Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einführung, ausgewogene Übersicht
Die Kulturen der Aborigines Australiens faszinieren durch ihre materielle Einfachheit, ihre fremde, exotisch anmutende Religion (deren zentrale Vorstellung die "Alchirenga" oder Traumzeit ist) und ihre Naturverbundenheit. Das macht sie nicht nur heutzutage zur Projektionsfläche zivilisationsmüder Europäer, die in ihnen abwechselnd den edlen und (heute...
Veröffentlicht am 2. Februar 2007 von Andreas P. Rauch

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verpasste Chance
Es ist immer wieder interessant Bücher über die Ureinwohner von Australien zu entdecken, die nicht über Aboriginal Art oder Spiritualität gehen. Leider ist Leitner's Buch etwas mager. Die Komplexität des Themas verlangt mehr Tiefgang. Sogar für eine Einführung hat es zu wenig Substanz. Wer nicht auf Englischsprachige Bücher...
Veröffentlicht am 23. November 2009 von balanda


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einführung, ausgewogene Übersicht, 2. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Aborigines Australiens (Taschenbuch)
Die Kulturen der Aborigines Australiens faszinieren durch ihre materielle Einfachheit, ihre fremde, exotisch anmutende Religion (deren zentrale Vorstellung die "Alchirenga" oder Traumzeit ist) und ihre Naturverbundenheit. Das macht sie nicht nur heutzutage zur Projektionsfläche zivilisationsmüder Europäer, die in ihnen abwechselnd den edlen und (heute seltener) den primitiven Wilden sahen - und sehen.

Entdeckt wurde Australien vor 40.000 Jahren und nach und nach besiedelt. Dabei entstanden viele kleine Gruppen, die eigene Sprachen sprachen, eigene Sitten und Gebräuche pflegten und ihre religiösen Riten und Feste jeweils unter sich oder bestenfalls unter Einbeziehung der Nachbarn auslebten. Die Bezeichnung "Aborigines", wie auch die Vorstellung einer mehr oder minder einheitlichen Kultur mit vielen Gemeinsamkeiten, stammt von Europäern.

Angewiesen auf die schriftlichen Quellen europäischer Forschungsreisender, Kolonisatoren und Missionare, ist die Geschichte der ersten Begegnungen stark durch die europäische Sichtweise geprägt. Gerhard Leitner zeigt auf, wie sich das Aborigines-Bild wandelte, wie die australischen Ureinwohner erst in den 1960ern wirklich zu gleichberechtigten Bürgern wurden, auch, welche kulturellen Unterschiede bis heute bestehen und wie sie gepflegt werden.

Dabei wird deutlich, dass die Aborigines-Kulturen sehr eigene Vorstellungen von Recht, Religion und vielem mehr haben, die mit westlichen Vorstellungen oft schwerlich kompatibel sind. Leitner zeigt auch auf, dass die Kulturen der Aborigines lebendig sind, sich wandeln, den neuen Realitäten angepasst haben - und eben mehr sind als esoterischer Schnuck für die spirituellen Bedürfnisse zivilisationsmüder Westler.

Geschichte und gegenwärtiges Leben der australischen Ureinwohner und alle Aspekte ihrer Kulturen werden von Leitner kurz angerissen, hauptsächlich und ehrlichkeitshalber aus der Außensicht. Das reicht aus, um den Reichtum dieser menschlichen Lebensart besser würdigen zu können - und als Ausgangspunkt, um sich tiefer in das Thema einzuarbeiten.

Das Buch ist gut und kompakt geschrieben, liest sich flott, hat umfangreiche Tipps für weitere Lektüre und ist für Australienreisende wie für anthropologisch/völkerkundlich Interessierte gleichermaßen interessant - ein perfekter Einstieg und eine hilfreiche Übersicht.

Mehr als einen ersten Einblick bekommt man allerdings nicht, und wer sich bereits länger mit den Aborigines beschäftigt hat, wird nur wenig neues finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verpasste Chance, 23. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Aborigines Australiens (Taschenbuch)
Es ist immer wieder interessant Bücher über die Ureinwohner von Australien zu entdecken, die nicht über Aboriginal Art oder Spiritualität gehen. Leider ist Leitner's Buch etwas mager. Die Komplexität des Themas verlangt mehr Tiefgang. Sogar für eine Einführung hat es zu wenig Substanz. Wer nicht auf Englischsprachige Bücher zurückgreifen kann, bleibt in diesem Bereich unterversorgt. Eine verpasste Chance.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buch über die indigenen Stämme Australiens, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Aborigines Australiens (Taschenbuch)
Sehr gut geschrieben und angenehm zu lesen und dabei sehr informativ.
Soweit ich das beurteilen kann, wird mit grossem Einfühlungsvermögen eine Kultur beschrieben, deren Weltanschauung der europäischen Mentalität fremd ist, wodurch es zu vielen Missverständnissen gekommen ist und vermutlich immer noch kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Aborgines Australiens, 10. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Aborigines Australiens (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch mit großen Gewinn gelesen, denn viel Information wird ausgewogen und gut präsentiert. Man merkt, dass Gerhard Leitner Wissenschaftler ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Wenige Informationen zu den aktuellen Problemen, 1. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Aborigines Australiens (Taschenbuch)
Ich bin von dem Büchlein enttäuscht.
Zur Reisevorbereitung in Aborigines-Gebiete ist es m.E. nicht geeignet, es fehlen die Hintergründe zu den aktuellen Problemen wie Alkoholmissbrauch, Gewalt, Traditional Law, uvm.
Der große Vorteil des Buches: Es ist neutral und sachlich geschrieben, es ist nicht politisch "gefärbt".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Aborigines Australiens
Die Aborigines Australiens von Gerhard Leitner (Taschenbuch - 8. Dezember 2010)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen