Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den Spuren eines orientalischen Narren.
Die Anekdoten um Nasreddin Hodscha haben mich schon zu meiner Schulzeit begeistert. Damals waren im Lesebuch eines jeden Schuljahres einige enthalten.
Mit der Wende hat sich das geändert, so dass Nasreddin Hodscha für mich zunächst in Vergessenheit geriet. Dann hörte ich wieder einige der feinsinnigen Geschichten und auf der Suche nach einem Buch,...
Veröffentlicht am 15. Juni 2002 von nicole_margraf

versus
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen sehr schlecht
Ich kenne diese Geschichten in der orginalen Sprache und ich war sehr enttäuscht, als ich die deutsche Überseztung gelesen habe...ich frage mich, wer so eine schlechte Arbeit geleistet hat?
Veröffentlicht am 1. März 2008 von Ö. Polat


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den Spuren eines orientalischen Narren., 15. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
Die Anekdoten um Nasreddin Hodscha haben mich schon zu meiner Schulzeit begeistert. Damals waren im Lesebuch eines jeden Schuljahres einige enthalten.
Mit der Wende hat sich das geändert, so dass Nasreddin Hodscha für mich zunächst in Vergessenheit geriet. Dann hörte ich wieder einige der feinsinnigen Geschichten und auf der Suche nach einem Buch, wurde ich mit "Nasreddin Hodscha. 666 wahre Geschichten" fündig. Ich fand aber nicht nur die Geschichten aus den Lesebüchern, die in der Weise geschrieben sind, dass sie dem Geschmack unserer Zeit am ehesten entsprechen, sondern auch die mir unbekannten Seiten des Hodschas. Alle enthaltenen Geschichten sind nach ihrer Entstehungszeit geordnet, was mit sich bringt, dass man den Humor der Menschen, die zu jener Zeit gelebt haben erahnen kann. Die Anfangsgeschichten, mit deren Frivolität ich nicht gerechnet hätte, spiegeln beispielsweise die Deftigkeit der Zeit vom 9. bis zum 17. Jahrhundert wieder. Aber auch weitgehend unbekannte, politisch ambitionierte Texte sind enthalten.
Der Weg zu dem mir bekannten Nasreddin ist lang, aber in keiner Weise langweilig.
Dieses Buch ist ein Muss für alle Hodscha- Fans und alle Freunde von feinsinnigem Humor.
Nicole Margraf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frech, derb und trotzdem charmant, 26. September 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
Die 666 Geschichten sind, wie es sich schon aus der Seitenzahl ableiten lässt, sehr kurz: Meist sind 3 bis 4 davon auf einer Seite abgedruckt, es sind also mehr Anekdoten und Schwänke als echte Geschichten. Der Vergleich mit einem Witzbuch wie dem von Fips Asmussen ist gar nicht so weit hergeholt. Manche der Anekdoten sind dabei wirklich zum Grunzen und trotz ihres Alters äußerst unterhaltsam. Aufgeteilt in die unterschiedlichen Phasen der Entstehung des aus unterschiedlichsten Kulturkreisen und Zeiten sich herauskristallierenden Archetyps "Nasreddin", beginnt das Buch bei einem Vorgänger, dem arabischen Dschuha, bringt dann frühe türkische Überlieferungen und schließlich die Geschichten aus den Volksbüchern des 19.Jh., wodurch dem Leser ein faszinierendes Panorama der Entwicklung des Charakters geboten wird. Ein sehr gelungenes Vorwort des Herausgebers informiert über diese Textgeschichte.

Ähnlich wie Claudia Ott in ihrer Neuübersetzung der 1001 Nacht, schreckt auch Marzolph nicht davor zurück, "schlimme Wörter" der Originaltexte auch so, wie sie gemeint sind, zu übersetzen; und sie kommen wirklich zuhauf vor, gerade in den frühen Überlieferungen. Ich für meinen Teil bin froh, dass viele Leser, Übersetzer und Herausgeber sich inzwischen von falscher Prüderie gelöst haben und wir solche textnahen Übertragungen bekommen können, die den Text so übersetzen, wie er im Original ist: mit allem, was dazugehört, auch wenn es die heutige Leserschaft manchmal etwas verwundern mag, wie frech und frei die Leute schon früher geredet und gedacht haben. Wer sich über die Derbheit beschwert, sollte sich dann halt mit den zuhauf vorhandenen, geschönten und von jeglicher Anstoßerregung gesäuberten Kinderausgaben begnügen, und sich im Wohlgefühl der dadurch entstehenden Belanglosigkeit sonnen, wie es so eben nur die Unwissenden können. Wer aber den "echten" Nasreddin kennen lernen will, der sich eben fernab jeder political correctness bewegt, kommt an dieser Ausgabe nicht vorbei.

Sehr elegant aufgemacht ist sie darüber hinaus auch noch: ein Hardcover mit schönem Schutzumschlag und Lesebändchen, gehobenem Papier und einem schönen Druckbild, macht auch fürs Auge was her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 666 wahre Geschichten, 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
...nicht mehr Erfahrungen als im Teil des Verkäufer-Feedbacks angekreuzt; was verlangte Rezensionen zum erworbenen Artikel angeht, so kann und will ich keine abgeben: das wäre nach meinem Verständnis eine unbezahlte Arbeit von recht hohem Aufwand und es wäre immer äußerst subjektiv; da ohnehin von Amazon ein Käuferprofil erstellt wird, würde auch eine solche Aktivität sich erübrigen; Re.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen sehr schlecht, 1. März 2008
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
Ich kenne diese Geschichten in der orginalen Sprache und ich war sehr enttäuscht, als ich die deutsche Überseztung gelesen habe...ich frage mich, wer so eine schlechte Arbeit geleistet hat?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lustig, aber auch derb, 8. August 2009
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
Ich fand zwar das buch als ein guter eisbrecher in konversation in meinen reisen durch die arabischen laender, aber ich muss noch dazu hinzufuegen, das manche witze welche in den buche waren, schon teilweise mehr oder weniger auf zu niedrigen niveau waren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weniger wäre mehr gewesen, 27. Juni 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 666 wahre Geschichten (Gebundene Ausgabe)
Einige Geschichten sind weder originell noch humorvoll. Das wäre nicht weiter schlimm. STÖREND ist die Fäkalsprache vieler Geschichten. Gewiß kann über Erotik und Geschmack in der Literatur gestritten werden. Aber Ausdrücke wie "vögeln" sind vulgär und bleiben vulgär.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

666 wahre Geschichten
666 wahre Geschichten von Nasreddin Hodscha (Gebundene Ausgabe - 24. November 2006)
EUR 24,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen