Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der Boom dieser Bücher, die mit nutzlosem und / oder kuriosem Wissen aufwarten ist noch lange nicht zu Ende. Ich bin immer wieder fasziniert von solchen Büchern und - um ehrlich zu sein - gelegentlich prahle ich dann mit meinem nutzlosem Wissen. Meinem Arbeitskollegen, der mich in den Wahnsinn treibt mit seinem stets präsentem und unglaublich umfassenden Fußball-Wissen habe ich unlängst - Dank diesem Büchlein - wenigstens ein Mal imponieren können, in dem ich nämlich wusste, dass ein Fußballspieler es nämlich tatsächlich geschafft hatte mit der Rücken-Nummer 100 aufs Feld zu ziehen.
Leider bleibt bei mir - das geht mir auch bei guten Witzen so - nicht allzu viel hängen, doch in kleinen Etappen genossen finde ich ES STEHT 0:0. ODER UMGEKEHRT? ganz unterhaltsam. Eine ausgezeichnete Ergänzung zu der "Bibel" für Fußballfans, die sich FUSSBALL UNSER (von der Süddeutschen Zeitung) nennt. Nicht zu vergleichen allerdings. Und "echten" Fans oder Möchtegern-Besserwissern kann ich beide Bücher ans Herz legen.

Das Gute an diesem Taschenbuch: Die vielen Zahlen, Fakten, Namen, Zitate und Daten haben nicht nur verwirrt, sondern einiges davon blieb sogar hängen, oder veranlasst zu Staunen. Wie fing die Geschichte des Fußballs an und welche Jahreszahlen sind in dem Zusammenhang bemerkenswert? - Darüber gibt es sicher noch viele andere Bücher, doch dieses hier bietet in rasantem Tempo mit interessanten Fakten auf, die ich mir mit Sicherheit nicht verinnerlichen werde. Trotzdem beeindruckend. Das weniger Gute: Die unruhige Gestaltung und die teils unverständlichen Kapitel, die wohl nur für echte Fußballfans und Kenner der Szene aussagekräftig sind, bzw. einen Sinn ergeben. Das meines Erachtens Bemerkenswerteste für mich als Österreicher: Wahnsinnig viele hochinteressante, freilich auch niederschmetternde, Fakten über die wenigen Erfolge und vielen Niederlagen meiner Landsleute.
Dem Autor gebührt ein spezieller Dank, denn diese Sammlung zusammenzutragen war sicher ein Haufen Fleißarbeit.
Die EM 2008 kann kommen. Wie heißt es doch so schön: "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!"

(*1) ... diese beeindruckende Summe erwirtschaftete die FIFA kurzzeitig, mit dem Kartenvorverkauf für die WM 2006. Und zwar im Frühjahr 2005, als Fans so genannte Teamserien-Tickets verbindlich vorbestellen konnten. Auch wenn sich die Mannschaften noch gar nicht für die WM qualifiziert hatten! :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Boom dieser Bücher, die mit nutzlosem und / oder kuriosem Wissen aufwarten ist noch lange nicht zu Ende. Ich bin immer wieder fasziniert von solchen Büchern und - um ehrlich zu sein - gelegentlich prahle ich dann mit meinem nutzlosem Wissen. Meinem Arbeitskollegen, der mich in den Wahnsinn treibt mit seinem stets präsentem und unglaublich umfassenden Fußball-Wissen habe ich unlängst - Dank diesem Büchlein - wenigstens ein Mal imponieren können, in dem ich nämlich wusste, dass ein Fußballspieler es nämlich tatsächlich geschafft hatte mit der Rücken-Nummer 100 aufs Feld zu ziehen.
Leider bleibt bei mir - das geht mir auch bei guten Witzen so - nicht allzu viel hängen, doch in kleinen Etappen genossen finde ich ES STEHT 0:0. ODER UMGEKEHRT? ganz unterhaltsam. Eine ausgezeichnete Ergänzung zu der "Bibel" für Fußballfans, die sich FUSSBALL UNSER (von der Süddeutschen Zeitung) nennt. Nicht zu vergleichen allerdings. Und "echten" Fans oder Möchtegern-Besserwissern kann ich beide Bücher ans Herz legen.

Das Gute an diesem Taschenbuch: Die vielen Zahlen, Fakten, Namen, Zitate und Daten haben nicht nur verwirrt, sondern einiges davon blieb sogar hängen, oder veranlasst zu Staunen. Wie fing die Geschichte des Fußballs an und welche Jahreszahlen sind in dem Zusammenhang bemerkenswert? - Darüber gibt es sicher noch viele andere Bücher, doch dieses hier bietet in rasantem Tempo mit interessanten Fakten auf, die ich mir mit Sicherheit nicht verinnerlichen werde. Trotzdem beeindruckend. Das weniger Gute: Die unruhige Gestaltung und die teils unverständlichen Kapitel, die wohl nur für echte Fußballfans und Kenner der Szene aussagekräftig sind, bzw. einen Sinn ergeben. Das meines Erachtens Bemerkenswerteste für mich als Österreicher: Wahnsinnig viele hochinteressante, freilich auch niederschmetternde, Fakten über die wenigen Erfolge und vielen Niederlagen meiner Landsleute.
Dem Autor gebührt ein spezieller Dank, denn diese Sammlung zusammenzutragen war sicher ein Haufen Fleißarbeit.
Die EM 2008 kann kommen. Damit ist man dafür gewappnet.

(*1) ... diese beeindruckende Summe erwirtschaftete die FIFA kurzzeitig, mit dem Kartenvorverkauf für die WM 2006. Und zwar im Frühjahr 2005, als Fans so genannte Teamserien-Tickets verbindlich vorbestellen konnten. Auch wenn sich die Mannschaften noch gar nicht für die WM qualifiziert hatten! (S. 150) - Und auch was es mit beeindruckenden 24 Milliarden (24.000.000.000) Panini-Stickern auf sich hat, die zu einem gewissen Teil im firmeneigenen Tresor eingeschlossen sind, erfährt man direkt im Anschluss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Habe mich bei der Lektüre des Buchs köstlich amüsiert und noch einiges gelernt über Fußball. Das Buch ist voller interessanter Anekdoten, Statistiken und witzigen Fußballersprüchen. Gekonnt sind die Seitenhiebe auf die Regelopis der maFI(F)A und UEFA. Alles wird mit einem ständigen Augenzwinkern erzählt, mit einer Portion Ironie und nie langweilig. Man merkt immer, dass der Autor selbst ein Fußballfan mit Herzblut ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden