Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut zu lesen und sehr informativ!
Hesse - Traum meiner Sturm und Drang Jahre. Ich habe ihn geliebt und seine Werke verschlungen, als ich so etwa 15 Jahre alt war. Dann kühlte sich mein Verhältnis zu Hesse ab. Jetzt mit 36 bekam ich die Biographie von Alois Prinz in die Hände - und schwärme wieder neu für Hesse! Die Biographie des Jugendliteraturpreisträgers von 2004 besticht...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2005 von Anetsberger, Werner

versus
6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Sekundarstufenwissen angemessen
Die beste Hesse-Biographie? Gewiss nicht. Eine unter vielen? Gewiss, aber eine der schlechteren. Das Buch bietet die Mögichkeit, sich eine populärwissenschaftlichen Rezeption Hesses anzueignen; und das mag für den Literaturunterricht bis zur 13. Klasse genügen. Darüber hinaus bedarf es einer intensiveren Lesart der Werke Hesses, die Prinz nicht...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2005 von A. Wolf


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut zu lesen und sehr informativ!, 25. Oktober 2005
Hesse - Traum meiner Sturm und Drang Jahre. Ich habe ihn geliebt und seine Werke verschlungen, als ich so etwa 15 Jahre alt war. Dann kühlte sich mein Verhältnis zu Hesse ab. Jetzt mit 36 bekam ich die Biographie von Alois Prinz in die Hände - und schwärme wieder neu für Hesse! Die Biographie des Jugendliteraturpreisträgers von 2004 besticht durch ihre Sachlichkeit, ihre gesunde Distanz zu Hesse und durch ihren erzählerischen Duktus. Hesse und seine Zeit werden lebendig - ich habe Hesses "Steppenwolf" nie so genau verstanden. Nach der Lektüre dieses Buches traue ich mir zumindest zu, "mehr" verstanden zu haben. Prinz gelingt es nicht nur die Werke Hesses zu erklären und biographisch einzuordnen und damit zu deuten, er führt den Menschen Hesse vor Augen. Ohne ihn aber zu verklären oder ihn für erledigt zu erklären. Er zwingt den Leser nicht seine Wahrnehmung und Deutung von Hesse und dessen Werk auf, sondern er lässt dem Leser Freiheit, wie er in Zukunft zu Hesse stehen will. Überdies ist das Buch gut zu lesen, spannend, lebendig, nie trocken und nirgends flach. Neben der Information bekommt man gute Literatur. Das Buch ist eigentlich vom Verlag in einer Jugendbiographiereihe plaziert: ich denke aber nach der Lektüre, dass es eher junge Erwachsene und Erwachsene lesen sollten (und es wohl auch tun!). Zu erwähnen ist zudem, dass das Buch vom Verlag in einer schönen, handlichen, stabilen Ausgabe auf den Markt gebracht wurde; wer Bücher auch als etwas "Ästhetisches" versteht, darf hier ruhig getrost zugreifen. Meine Empfehlung: Kaufen und Lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut gelungen, 30. Januar 2003
die wohl gelungenste biographie über hesse, die ich kenne. das ist allerdings geschmacksfrage - und das bei diesem buch ganz besonders. denn der autor gewinnt genügend abstand zu seinem objekt und läßt sich deshalb überhaupt nicht auf das schwärmerische an hesse ein, sondern schildert sein leben und werk ganz nüchtern, sauber belegt, neutral, klar. wohltuend klar, finde ich. was aber eben heißt, daß es keine "bibel" für hesse-verehrer, wohl aber eine absolut gelungene biographie ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchweg lesbar und empfehlenswert, 16. Juli 2006
Ein sehr gut lesbares Buch, welches die Stationen des Lebens von Hesse gelungen wiedergibt. Chronologisch werden auch zu jeder Lebensphase die Werke Hesses kurz erzählt. Durch die parallele Darstellung von Leben und Werk wird vieles noch eindringlicher und persönlicher. Das was Hesses Werk auszeichnet wird m.E. durch den Hintergrund, der in Prinz' Buch gezeichtnet wird noch deutlicher und die Faszination gewinnt etwas, was über das Werk hinaus geht und zwar direkt zur Person Hermann Hesse führt.

Zwar mag es dem ein oder anderen Leser zu wenig sein, aber empfehle ich diese Lektüre besonders jungen Lesern und auch jenen, die sich Hesse wieder zuwenden möchten. Erinnerungen an viele vergangene intensive Lektürestunden wurden durch Prinz' Buch wieder wach gerufen und es wurde eine Lust am Wiederlesen und auch Wiederentdecken des Hermann Hesse geweckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lebendig..., 16. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Oft habe ich diese Biographie mit einem schmunzeln gelesen. Die Zeit ist sehr schnell vergangen und ich kann dem Autor kein größeres Kompliment machen, als dass ich manchmal genauso gefesselt war wie beim Lesen der Werke von Hermann Hesse selbst. Was für ein Leben und was für ein Mensch. Diese innerliche Zerrissenheit hat etwas ganz großes Zustande gebracht.
Hermann Hesse wurde beim Lesen wieder lebendig und manchmal schien er schelmisch , am Schreibtisch sitzend, über seinen Brillenrand zu schauen. Was gäbe man um ein nettes Gespräch mit ihm.
Er spricht oft über seine Bücher mit mir und macht mir Mut, wenn immer ich Zeit habe auszubrechen und nicht „unters Rad“ des normalen Lebens zu kommen. Eine sehr schöne informative Erinnerung.
…..daß ich für die Sinnhaftigkeit oder Sinnlosigkeit des Lebens nicht verantwortlich bin, daß ich aber dafür verantwortlich bin, was ich mit meinem eigenen, einmaligen Leben anfange.
Manchmal leide ich auch Höllenqualen und wenn ich die letzte Seite eines solchen Buches umgeschlagen habe scheint wieder die Sonne.
Wenn man Hesse verstanden hat braucht man ihn nicht mehr…….
Was würde er über unsere Zeit wohl schreiben ?
Fazit , sehr lesenswert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessantes spannendes Leben, 27. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: »Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«: Die Lebensgeschichte des Hermann Hesse (Gulliver) (Taschenbuch)
Hermann Hesse war mir bis dahin ein nebulöser Schriftsteller,dessen Leben mich durch das Buch sehr beeindruckt hat.Die Geschichte hat mich veranlasst, mehr von ihm zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr schoene Biographie, 2. März 2012
Rezension bezieht sich auf: »Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«: Die Lebensgeschichte des Hermann Hesse (Gulliver) (Taschenbuch)
Dies ist eine sehr schoene Biographie. Der Autor hat seine Sprache der Zeit und dem Schreibstil Hesse's angepasst, wodurch alles sehr lebendig wird. Er schildert Hesse's Talente, aber auch seine vielen charakterlichen Schwaechen ohne Urteil und ueberlaesst es dem Leser sich eine eigene Meinung zu bilden. Besonders gut fand ich, dass der Autor fuer den Leser die verschiedenen Hesse Buecher nochmal zusammenfasste und sie in den Kontext von Hesse's Leben stellt. Ich guck jetzt gleich noch nach den anderen Biographien von diesem Autor, denn die sind bestimmt auch sehr schoen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Sekundarstufenwissen angemessen, 4. Dezember 2005
Von 
A. Wolf (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Die beste Hesse-Biographie? Gewiss nicht. Eine unter vielen? Gewiss, aber eine der schlechteren. Das Buch bietet die Mögichkeit, sich eine populärwissenschaftlichen Rezeption Hesses anzueignen; und das mag für den Literaturunterricht bis zur 13. Klasse genügen. Darüber hinaus bedarf es einer intensiveren Lesart der Werke Hesses, die Prinz nicht leisten kann. Für eine solche Auseinandersetzung mit Hesse - und dies sollte, will man den Hesse wahrhaft lebendig vor Augen haben und gleichzeitig einen tiefen Einblick in sein Leben erhalten, eine gute Biographie leisten - taugt dieses Buch nicht. Entbehrlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0ae4a44)

Dieses Produkt

»Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«: Die Lebensgeschichte des Hermann Hesse (Gulliver)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen