Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Als Überblick ok, aber manchmal zu sehr verknappt
Ein kleines Büchlein, das einen hübschen Einblick in den Mythos der der gotischen Frühzeit und in deren Geschichte liefert.
Das, was seit 100 Jahren im "Kampf um Rom" (über die byzantinischen Gotenkriege) literarisch aufbereitet ist, läßt der Autor aufgrund des knappen ihm zur Verfügung stehenden Raumes zwar nahezu komplett aus, es...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2002 von Ursus der Bär

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Enttäuschung
Zwar ist Wolfram ein ausgewiesener Experte zum Thema Goten, und doch ist die Lektüre dieses 120-seitigen Bändchens wenig empfehlenswert.
Die Gliederung (Herkunft und Herkunftsgeschichte, Goten-Reich im 3. und 4. Jh., Tolosanisches Reich, Theoderich, Untergang des Ostgotenreiches, Spanisches Reich der Westgoten) wirkt zunächst gut strukturiert und...
Veröffentlicht am 10. Mai 2009 von Bub Bochum


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Enttäuschung, 10. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Zwar ist Wolfram ein ausgewiesener Experte zum Thema Goten, und doch ist die Lektüre dieses 120-seitigen Bändchens wenig empfehlenswert.
Die Gliederung (Herkunft und Herkunftsgeschichte, Goten-Reich im 3. und 4. Jh., Tolosanisches Reich, Theoderich, Untergang des Ostgotenreiches, Spanisches Reich der Westgoten) wirkt zunächst gut strukturiert und übersichtlich. Die einzelnen Ausführungen jedoch sind es leider nicht. Wolfram trennt leider zu wenig Unwichtiges von Wichtigem, sodass immer wieder Aspekte bis ins kleinste Detail untersucht werden, der Leser aber, selbst der vorgebildete und konzentrierte, recht schnell den Überblick verliert. Auch kann ich nicht verstehen, warum in dem Band nur eine einzige Karte abgedruckt ist, und diese obendrein mit wenig ergiebigen Eintragungen. So bleibt dem Leser bei vielen geographischen Angaben nur die Möglichkeit, einen historischen Atlas hinzuziehen. Auch eine Übersicht über die verschiedenen Könige und Kaiser oder eine chronologische Tabelle fehlen.
Wer einen schnellen und dennoch fundierten Überblick über das Thema sucht, ist jedenfalls beim Wikipedia-Artikel, der erkennbar in Anlehnung an Wolframs Text verfasst ist, deutlich besser aufgehoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Als Überblick ok, aber manchmal zu sehr verknappt, 4. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Ein kleines Büchlein, das einen hübschen Einblick in den Mythos der der gotischen Frühzeit und in deren Geschichte liefert.
Das, was seit 100 Jahren im "Kampf um Rom" (über die byzantinischen Gotenkriege) literarisch aufbereitet ist, läßt der Autor aufgrund des knappen ihm zur Verfügung stehenden Raumes zwar nahezu komplett aus, es wäre aber interssant gewesen, es auch aus wissenschftlicher Sicht gezeigt zu bekommen.
Nur selten setzt er Wissen voraus und verknappt dann manchmal zu sehr auf Kosten der logischen Verständlichkeit der Abläufe.
Für historisch interessierte Neulinge, die ansonsten über diese Zeit wenig wissen, sollte wie bei jeder geschichlichen Literatur aber immer zumeindest der "DTV Atlas zur Geschichte" griffbereit zur Hand liegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nicht so schlecht, 12. Oktober 2007
Von 
J. Paul "Rezensent" (Ellwangen, Baden-württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Die größten Schnitzer, die das Buch hat, gibt der Autor schon in der Einleitung zu: 1. hat er schon mal einen dicken Wälzer über die Goten geschrieben. Und in diesem Sinne mußte er dies erheblich zusammenpressen, damit es in 120 Seiten hereinpaßt. 2. stellt dieses Buch nur eine Fortsetzung dar. Um es wirklich zu verstehen, müsse man auch noch sein Buch "Die Germanen" lesen, um die Gotengschichte richtig einordnen zu können. Ich aber habe mich davon nicht abschrecken lassen. Und trotz der vermeintlichen Fehler, die Herwig Wolfram benennt, fand ich es ziemlich informativ. Gut, das Buch hätte natürlich dicker sein können. Wenn man aber einen groben Überblick über die Geschichte der Goten sucht, ist dieses Buch nicht schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Für Fachstudenten, 17. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Herwig Wolfram ist ausgewiesener Experte für die Goren und ihre Geschichte. Gegenüber seiner ausführlichen Darstellung inDie Goten: Von den Anfängen bis zur Mitte des sechsten Jahrhunderts. Entwurf einer historischen Ethnographie spricht zunächst der günstige Preis. Wer aber kein Fachwissen zur antiken germanischen oder römischen Geschichte und der Geschichte des antiken Christentums mitbringt, ist mit der Informationsdichte schnell überfordert.
Weniger wäre hier mehr gewesen. Wer kein enges Budget hat, wird sich daher besser für die ausführliche Darstellung entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nix für newbies!, 23. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Ich bin erst halb durch das Buch durch, aber soviel kann ich jetzt schon sagen: es handelt sich wohl eher um eine grobe Verkürzung von Herwig Wolframs erstem und weitaus umfangreicheren Buch "Die Goten" (gleichfalls bei C. H. Beck erschienen) als um eine Einführung in die Geschichte und Kultur der Goten. Etwas drastisch ausgedrückt, das Buch vermittelt einem das Gefühl als sässe man in der Vorlesung bei einem alten Professor, der mit hoher Stimme eine lange Abfolge von Fremdwörtern und Eigennamen in seinen Bart näselte. Da wird einem eher bewusst wie wenig man weiss, aber da ist nichts griffig und da wird auch nichts lebendig. Das Buch ist somit nichts für historisch lediglich interessierte, aber nicht akademisch ausgebildete, Leser -- bleibt die Frage, wer denn das Buch dann eigentlich kaufen soll.
Fertiglesen werde ich das Büchlein trotzdem; etwas bleibt schliesslich immer hängen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sperrige Lektüre, 23. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Goten und ihre Geschichte (Taschenbuch)
Ich muss einem meiner Vor"redner" zustimmen: An vielen Stellen kaut man sich sehr mühsam durch geografische und Stammesnamen, die einem nicht unbedingt geläufig sind - da verliert man sehr schnell den Überblick (und somit die Lust). Die eine oder andere Landkarte oder sonstige Grafik wäre da hilfreich.
Es stimmt auch, dass die vordergründig leicht zu erschließende Struktur dieses kleinen Buches sich dann in den einzelnen Kapiteln völlig in wirren Schilderungen verliert, die man nur nachvollziehen kann, wenn man jeden Satz dreimal liest. Ungefähr nach der Hälfte droht man den Anschluss zu verlieren. Zumal es weiter hinten immer mehr nur noch darum geht, der Ordnung halber aufzulisten, was zur Gotengeschichte dazugehört.
Insgesamt hätte man die Geschichte der Goten wesentlich prägnanter und nachvollziehbarer gestalten können. Doch schon nach den ersten Seiten, die zunächst einen erfreudlich kreativen Erzählstil vermuten lassen, wandelt sich die Freude am Lesen eher in eine Herausforderung um.
Das eigentlich ja gar nicht so unkomplizierte Faktenskelett "Woher kamen die Goten - warum teilten sie sich - was wurde aus den West- und was aus den Ostgoten - wer zerfiel wann und warum?" wird leider eher verwirrend mit Fleisch gefüllt. Die einzelnen Bröckchen bilden nur schwer einen Gesamtkörper und sind ein wenig schwer verdaulich.
Dabei ist die Grundidee für diese Beck-Reihe ja eigentlich sehr begrüßenswert: knappe, knackige Darstellung geschichtlicher Ereignisse. Deshalb würde ich, wie auch schon ein anderer Rezensent hier, eher empfehlen, sich dem Wikipediaartikel zuzuwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Goten und ihre Geschichte
Die Goten und ihre Geschichte von Herwig Wolfram (Taschenbuch - 11. Juni 2010)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen