Kundenrezensionen

2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Gehirn und Geist. Wie aus Materie Bewusstsein entsteht.
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:26,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Gerade in den letzten 15 Jahren (seit Erscheinen des Buches) sind - von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet - viele Befunde darüber zusammengetragen worden, wie unser Gehirn Erkenntnisse gewinnt, wie es diese speichert und mit diesem Wissen kreativ umgeht. Dies gelang durch die Zusammenführung zweier wissenschaftlicher Disziplinen: der Neurobiologie und der Computerwissenschaften.

Die Autoren sind in beiden Wissenschaften zu Hause. Sie geben eine Bestandsaufnahme und stellen viele, gut begründete und zum Teil wissenschaftlich zitierte Annahmen darüber an, wie aus der Verschaltung der motorischen und sensorischen Karten des Neokortex untereinander und mit anderen Schaltzentren im Gehirn Bewusstsein entstehen kann. Sie nehmen dabei eine konsequent materialistische Sicht ein, so wie der Titel des Buches es auch unmissverständlich ankündigt.

Die harte Nuss "Bewusstsein" ist nicht geknackt (bis heute nicht). Das räumen die Autoren auch selbstbewusst ein. Die große Leistung des Buches ist es klarzustellen, dass der Versuch aus Materie Bewusstsein entstehen zu lassen keineswegs prinzipiell unmöglich oder anmaßend ist. Vielleicht im Gegenteil - möglicherweise steht die Wissenschaft hier kurz vor dem Durchbruch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
In der Kurzbeschreibung ist von Liebhabern einseitiger Positionen die Rede, welche eventuell Schwierigkeiten mit den Antworten Edelmans und Tononis bekommen könnte.
Liegt das vielleilleicht an der einseitigen Betrachtungsweise der Autoren?
Letztendlich geben sie zu nie vollständige Antworten bekommen zu können.
Vielleicht liegt das an der Fragestellung. Wäre es nicht sinnvoller zu fragen wie aus Bewußtsein Materie entsteht? Meines Wissens nach sind schon einige Wissenschaftler aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und befassen sich sehr wohl mit genau dieser Frage.

Auch wenn einem toten Teilchen zwei oder drei weitere
tote Teilchen hinzugefügt werden, kann kein Bewußtsein
entstehen. Aus Nicht-Bewußtem, kann niemals bewußtes
entstehen.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Phi: A Voyage from the Brain to the Soul
Phi: A Voyage from the Brain to the Soul von Giulio Tononi (Gebundene Ausgabe - 7. August 2012)
EUR 29,52

Bewusstsein: Bekenntnisse eines Hirnforschers
Bewusstsein: Bekenntnisse eines Hirnforschers von Christof Koch (Gebundene Ausgabe - 15. Mai 2013)
EUR 24,95

Du bist das Placebo - Bewusstsein wird Materie
Du bist das Placebo - Bewusstsein wird Materie von Dr. Joe Dispenza (Gebundene Ausgabe - 15. September 2014)
EUR 21,95