Kundenrezensionen


76 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette sizilianische Nachbarn
Dieses Buch ist der Auftakt zu Camilleris grandioser Serie um den sizilianischen Commissario Montalbano. Montalbano lebt in der fiktiven Stadt Vigàta, ist über seine Sturm & Drang Zeit schon hinweg und wägt trotz vielfältiger Angebote bedacht ab, ob er eine schöne Frau nun einem guten Essen vorziehen soll oder umgekehrt. Entgegen den...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2003 von Christian von Montfort

versus
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NIcht durchweg überzeugend
Montalbanos erster Fall hat starke Ansätze, ist aber noch nicht durchweg überzeugend. Aber keine Angst: In den nächsten Romanen wird Camilleri immer besser und stringenter. Und auch Montalbano, der zu cholerischen Ausfällten neigt, gern gut isst, unkonventionelle Ermittlungsmethoden pflegt, gewinnt an Statur. Als Einstieg sinnvoll.
Veröffentlicht am 31. Oktober 2002 von Politbuch


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette sizilianische Nachbarn, 30. Oktober 2003
Von 
Christian von Montfort (Barcelona, Katalonien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch ist der Auftakt zu Camilleris grandioser Serie um den sizilianischen Commissario Montalbano. Montalbano lebt in der fiktiven Stadt Vigàta, ist über seine Sturm & Drang Zeit schon hinweg und wägt trotz vielfältiger Angebote bedacht ab, ob er eine schöne Frau nun einem guten Essen vorziehen soll oder umgekehrt. Entgegen den Vermutungen haben die "Form des Wassers" und auch die anderen Fälle nicht direkt mit der Mafia zu tun. Die Paten bilden lediglich den Hintergrund der Handlung. Beim ersten Fall wird am Straßenstrich von Vigàta die Leiche des einflussreichen Ingenere Luparello gefunden, und zwar in eindeutiger Situation mit offenstehender Hose, Diagnose: Herzversagen. Montalbano nimmt wegen einiger Ungereimtheiten genauere Untersuchungen vor und stösst auf interessante Zusammenhänge.
Die Kriminaltechnik ist weit hinterher, Montalbano löst seinen Fall gemütlich mit Instinkt, Gewitztheit und seinen guten Kontakten in alle Kreise 'auf sizilianische Art'. Camilleri zeichnet ein interessantes, eigentlich liebenswertes Bild der sizilianischen/italienischen Gesellschaft, in der so gut wie nichts den offiziellen Weg geht, und doch über Umwege und Hintertürchen alle über alles im Bilde sind. Die Charaktere sind liebevoll dargestellt, nicht zuletzt wegen Montalbanos kauziger Sprüche kommt man hin und wieder um ein Schmunzeln nicht herum. Camilleri vermittelt geradezu das Gefühl, unter Nachbarn zu leben: jeder hat seine Stärken und Schwächen, wünscht sich eigentlich nur ein bisschen Frieden und versucht, sein Scherflein ins Trockene zu bringen. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum Camilleri in Italien schon seit Jahren (das Buch ist von 1994) so erfolgreich ist. Im Vergleich zu seinem bekannten venezianischen Wettbewerber Commissario Brunetti der Donna León kämpft Montalbano weniger für die Gerechtigkeit, vielmehr nimmt er den mafiösen Hintergrund als gegeben hin - was zu den teilweise grotesken inoffiziellen Abläufen führt.
Die weiteren Fälle ("Hund aus Terracotta") werden sogar noch witziger und bissiger (siehe meine Montalbano-Lieblingsliste No.7). Nicht zuletzt ist auch die deutsche Übersetzung sehr gelungen: fast ein kleiner Italienischkurs. Wegen der wunderbaren italienischen Stimmung mussten wir abends erst mal einen großen Topf "spaghetti dell'aglio e olio" kochen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich ein Krimi, der in Sizilien spielt, 10. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Endlich ein Krimi, der in Sizilien spielt und dessen Hauptperson, der Kommissar Montalbano, sich nicht so "weicheimäßig" verhält, wie der in Deutschland verehrte Kommissar Brunetti aus Venedig. Dementsprechend knapp und lakonisch fallen auch die Dialoge aus, zügig schreitet die Handlung voran, von der hier nur verraten sei, dass es sich um die Aufklärung eines Todesfalles handelt. Der Tote, ein einflussreicher und wohlhabender Geschäftsmann, wird im Bereich des Straßenstrichs einer sizilianischen Kleinstadt gefunden - in seinem Auto und mit heruntergelassenen Hosen. Aber nichts ist wie es scheint, sodass Montalbano anfängt diesen Fall aufzuklären.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen, die folgenden Bände sind super!, 13. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Ich habe den 1.Band der Montalbano-Reihe mit einiger Enttäuschung gelesen. Ich habe es dennoch gewagt den folgenden Band zu lesen und war positiv überrascht. Die Fälle werden von Mal zu Mal spannender, auch greift der Autor die Persönlichkeit und das Privatleben des Commisarios besser auf und gestaltet seinen Helden nun interessant und komplex. Die Fälle werden in den folgenden Bänden greifbarer und spannender. Atmosphärisch dicht, und das Leben in Sizilien einfangend, präsentiert Camilleri nun seine Reihe um den sturköpfigen Moltanbano. Dieses Buch ist lesenswert wegen derer, die darauf folgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der definitve italienkrimi von DEM kultautor italiens, 23. April 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers (Gebundene Ausgabe)
im ersten fall von commissario montalbano geht es um einen ingenieur der unter mysteriösen umständen in einem eher peinlichen ambiente ermordet aufgefunden wird. Montalbano geht den unterschiedlichsten spuren nach und der fall entwickelt sich so, daß der commissario ihn gestalten kann und muß....wie der kleine junge der am brunnen verschiedene gefäße mit wasser füllt und die erwachsenen fragt, welche form den wasser habe. Wasser hat immer die form die man ihm gibt und so ist es auch in diesem Kriminalfall: montalbano hat ein herz für die kleinen ganoven, die unverschuldet schuldigen und die außenseiter...er läßt sie laufen und sucht nach dem was wirklich dahintersteckt. Das macht ihn und die geschichte so sympathisch. In einer klaren, schnörkellosen sprache erzählt camilleri von "seinen" sizilianern und schafft es zum einen einen spannenden krimi zu erzählen und zum anderen eine literarische qualität zu erreichen, die man in krimis zumeist vermißt. Die Entdeckung des jahres !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NIcht durchweg überzeugend, 31. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Montalbanos erster Fall hat starke Ansätze, ist aber noch nicht durchweg überzeugend. Aber keine Angst: In den nächsten Romanen wird Camilleri immer besser und stringenter. Und auch Montalbano, der zu cholerischen Ausfällten neigt, gern gut isst, unkonventionelle Ermittlungsmethoden pflegt, gewinnt an Statur. Als Einstieg sinnvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Einstieg, 11. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Der Einstieg, so könnte man dieses Buch gut bezeichnen, denn in seinem ersten Fall bekommt der Leser nur eine kleine Kostprobe dessen, was er später lieben wird. Was genau das ist, da kann man viel nennen, sei es die amüsante Art, mit der Montalbano seine Fälle löst oder der gute Geschmack des Kommissaren, wen es ums essen geht ...
Hier befindet er sich in einer verzwicken Lage, der tote ist ein sehr bekannter Mann und sein Image darf auch nach seinem sehr Geschmacklosen Tod nicht verschmutzt werden, daher ist eine Ermittlung schwer, aber nicht unmöglich.
Sprachlich liest dieses Buch sich sehr gut, flüssig und durch die Kapiteltrennung kann man sich auch Zeit lassen, wenn das den geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Krimiliebhaber im Serienwahn, 29. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Montalbano ist ein Charakter, den man lieben muß, ein wenig egozentrisch, mit komischen Angewohnheiten, aber gerade das hebt ihn auch vom (Entschuldigung) teilweise doch etwas biederen Familienvater Brunetti ab, wenn man die beiden denn überhaupt vergleichen möchte.
Die Beschreibungen der verschiedenen italienischen Rezepte der köstlichen Abendessen, die Monatalbano allabendlich in seinem Kühlschrank, liebevoll von seiner Haushälterin zubereitet, übrigens die Mutter eines von Montalbano ins Gefängnis verfrachteten Gesetzesübertreters, haben mir besonders gut gefallen.
Insgesamt lohnt es sich sehr, für Krimi-Liebhaber im Serienwahn allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dashiell Hammett ist in Sizilien wieder auferstanden, 30. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Andrea Camilleri ist die Sensation am italienischen Markt und ein mehr als würdiger Nachfolger eines Dashiell Hammett. Seine Kultfigur, Commissario Montalbano, wohnt direkt am Meer, ißt gerne, er schlemmt, er verschlingt auch Bücher und ebenso Frauen mit Blicken.
Der sizilianische Commissario hat eine Freundin in Genua, eine Dauerverlobte, der er treu ergeben ist. Seine Ermittlungen bestreitet er im weiten Feld der Politik und der Mafia, was auf Sizilien nicht immer getrennt werden kann. Montalbano ist launisch, herrisch, dann wieder voll Mitleid, voll Sanftmut, und er wirkt authentisch.
Camilleri schuf eine Kultfigur: Nach einer Lesung in Sizilien kamen eines Tages 3 Herren zu Camilleri und baten ihn allen Ernstes, daß er, Camilleri, den Commissario Montalbano mit der Genueserin, seiner Dauerfreundin, nicht verheiraten sollte, da, so brachten sie als Begründung vor,"es auch auf Sizilien wunderschöne Mädchen gibt".
Gibt es ein schöneres Kompliment an einen Autor als dieses? Die Figur des Commissario Montalbano ist auf Sizilien ein integrativer, realer Bestandteil des Lebens geworden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine sizilianische Institution, 20. September 2005
Von 
Franz Waditzer "waditzer" (St.Veit an der Glan) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman (Taschenbuch)
Andrea Camilleri ist die Sensation am italienischen Markt und ein mehr als würdiger Nachfolger eines Dashiell Hammett. Seine Kultfigur, Commissario Montalbano, wohnt direkt am Meer, ißt gerne, er schlemmt, er verschlingt auch Bücher und ebenso Frauen mit Blicken.
Der sizilianische Commissario hat eine Freundin in Genua, eine Dauerverlobte, der er treu ergeben ist. Seine Ermittlungen bestreitet er im weiten Feld der Politik und der Mafia, was auf Sizilien nicht immer getrennt werden kann. Montalbano ist launisch, herrisch, dann wieder voll Mitleid, voll Sanftmut, und er wirkt authentisch.
Camilleri schuf eine Kultfigur: Nach einer Lesung in Sizilien kamen eines Tages 3 Herren zu Camilleri und baten ihn allen Ernstes, daß er, Camilleri, den Commissario Montalbano mit der Genueserin, seiner Dauerfreundin, nicht verheiraten sollte, da, so brachten sie als Begründung vor,"es auch auf Sizilien wunderschöne Mädchen gibt".
Gibt es ein schöneres Kompliment an einen Autor als dieses? Die Figur des Commissario Montalbano ist auf Sizilien ein integrativer, realer Bestandteil des Lebens geworden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein gutes Hörspiel, eher ein Roman, 27. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Die Sprecher bringen brilliant die Szenerie herüber und schließt man beim Hören die Augen, meint man italienische Luft zu atmen. Allerdings ist dieses Hörspiel eher ein Roman als spannender Krimi. Mir hat es trotzdem ganz gut gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman
Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Roman von Andrea Camilleri (Taschenbuch - 25. April 2000)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen