Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Inhalt, sehr gedrängt: Schwerpunkt auf Religion und Kultur, 24. März 2009
Von 
Serenus Zeitblom (Köln, Europa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden (Taschenbuch)
Autor Georg Bossong ist Professor für romanische Philologie. In "Die Sepharden" geht er eher in die hebräische und arabische Philologie. Auch wenn er immer wieder Nebenbetrachtungen einflicht, ist der Schwerpunkt die Geistes- und Kulturgeschichte. Angelpunkt der 120 Textteil-Seiten ist das Alhambraedikt, also die Ausweisung der spanischen Juden 1492. Vorher gab es sowohl bei Christen und Muslimen tolerantere und weniger tolerantere Herrscher. Nachher galt dieses Alhambraedikt bis ins Francoregime hinein. Komplett aufgehoben wurde es erst in der Demokratie. So verfolgt Bossong die ehedem spanischen Juden in die Levante, wo sie häufig im Osmanischen Reich eine etwas tolerantere Behandlung erfuhren, bis ins 20. Jahrhundert hinein. Während ich diese Zeilen schreibe (2009-03), hat die Identität als "spanische" oder zumindest orientalisch-sephardische Juden noch solche Bedeutung, dass es einen speziellen Oberrabbiner gibt, spezielle und einflussreiche Sephardim-Parteien in Israel, ...
Aktuelle Geschichte .... Weil ich mir persönlich mehr Geschichte und weniger Linguistik etc. gewünscht hätte, einen 'magen'/Stern weniger; dennoch ein klares Danke für diese Darstellung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr wichtiges Buch um die Geschichte zu verstehen, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch mit großem Interesse gelesen und verstehe jetzt vieles aus der Geschichte viel besser. Danke dem Autor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufschlussreiche Quelle, 7. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden (Taschenbuch)
Die Sephardim Juden. Jene Juden die der Blutlinie Jesu Christ , König Salomo und König David entsprangen sind der Beweis wie friedlich Christen, Juden, und Muslime bis zu den Alhambra Edikten 1492 friedlich in Spanien zusammen lebten. Sicherlich erwähnenswert das 1492 auch Amerika von Spanien entdeckt wurde und das der gezielte Untergang der Templer, die Hochzeit der Borgia mit 2 weltlichen Päpsten und die Gründung des Jesuiten Ordens mitnichten auf der Zeitachse rein Zufällig sehr sehr eng zusammen liegen. Dieses Buch ist ein weiterer eindeutiger Beweis der gezielten Unterwanderung und versuchten Vernichtung aller sephardischen Juden durch ihre scheinbaren Glaubensbrüdern und Schwestern aus der Region Kolchis ( Georgien ) jenen KhasARISCHen AshkeNAZIm die schon lange den Vatikan unterwandert und die Lehre des Messias Jesus Christus noch weiter entfremdet hatten. Die Alhambra war ein Meilenstein europäischer Kultur die gezielt und wissentlich vernichtet wurde. Dieses Buch ist dahingehend ein weiterer Baustein um zu belegen, dass hier ganz gewisse scheinbar jüdische Strömungen durch Instrumentalisierungen ganzer Völker nichts anderes im Sinn hatten und immer noch haben als die Wörte des Messias zu verwaschen und mit Schmutz zu verunreinigen. Diese Schergen der materialistischen Welt haben einen Weg gefunden, die Energie der Spiritualität der Worte Jesu Christ zu verdunklen. Auch die Alhambra und alle Dinge um die sephardischen Juden sind Bestandteil eines Kampfes der schöpferischen kosmischen Ordnung gegenüber dem luciferischen Chaos aus dem erst Gaia ( Mutter Erde ) und alle weiteren gefallenen Engel in Form von Göttern entstanden. Der Kreis schließt sich und bleibt dennoch rund.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden
Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden von Georg Bossong (Taschenbuch - 15. Februar 2008)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen