Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raus aus der Komfortzone
Dieses Buch räumt gründlich auf mit allem, was uns im Mainstream Tag für Tag eingetrichtert wird. Es zeigt, dass sich unsere Genetik einfach nicht an Mc Donalds anpassen will, sondern dass wir uns vielmehr darauf besinnen müssen, was unserem Körper wirklich zuträglich ist. Da gehört nicht nur eine gesunde Ernährung dazu, sondern...
Vor 22 Monaten von Sabine Piarry veröffentlicht

versus
16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anderer Titel wäre passender
Ansich würde ich 2.5 Sterne geben- da dies aber nicht geht, habe ich auf 3 Sterne aufgerundet.
Warum? Für mich persönlich passt der Titel des Buches nicht zum Rest, zudem gibt es zu viele Wiederholungen und das Buch ist einfach zu lang und liest die recht zäh.

Auf über 50 Seiten (Kapitel 3) widmet sie sich ausschließlich...
Veröffentlicht am 17. November 2012 von Stephan


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raus aus der Komfortzone, 28. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Dieses Buch räumt gründlich auf mit allem, was uns im Mainstream Tag für Tag eingetrichtert wird. Es zeigt, dass sich unsere Genetik einfach nicht an Mc Donalds anpassen will, sondern dass wir uns vielmehr darauf besinnen müssen, was unserem Körper wirklich zuträglich ist. Da gehört nicht nur eine gesunde Ernährung dazu, sondern eben auch Bewegung statt Fernsehsessel. Was seit Jäger- und Sammlerzeit für uns passt, wird schön beschrieben.

Das Buch veranschaulicht, warum wir heute so viele Probleme haben: nicht nur mit Allergien und Unverträglichkeiten, sondern auch mit Diäten, die zu keinem Erfolg führen. Ein Aha-Effekt war, dass Light-Produkte nicht nur nicht schlank machen, sondern das Gegenteil bewirken. Sabine Paul erklärt auch, was wir von ADHS und anderen Auffälligkeiten von unseren Kindern wieder lernen dürfen.

Ganz besonders gut hat mir an diesem Buch gefallen, dass ich meine instinktive Ablehnung und den Verzicht auf alle Light-Produkte jetzt verstehe und dass es mich ermutigt, das zu tun, was mir wirklich guttut und da gehören neben gesundem Essen, das ruhig etwas kosten darf, auch regelmäßige Spaziergänge sowie ein kleines Mittagsschläfchen dazu.

Fazit: Wer seinen Ernährungs- und Lebensstil ändern möchte - sprich raus aus der Komfortzone - ist mit diesem Buch perfekt beraten. Ein Muss auch für alle Menschen, die sich beruflich mit diesem Thema beschäftigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch über die Hintergründe von Paläo, 11. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Paläo ist der neue Ernährungstrend - doch eigentlich ist es viel mehr, nämlich eine Lebensweise. Hierfür liefert die Autorin eine Fülle von hochkompetenten Informationen: über Ernährung, Schlaf, Entspannung, Bewegung, Arbeitsgestaltung bis hin zum sozialen Miteinander. Wer wissen will, wie eine "artgerechte" Lebensweise für den Homo sapiens aussehen sollte, wird hier fündig. Jenseits von modernen Ernährungsphilosophien und -theorien (vegan, vollwertig, ayurvedisch, 5-Elemente usw.) punktet die Autorin mit Fakten aus Medizin, Biologie und Paläontologe. Das Ganze in sehr gut verständlicher Sprache. Ein Grundlagenwerk für alle, die mehr über gesundes Leben im Einklang von Körper - Geist und Seele aus ideologiefreier, aufgeklärter Sicht wissen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "MUST HAVE" im Deutschen Ernährungsdschungel Büchermarkt, 2. April 2012
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Paläo Power wird die Ernährungspropheten in Deutschland in helle Aufregung versetzen, denn Frau Dr. Sabine Paul stellt mit ihrem aussergewöhnlichen Buch sämtliche Diätvorschriften und Ernährungsgängeleien der Deutschen Ernährungswissenschaftler auf den Kopf und das ist gut so.

Diese einzigartige Bucherscheinung gehört für mich zum absoluten "MUST HAVE" im Deutschen Ernährungsdschungel und Diät Büchermarkt. Mit Paläo Power nimmt uns Frau Dr. Sabine Paul mit auf eine spannenden Reise, zu unserem genetischem Erbe der Steinzeit, das seit Jahrmillionen von Jahren in uns angelegt ist.

Seit Jahren beschäftige ich mich familiär bedingt, mit Burnout, Diabetes und Autoimmunerkrankungen und habe mit einer Paläo Ernährung mein Gewicht um 10 Kilo dauerhaft reduzieren können. Deshalb habe ich mich als ganzheitliche Personal Trainerin mit dem Thema Ernährung, Bewegung und Entspannung spezialisiert und es stellt sich mir immer wieder die Frage, warum immer mehr Menschen an an solchen Erkrankungen leiden.

Das Paläo Power Prinzip von Frau Dr. Paul begeistert mich persönlich sehr, denn es ist eine ganzheitliche Ernährungsweise, die sich leicht im Alltag integrieren lässt. Sie ist ganz auf die persönlichen Bedürfnisse der jeweiligen Menschen abgestimmt. Dank der Wissenschaft von Frau Dr. Sabine Paul werde ich meinen Kunden niemals mehr Ernährungspläne erstellen, die nicht ihren ganz persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen entspechen.

Endlich dürfen wir unseren Hungergefühlen und Genießer Gelüsten vertrauen. Frau Dr. Sabine Paul erklärt uns mit Paläo Power, warum wir aus evolutionsbiologischer Sicht immer Hunger nach ganz bestimmten Nahrungsmitteln haben.

Die allgemeinen Ernährungs Empfehlungen der Deutschen Wissenschaft entsprechen nicht den natürlichen Bedürfnissen der Menschen und sie verstoßen gegen das Lust-/Unlustprinzip und das hat entsprechende Folgen für unsere tägliche Nahrungsaufnahme. Wir essen zu viel zu süß, zu Fett und Kalorienreich. Zudem ist es für uns Menschen sehr wichtig, Ernährung, Bewegung und Regenerationsphasen als ganzheitliche Lebensprinzipien zu integrieren.

Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, sind Sie in der Lage Ihrem Lebensstil eine neue gesunde und ganzheitliche Richtung zu geben.

Dann wissen Sie auch genau, warum so viele Menschen in Deutschland ein so ge-wichtiges Problem haben, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Denn trotz voller Regale in den Supermärkten und der einfachen Nahrungsbeschaffung haben viele Menschen einen Nährstoffmangel.

Die vielen verschiedenen chemischen Zusatzstoffe in unserer industriell hergestellten Nahrung, verwirren unser Geschmacksempfinden und damit verbunden, haben wir verlernt, auf unsere innere Stimme zu hören. Die Folgen einer solchen Entwickluung sind Adipositas, Allergien, ADHS, Burnout, Diabetes Typ 2, Herz- Kreislauf Erkrankungen, Bandscheibenschäden, um nur einige davon zu nennen.

Studien zufolge ist erkennbar, dass dieses Thema auch in Zukunft unsere westliche Zivilisation grundlegend erschüttern wird, denn die hohen Kosten der Pflege von Menschen mit chronischen Krankheiten sind schon heute eines der drängendsten Probleme in der Gesundheitsversorgung der USA. MC DOOF, ONEWAY und CO lassen grüßen.

Meinen Glückwunsch und herzlichen Dank an Frau Dr. Sabine Paul für dieses tolle Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ist kein reiner Ernährungsratgeber, sondern ein Lebensratgeber, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Ich hatte das Buch vor einiger Zeit schon mal mit großem Genuss gelesen und wollte es jetzt eigentlich verkaufen, hab vorher aber nochmal reingeguckt und im Endeffekt ein weiteres Mal - fast - komplett durchgelesen. Beim zweiten Mal erscheint es mir noch besser, das, was einige Rezensenten bemängeln, finde ich gerade gut: Die Autorin weist immer wieder auf den Zusammenhang von Essen, Interaktion in der Gruppe und für die Gruppe (fast keine Hierarchien in der Steinzeit gegenüber heutigen ausgeprägten Hierarchien, die Stress bedeuten, Hilfsbereitschaft), ausgiebigen Ruhephasen (Mittagsschlaf, langer Nachtschlaf) und täglicher Bewegung hin. Das können ganz alltägliche Sachen sein, durchaus kein anstrengendes Krafttraining, sondern das tägliche Leben der Vorfahren: z. Bsp. Holz/Früchte/Wurzeln suchen/ausgraben/sammeln, ins Lager tragen, also Bücken, Heben, Laufen, Riechen, Schmecken; Bewegungen, die den ganzen Körper fordern. Solche Sachen. Man kann/sollte nicht einfach nur sein Essen umstellen.

So wie sie es darstellt, hatte ich doch mehrere Aha!-Effekte und dachte mir dann, das ist eigentlich ganz logisch, was sie schreibt, warum komme ich da nicht drauf? Ich finde gerade die ausführliche Darstellung von Zusammenhängen und Hintergründen sehr gelungen, und auch ihr Schreibstil ist mMn nicht zu trocken. Gut, wer Probleme mit Haupt- und Nebensätzen hat, ist mit dem Buch wirklich nicht gut bedient. Die Autorin bedient nicht den neuesten-Hype-Markt und man wird auch nicht die ganze Zeit in Befehlsform angeschrien, nach dem Motto: "Mach mir das genau nach, sonst wirst du einen grausamen Tod sterben!!!", wie das viele Diät-Gurus praktizieren. Es bleibt alles sehr schön auf dem Teppich.

Ich habe mir inzwischen auf dem Balkon einen Naschgarten angelegt, den muss ich jeden Abend nach der Arbeit pflegen. Dabei komme ich raus und sitze halt nicht gleich wieder vor dem PC, und ich sehe viel Grünes. Ich versuche schon seit einigen Jahren, soviel wie möglich zu laufen, gehe jeden Tag extra einen langen Umweg zur Bahn, um morgendliches Sonnenlicht zu bekommen, trage meine Einkäufe ohne Auto nach Hause etc.

Natürlich geht es in dem Buch auch viel um Ernährung, ich wollte in meiner Rezension aber auf die anderen Aspekte hinweisen. Den ADHS-Teil finde ich auch sehr gelungen, diese Menschen hatten in der Steinzeit eine wichtige Funktion, die heute einfach weggefallen ist - also nicht die Menschen sind krank, sondern unser moderner Lebensstil.

Also, ich werde das Buch behalten. Vier Sterne, weil ich mich entschieden habe, fünf Sterne nur noch ausnahmsweise zu vergeben, und das ist dann doch nur ein - wenn auch sehr gelungenes - Buch und keine Raketentechnik. Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Evolution für den Alltag: Spannend, hilfreich, informativ, 30. März 2012
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Über Zivilisationskrankheiten sprechen viele, wie eine echte Lösung aussieht, verrät allerdings niemand. Laut der Autorin lassen sich aber die scheinbar unüberwindbaren Probleme des modernen Alltags in den Griff bekommen, wenn man die Erkenntnisse der Evolutionstheorie ernst nimmt. Sabine Paul demonstriert dies eindrucksvoll am Beispiel von Übergewicht, ADHS, Allergien und Burnout. Ihre Ergebnisse sind nicht nur überraschend und überzeugend, sondern vor allem praxistauglich.

In sechs Kapiteln hat sie intelligente Analysen mit spannenden Antworten und konkreten Lösungsvorschlägen verbunden. Indem sie die biologischen Programme aufzeigt, die hinter störenden Verhaltensweisen stehen (Lust auf Süßes, 'Aufopferung' für den Beruf, Zappelei etc.), werden aus scheinbaren Schwächen besondere Stärken. Die Kraft der biologischen Programme in jedem von uns nennt sie 'PaläoPower' ' die Kraft, die aus der Steinzeit kommt.

Fünf zentrale Lebensbereiche werden jeweils in Bezug auf Gesundheit, Krankheit und Genuss betrachtet: Ernährung, Bewegung, Regeneration, Talente und soziale Interaktion. Das ist der sogenannte 'PaläoPower-Kompass', der durch das Buch führt. Gene und Umwelt werden dabei nicht gegeneinander ausgespielt, sondern gleichermaßen berücksichtigt.

Sabine Pauls Buch liest sich spannend und flüssig, ist ansprechend strukturiert und durch Illustrationen und Bildern aufgelockert. Aus meiner Sicht: Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant, 29. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Sehr schönes, interessantes Buch. Kann ich nur empfehlen. Bin noch nicht ganz durch, aber bisher klingt für mich alles einleuchtend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr informativ, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mag das buch, es erklär wie unser Körper so funktioniert, und wie alles zusammen hängt und aufeinander wirkt....es ist interessant und leicht verständlich. ....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr informatives Buch, 11. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Klasse geschriebenes Buch, gut und verständlich erklärt.
Regt durchaus sehr zum überdenken seiner bisherigen Ernährung,
und den daraus möglicherweise entstehenden Folgen, an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wissen schafft Macht, 11. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, dieses Buch ist wirklich außergewöhnlich. Da war eine Wissenschaftlerin am Werke, die hochinteressante Fakten recherchiert hat. Es ist nun einmal so, dass wir uns in den letzten 10.000 Jahren nicht viel verändert haben, aber meinen, ein völlig neues, modernes und unnatürliches Leben führen zu können, ohne unsere Genetik zu berücksichtigen. Die Natur rächt sich leider öfter
deswegen an uns, im Buch finden wir einige Gründe, warum.

Hochinteressant!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paläo Power, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss (Taschenbuch)
Dieses Buch beschreibt wunderbar einleuchtend das Konzept der Paläo Ernährung und geht dabei auf viel mehr als "nur" Ernährung ein.
Es wird ganz allgemein auf evolutionsmedizischer Basis erläutert warum der moderne Lebensstil uns schadet und was wir tun können.

Ich fand das Buch wirklich gut, vor allem als Einstieg in das Thema Paläo-Lifestyle und kann es weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen