Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne
0

4 Sterne
0

3 Sterne
0


1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwaches, abschweifendes Werk, 3. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Madame de Pompadour oder die Liebe an der Macht (Gebundene Ausgabe)
Während der Lektüre stellte sich mir fast durchgängig die Frage, warum Uwe Schultz dem Buch diesen Titel gab. Madame de Pompadour. Allzu viel erfährt man nicht über sie. Ihre Person wird verhältnismäßig kurz unter die Lupe genommen. Im Großteil des Buches jedoch geht es schlicht und ergreifend um den Rokoko, um Geschichte, Ereignisse, aber nicht um die Pompadour. Je länger man liest, desto mehr kommt das Gefühl auf, dass Schultz permanent Lückenfüller einbaut, als wüsste er nichts über seine Titelfigur zu erzählen, wollte aber ein Buch schreiben.
Für generell an den Ereignissen des 18. Jh Interessierte ist das eine annehmbare Lektüre.
Wer aber etwas über die Pompadour und den französischen Hof lesen will, sollte es lieber mit einer anderen Biographie versuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Madame de Pompadour oder die Liebe an der Macht
Madame de Pompadour oder die Liebe an der Macht von Uwe Schultz (Gebundene Ausgabe - 15. Dezember 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen