Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die “Essenz ungarischen Lebens“ im Verlauf der Jahrhunderte
An der geografischen Nahtstelle zwischen Mittel- und Osteuropa hat Ungarn seit der Landnahme und Staatsgründung eine wechselvolle und in einigen Epochen mitunter auch tragische Geschichte durchlebt. Ein Jahrtausend und zwanzig Jahre in knapp 240 Buchseiten zusammenzufassen ist eine sehr anspruchsvolle Zielsetzung. Aber György Dalos wird diesem Anspruch mit...
Vor 17 Monaten von Achim Eichenseer veröffentlicht

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Kompakte Zusammenfassung über Ungarns Geschichte. Keine historische Spezialliteratur, aber trotzdem manchmal etwas langweilig geschrieben, aber als Einstieg nicht schlecht. Hätte aber von jemanden mit journalisten Hintergrund mehr erwartet.
Veröffentlicht am 10. Februar 2013 von Castillo


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die “Essenz ungarischen Lebens“ im Verlauf der Jahrhunderte, 20. Oktober 2013
Von 
Achim Eichenseer (Rheinbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An der geografischen Nahtstelle zwischen Mittel- und Osteuropa hat Ungarn seit der Landnahme und Staatsgründung eine wechselvolle und in einigen Epochen mitunter auch tragische Geschichte durchlebt. Ein Jahrtausend und zwanzig Jahre in knapp 240 Buchseiten zusammenzufassen ist eine sehr anspruchsvolle Zielsetzung. Aber György Dalos wird diesem Anspruch mit “Ungarn in der Nußschale“ durchaus gerecht, denn er setzt die richtigen Schwerpunkte. Anhand dieser Schwerpunkte gelingt es ihm, alle wichtigen Ereignisse und Schicksalstage der ungarischen Nation umfassend darzustellen. Besonders interessant fand ich die Schilderung des Zeitabschnitts der türkischen Besatzung großer Teile Ungarns. Wer speziell dazu ein schönes Buch lesen möchte, dem empfehle ich den Historienroman “Sterne von Eger“.
Selbstverständlich hätte ich mir an der ein- oder anderen Stelle dieses Buches noch mehr Informationen gewünscht, aber diesen Kritikpunkt haben natürlich viele Sach- bzw. Geschichtsbücher gemeinsam. Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch für jeden Ungarninteressierten sehr lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kompakte Zusammenfassung über Ungarns Geschichte. Keine historische Spezialliteratur, aber trotzdem manchmal etwas langweilig geschrieben, aber als Einstieg nicht schlecht. Hätte aber von jemanden mit journalisten Hintergrund mehr erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ungarn in der Nußschale: Ein Jahrtausend und zwanzig Jahre
Ungarn in der Nußschale: Ein Jahrtausend und zwanzig Jahre von György Dalos (Taschenbuch - 8. Februar 2012)
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen