wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Erste Wahl Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2015
Hat mich sehr erschüttert. Hab mich aber immer wieder gefragt, warum das Mädel sich nicht hilfesuchend an irgendjemanden gewandt hat. Es kam in dem Buch nicht so recht rüber, dass sie tatsächlich bedroht worden ist. Meiner Meinung nach hätte sie einen Ausweg finden können.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Das Buch wurde von 2 Autorinnen geschrieben und das wirkt sich auf den Lesefluss nachteilig aus. Es liest sich nicht flüssig, ständig die Kapitel "Das Dorf" mit dem fast dem gleichen Wortlaut dazwischen, die eigentlichen Ereignisse, die ja die meiste Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen sollen, werden sehr kurz abgehandelt (wer detailgetreue Beschreibungen sich ist fehl am Platz), was sich auch negativ auf die Nachvollziehbarkeit auswirkt. Auch der Teil des Titels "drei Männer" ist seltsam, es werden immer vier Männer beschrieben, die die Taten begangen haben, aber vielleicht tut das nichts zur Sache. So schrecklich das Erlebte sein muss, das Buch wird dem Greuel nicht gerecht, es kommt nicht beim Leser an und dann muss man sagen: Fehlkauf.
0Kommentar16 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Eine sehr traurige Geschichte, während des Lesens rannen mir die Tränen herunter. Als Tatsachenbericht lesenswert, man wünscht sich ja eigentlich, dass soetwas gar nicht passieren kann! Vom stilistischen her muss ich sagen, dass die mischung zwischen der der schreibenden Protagonistin und der schreibenden Journalisten nicht ideal ist (viell. auch ein fehler des Lektorats bzw. fehlendes Lektorat), allerdings geht es hier ja auch nicht um Literatur, sondern um einen Tatsachenbericht, sodaß ich das nicht zu hoch bewerten möchte!
0Kommentar11 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2015
Erschütternd diese Geschichte des 13-jährigen Mädchen, das aus erster Liebe ihrem späteren Peiniger und seinen Kumpanen zum Opfer fiel.
Aber auch gut, dass sie den Mut fand, sich irgendwann gesetzlich zu wehren. Wer die strengen Traditionen in Süditalien kennt, weiß, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Dieses Buch sollten alle Opfer eines sexuellen Missbrauchs lesen und sich davon bestärken lassen, den
Missbrauch anzuzeigen, um wenigstens einen Teil der eigenen Würde zurück zu erlangen und möglichst nicht am Erlebten lebenslang zu leiden, nicht daran zu zerbrechen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
Man kann sich garbicht vorstellen, das es so etwas wirklich gibt. Schlimm finde ich auch das die betroffene nacher immer noch keine ruhe findet, obwohl doch die anderen die Täter waren.
Sehr gutes Buch, was man wirklich sich mal zu gemüte führen sollte, man muß sich aber anfangs durch die zwei Erzählungen etwas herein denken.
0Kommentar5 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2015
Sehr bewegend geschrieben. Wenn man sich vorstellt, dass diese Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht und die Protagonistin bis heute kein normales Leben ohne Angst führen kann, bekommt man Gänsehaut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Unglaublich wie so etwas passieren kann! Das das komplette Dorf schweigt anstatt hilft und hinter dem Opfer steht! Darf man nicht weiter drüber nachdenken sonst wird es einem schlecht!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Es wahr sehr spannend vom anfang an. Aber auch eine sher traurige tragödie. Genau richtig für langeweile, nachmitage oder am Wochenenden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
spannendes Buch, sehr traurig aber empfehlenswert . . . . . . . . . . . . . .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2012
man kann es nicht fassen.liegt es an der mentalität dieser dorfbewohner?ich bewundere den mut dieses mädchen,die sache bis zum schluss durchzuziehen.
das buch machte stumm.ich kann es nur empfehlen......denn es passiert immer wieder-
0Kommentar4 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden