Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen7
3,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:42,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2003
So manche Rezension spricht für das Buch als Begleitung fürs Hauptstudium. Ich habe es für meine Klausur im Grundstudium genutzt und war erfolgreich. Das erwartet doch man von einem Buch, eine Nachbereitung der Vorlesung und eine Vorbereitung auf die klausur.
Das Autorenteam macht das Thema anschaulich und gibt Beispiele die hängenbleiben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2000
Mit diesem Werk ist den Autoren eine sehr gut verständliche Übersicht über die Methoden der Investitions- und Finanzierungstheorie gelungen. Insbesondere die Stuktur des Buches ist gelungen: Der Leser wird fast schon behutsam an die manchmal nicht ganz einfachen Theorien und Modelle herangeführt. Das fachliche Niveau des Buches bewegt sich auf der Ebene des Grundstudiums der Wirtschaftswissenschaften. Besonders gelungen sind -zumindest meiner Ansicht nach- die Erklärungen der behandelten finanzwirtschaftlichen Modelle. Es fällt dem Leser nicht schwer, die Folgerungen der Autoren nachzuvollziehen. Insbesondere mathematische Modelle werden sehr anschaulich und anhand von Beispielen erläutert, was den Einstieg in diese Materie einfach gestaltet. Wie der Titel schon vermuten läßt, ist das Werk als Einführung in die Materie gedacht - es stellt nur die Grundlagen dar. Für ein verteifendes Studium der Materie ist es meiner Ansicht nach erforderlich, sich nach einem anderen Werk umzusehen. Ein Kritikpunkt am Rande: Die ausführliche und leicht verständlichen Erklärungen drohen an einigen (relativ einfachen) Stellen etwas langatmig zu werden, während mancher komplexere Sachverhalt meiner Empfindung nach etwas zu schnell abgehandelt wird. Zusammenfassend kann man aber schon sagen, daß das Buch von Schmidt/Terberger ein sehr gelungenes Lehrbuch, insbesondere für das Grundstudium der BWL darstellt - Empfehlung! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2001
Das vorliegende Werk führt in die Grundproblematik der Investitions- und Finanzierungstheorie unter sicheren und unsicheren Erwartungen ein. Die eher den finanzmathematischen Methoden zuzuordnenden Problematiken wurden dabei sehr stark theoretisiert, es gibt nur wenige mathematisch/formale Darstellungen. Das größte Problem sind jedoch die Erklärungen zu den Themen: Viele einfache Modelle, wie z.B. das Fisher-Theorem werden viel zu ausführlich erklärt, andere komplexere Themen wie das CAPM dagegen fast überhaupt nicht; es mangelt an beispielhaften Darstellungen und die Autoren halten sich viel zu lange an "Nebenkriegsschauplätzen" wie der linearen Programmierung auf, die für das Verständnis der Grundproblematik eigentlich völlig irrelevant ist und dennoch in aller Ausführlichkeit behandelt und kritisiert wird; auf der anderen Seite werden klausurrelevante Modelle wie das Dean-Modell fast gar nicht erklärt, sondern stattdessen nur "in Grund und Boden" kritisiert. Einzige Pluspunkte: Die sehr gelungene Strukturierung der Kapitel nach Sicherheitsaspekten (Investition unter Sicherheit, unter gegebenem Unsicherheitsgrad und unter Unsicherheit) sowie die Zusammenfassungen am Ende eines jeden Kapitels. Aus den o.g. Gründen ist das vorliegende Werk als Lehrbuch für Studenten eher ungeeignet und Anfänger werden sich spätestens ab dem Teil IV mit dem Verständnis des Stoffs schwertun.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2003
Der Schmidt/Terberger ist zweifellos ein überaus gelungenes Lehrbuch. Es werden teilweise komplexe Sachverhalte in klar verständlicher und sehr anschaulicher Weise dargestellt. Damit unterscheidet sich dieses Buch in positiver Hinsicht von anderen (zum Teil bekannteren) Werken der finanzwirtschaftlichen Literatur. Dieses Buch ist für das Hauptstudium im Fach Finanzwirtschaft uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut. Ich habe jetzt angefangen Wirtschaftswissenschaften zu studieren und das Buch ist eine gute Ergänzung zu den Vorlesungen. Ich hatte bisher nichts mit der Börse zu tun und wusste auch nicht was genau da gehandelt wird und wie Aktien bewertet werden, das hat sich nun geändert.

ich würde das Buch jedem der Finanzen oder etwas anderes in der Richtung studiert dieses Buch empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2007
Ich besitze das Buch und habe auch bei Prof. Schmidt die zugehörige Grundstudiumsvorlesung gehört. Das Buch vermittelt meiner Meinung nach einen zu einseitigen Blick auf das Fachgebiet. Wenn der unerfahrene Leser ein Buch über "Finanzwirtschaft" in die Hand nimmt, denkt er wohl eher an Aktien und Swaps als an interne Zinsfüße, Kapitalwerte & Co.
Das Buch konzentriert sich aber auf eine Beschreibung von Theorien, was viele Leser enttäuschen wird. Diese Theorien sind nicht schlecht dargestellt, allerdings fehlt der Bezug zum Leben des Lesers, der Brauchbarkeit der Theorien in der Praxis, die den trockenen Stoff etwas auflockern würde. Wer einmal eine Finanzen-Vorlesung im Grundstudium gehört hat, die nicht auf dieses Buch aufbaut, weiß, was diesem Buch fehlt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2003
Meiner Meinung nach kein schlecht Buch, allerdings sind das nach meinem Verständins keine Grundzüge mehr, sondern eher Tiefgang. Fazit: nicht für's Grundstudium, da besser "grundlagen der finanzierung"(warns) und "grundlagen der investition"(dorsam) aus dem PD-Verlag lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden