Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von 1897 -also nichts für "Flachleser"
Wer hier erwartet, mit "Laut -Grell- Bunt" ,den schnellen Horrorschock zu erhalten wird von dieser "Perle" des klassischen Horror -Genres sicher enttäuscht sein!!
Liebhaber der Edgar-Allen Poe Literatur,Leute mit Sinn für subtile Stimmungen und ALTEN,vermeintlich "umständlichen" Erzählstil können sich sicher...
Am 7. Februar 2006 veröffentlicht

versus
2 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grimms Märchen sind gruseliger
In diesem Buch geht es weniger um den "König der Vampiere".
Meiner Ansicht nach sehr Entäuschend und rausgeschmissenes Geld, das besser in einer Toilettenspülung - auf dem Weg in die Kanalisation - aufgehoben wäre.
Harker vermittelt ein Haus in England an den Trannsylvanischen Graf Dracula und eine Menge Unsinn beginnt seinen...
Am 20. Januar 2006 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von 1897 -also nichts für "Flachleser", 7. Februar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Dracula (Taschenbuch)
Wer hier erwartet, mit "Laut -Grell- Bunt" ,den schnellen Horrorschock zu erhalten wird von dieser "Perle" des klassischen Horror -Genres sicher enttäuscht sein!!
Liebhaber der Edgar-Allen Poe Literatur,Leute mit Sinn für subtile Stimmungen und ALTEN,vermeintlich "umständlichen" Erzählstil können sich sicher wunderbar hineinfallenlassen in die damalige, wahrhaft grausame Zeit...
Die Geschichte spielt eben nicht nur FRÜHER-sie wurde auch FRÜHER geschrieben!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, 4. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Dracula (Taschenbuch)
Da dieses Buch in Tagebuchform verfasst wurde, wirkt es sehr echt und an manchen Stellen doch auch sehr Furcht einflößend....
Das Buch erzählt die spannende Geschichte um Jonathan Harker in nur ungefähr 500 Seiten, wobei die Perspektive aus der geschrieben wird sich ständig ändert. So kann man die Sichtweise der anderen wichtigen Personen auch nachvollziehen und deren Gefühle fließen fantastisch in die Geschichte mit ein.
Ein Meisterwerk!!!
Auch Vampirhasser sollten es wenigstens mal gelesen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super!, 23. Januar 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dracula (Taschenbuch)
Ich war zuerst skeptisch ob dieses Buch etwas für mich ist da ich gelesen hatte, dass es in einzelnen Briefen geschrieben ist, habe mich aber doch entschlossen es zu lesen, da es einfach ein Klassiker ist.Das war auch die richtige Entscheidung, durch die Briefe erfährt der Leser die verschieden Emotionen und Gefühle der einzelnen Personen und erhält dadurch ein besseres Bild von der Handlung.Obwohl dieses Buch 558 Seiten hat, habe ich gerade mal 9 Tage gebraucht es zu lesen , weil man als Leser einfach wissen will wie es weitergeht und ob es Van Helsing und Co. schaffen den raffinierten Grafen zu überlisten.

Von der ersten bis zur lezten Seite spannend und kurzweilig.

Der wahrscheinlich beste Vampirroman aller Zeiten

Für diesen Preis unbedingt kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grimms Märchen sind gruseliger, 20. Januar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Dracula (Taschenbuch)
In diesem Buch geht es weniger um den "König der Vampiere".
Meiner Ansicht nach sehr Entäuschend und rausgeschmissenes Geld, das besser in einer Toilettenspülung - auf dem Weg in die Kanalisation - aufgehoben wäre.
Harker vermittelt ein Haus in England an den Trannsylvanischen Graf Dracula und eine Menge Unsinn beginnt seinen Lauf.
Fünf Männer, die nach den ach so Tragischen Tod einer Frau zusammenkommen versuchen also mit geschwollenen Reden unsinnige Dedektivarbeit zu leisten.
Der mächtige Graf Dracula ist, so mächtig kann er gar nicht sein, an seine Heimaterde gebunden. So schleppt er die Erde mit.
Man möchte meinen bei so vielen nervigen :" Oh, Ihr seid ein wirklich kluger, kluger Mann!" käme zumindest einer -Harker - auf die Idee, wo die Kisten mit Draculas Erde ( in die der König zu schlafen pflegt)sein könnten.
Der Graf plant alles bis ins kleinste Dedail, lässt einen wichtigen Hinweis offen in der Bibiothek auf seinem Schloß
liegen. Der kluge, kluge Harker sieht ihn, wundert sich noch darüber und vermerkt ihn auch noch in seinem Tagebuch!
Auf der Suche nach der "Heimaterde" des Grafen lesen die vier restlichen Männer und auch Harkers Frau die Eintragungen immer wieder durch, wobei der Hinweis ihnen immer wieder ins Gesicht springt.
Wobei die Landkarte von England mit den von Dracula eingekreisten Städten wenigstens die Suche nach der Erde verkürzt gewesen wäre. Und bei so viel Klugheit hätte es Harker nicht schwer fallen dürfen sich die gekennzeichneten Städe zu erinnern.
Die Suche war lang, die Reden noch länger!
Das Finale zu kurz und zu einfach.
Bei so vielen Vorbereitungen und verschwendeter Zeit möchte man glauben es kommt zu einem großartigen Ende. Da die Zusammentreffen vorher mit dem Grafen schnell aber mit großen Schäden verlaufen waren schien das Ende eher schnell vom Autor hingekritzelt worden zu sein.
Und gerade das Schicksal von Morris lässt einen auflachen wenn man sich an die Reden, er sei ein so großer und erfahrener Jäger gewesen erinnert.
Alles in allem ist es ein langweiliges Buch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dracula
Dracula von Bernhard Willms (Taschenbuch - 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,50
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen