Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Kaputtlachen - ein super Buch
Meinung aus der Kinder-Redaktion:

Eines Tages fährt Anton mit seinen Großeltern an einen See, der ziemlich klares Wasser hat, aber verdammt tief ist. Seine Oma schwimmt und sein Opa angelt und Anton langweilt sich fürchterlich. Dazu kommt noch, dass es dort auch einen Jungen gibt, der wie ein Pudel aussieht und dem Anton lieber aus dem Weg geht...
Veröffentlicht am 13. April 2010 von S. Leo

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Antonia
Die Autorin ist ein Mädchen. Und so entwickelt sie eine Hauptfigur, die mit einem Jungen nichts, aber auch gar nichts gemeinsam hat. Nein, Jungs finden Pools, an denen man auf Liegestühlen seinen Tagträumen nachhängen kann, nicht besser als Seen mit Schlingpflanzen, Schnecken und dem schwärzlich Ungewissen.Und es sind tatsächlich auch eher...
Vor 9 Monaten von Schlungs, Alina veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Unglaublich cool!, 19. November 2014
Zwar habe ich das Ebook nicht, aber das als richtiges Buch.
Ich kann es nur weiterempfehlen!
Ich hatte es damals mit der ganzen Klasse gelesen.
1+
Respekt!
Unbedingt kaufen!!!

Tschau, euer Mr.Cool
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen witziges Buch.., 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Filius hatte viel Spaß mit Anton, Piramia, dem Pudel und Camping,
Schön geschrieben, die Geschichte lädt ein, es selber zu machen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Kinderroman..., 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anton taucht ab: Roman. Mit Vignetten von Elke Kusche (Gulliver) (Taschenbuch)
...über den gemeinsamen Urlaub eines kleinen Jungen mit seinen Großeltern auf dem Campingplatz. Gähnend langweilig...? Das denkt Anton Anfangs, aber alles kommt anders ;-) Schallendes Gelächter beim Vorlesen kann man als Fazit zusammenfassen. Also viel Spaß...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin eher durch Zufall auf das Buch gestossen, kann die Geschichte aber sehr empfehlen. Je mehr man liest, umso mehr kann man sich in Anton mit seinen Macken hineinversetzen. Eben keine Geschichte a la Bullerbü.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolut lebensnah und sehr amüsant, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anton taucht ab: Roman. Mit Vignetten von Elke Kusche (Gulliver) (Taschenbuch)
Anton wäre gerne so cool wie der Held Starflashman aus seinem liebsten Computerspiel. Dass er nun mit Oma und Opa in den Campingurlaub fahren muss, ist natürlich viel weniger cool. Doch es kommt noch schlimmer: Statt eines sauberen Pools mit Wasserrutsche gibt es auf dem Campingplatz nur ein paar Holzbuden und den Badesee – und der ist eine richtige Ekelbrühe, findet Anton. Schon am ersten Tag beschließt er, dass er ganz sicher niemals hier schwimmen gehen wird.

Als Anton sich jedoch dem ganzen Spaß am Wasser so vollkommen verweigert, beginnen seine Großeltern, sich Sorgen zu machen. Und da Anton ein guter Enkel sein und Oma und Opa glücklich machen will, zieht er nun doch die Badehose an, um mal zu sehen, was die anderen Kinder am Steg so treiben. Doch der Anführer der Kinder – wegen seiner albernen Frisur tauft Anton ihn Pudel – ist nur auf Streit aus, und Anton zieht bald wieder von dannen.

Auch Opas Versuch, Anton das Angeln beizubringen, scheitert kläglich – Anton könnte niemals einen Fisch töten! Stattdessen rettet er einen kleinen Barsch, den Opa als Köder verwenden will: Anton tauft ihn Piranha und lässt ihn fortan im Gurkenglas auf seinem ferngesteuerten Auto durch die Gegend fahren. Und obwohl Anton eigentlich nicht nur den See, sondern auch glitschige Fische eklig findet, wird Piranha für ihn bald zum treuen Freund.

Als das der Pudel mitbekommt, macht er Anton natürlich zum Gespött, denn was könnte uncooler sein als ein Fisch im Gurkenglas? Doch Anton, der eigentlich strikt gegen Gewalt ist und sich noch nie geprügelt hat, ist fest entschlossen, Piranha zu verteidigen, und er wächst über sich hinaus. Dann jedoch kommt der Tag der Abreise, und Anton ist verzweifelt, denn mit nach Hause nehmen kann er den Fisch ja nun wirklich nicht. Wenn er ihn in den See entlässt, würde er sich aber gern richtig von Piranha verabschieden – ob er sich am Ende doch überwinden kann, in die Ekelbrühe zu steigen?

Anton erzählt seine Geschichte selbst, und der lockere und lustige Ton sowie die witzigen Illustrationen machen sein Abenteuer zu einem gelungenen und kurzweiligen Lesevergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Kinderbuch, 22. Januar 2012
Ich hatte in der Presse über das Buch gelesen, habe es deshalb auch gezielt zum Verschenken an einen 5jährigen Jungen gekauft und war sehr zufrieden damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach schön, 2. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geschichte ist schnell erzählt und man könnte vielleicht denken ... wie?mehr nicht? Aber sie ist soo gut erzählt, dass mein Sohn (10) richtig traurig war, als er mit dem Buch fertig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An einem Tag fertig gelesen., 24. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch kam heute per Post. Haben dann auch gleich angefangen zu lesen. Mit dem Resultat das wir, mit 2 Pausen zwischen drin, es am gleichen Tag schon fertig gelesen hatten. Ohne Frage 5 Sterne Wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Anton taucht ab: Roman. Mit Vignetten von Elke Kusche (Gulliver)
Anton taucht ab: Roman. Mit Vignetten von Elke Kusche (Gulliver) von Milena Baisch (Taschenbuch - 21. Januar 2014)
EUR 5,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen