur mit Glück und mehreren Versuchen im Duden-Portal rekonstruieren konnte.

3. Duden verlangt verpflichtend die Angabe von Name+Adresse+Email. Meine Empfehlung: Schon mal die Adresse vom nächsten Schwimmbad oder Rathaus heraussuchen und einen Phantasienamen und -email ausdenken, weil meine erfundene Adresse zurückgewiesen wurde (Überprüftung?). Immerhin werden nur die iPhone-/Smartphone-Apps im der Email verlinkt (sagt jedenfalls die Beschreibung, ich habe es nicht probiert). Dann soll man noch AGBs zustimmen, was nach dem Kauf hier bei Amazon und gängiger Rechtsprechung keine rechtliche Wirkung mehr entfalten kann.
Von diesen Hürden habe ich bei der Produktbeschreibung nichts gelesen und wenn, hätte ich dieses Produkt nicht bestellt, denn wer so arbeitet, der ist in meinen Augen kein seriöser Anbieter.

4. Mit dem Download der Datei kommt der Gegenwert einer CD, ungefähr 623 MB.

5. Im Laufe der Installation wird die schon mumifizierte "C++ 2005 SP1 Runtime Library" auf dem System (WinXP) installiert.

Ganz ehrlich: Wenn ich als zahlender Kunde ein Produkt kaufe und mir trotzdem das Gefühl vermittelt wird, dass ich wie ein Raubkopierer oder als Datenschutzt-Freiwild zu behandeln sei, dann reagiere ich empfindlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das reicht Duden nicht zur Ehre, 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Das ist fast das Vorletzte, wäre da nicht der alte Grundstock, der Dudentext. (Den hatte ich aber bereits)

Mit der dicken Pappseite, auf der der download Code steht, habe ich erst einmal gleich eine Seite des Buches mit herausgerissen, da die Perforation offensichtlich mit bereits stumpfen Werkzeugen erfolgte.

Der Download und die Installation sind insgesamt betrachtet mäßig benutzerfreundlich, schlimmer noch die Integration in Windows, Word, IE11 etc, die zunächst gar nicht zu sehen war.
Da hatte vorher ich ein eigenes Duden-Korrektur-Programm, was wesentlich besser funktionierte..Das funktionierte dann aber nicht mehr.

Alles in allem, es war herausgeworfenes Geld. Nicht jedes Update lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Software unzulänglich, 5. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln (Buch, App & Software) (Gebundene Ausgabe)
Wie schon von einigen Rezensenten erwähnt, erfüllt die Software mitnichten ihre Aufgabe. Falsche, bzw. unterbleibende Korrekturvorschläge zuhauf...

Noch schlimmer allerdings ist, dass die Software BSODs, also PC-Abstürze verursacht, jedenfalls mal bei WinXP.
Fazit: das Deinstallieren ging schneller als das Draufspielen.

Das Herausstellen der APP ist für mich werbliche Irreführung. Eine einmalige Installationsmöglichkeit ohne jede Sicherung für eine Reinstallation nach Systemabstürzen oder Hardwarewechsel ist a) extrem kundenunfreundlich und b) möglicherweise auch rechtlich angreifbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen