Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen23
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2012
Liebe Freunde der Ukraine

Bei Facebook findet ihr noch viele Fotos zu diesem Buch.

[...]

Die Autorin Juliane Inozemtsev lebt mit ihrem ukrainischen Ehemann Dima und den gemeinsamen zwei kleinen Kindern in Berlin und Sewastopol. Dima ist ein absolut untypischer ukrainischer Seeoffizier.
Klug, geistig beweglich, mehrsprachig, kulturell offen und sehr nett.
Aber trotzdem haben es die kulturellen Unterschiede in sich.
Ich lebe mit meiner ukrainischen Ehefrau und unseren zwei kleinen Mädchen, seit 11 Jahren in der Ukraine.
Das Buch hat mir eine schlaflose Nacht beschert und ich habe sogar meine tief schlafende Frau mehrfach geweckt.
Weil? Ich so laut lachen musste.
Juliane hat es geschafft manchmal wirklich traurige und ernsthafte Probleme so liebevoll darzustellen, dass man nur herzhaft lachen kann. Dabei absolut nicht flach oder oberflächlich. Ich habe oft schon beim Anfang eines Themas gewusst wie das endet. Diese kulturellen Unterschiede gibt es natürlich auch bei uns. Oft noch in stärkerer Form, weil wir in der Ukraine leben. Das färbt ab, nun habe ich Probleme in meiner Heimat Deutschland und verstehe oft nicht worüber die sich eigentlich so oft ärgern.
Daher mein Vorschlag, lest das Buch und lebt mal einige Zeit im Ausland.
Richtig Ausland, ganz andere Kultur, Osteuropa, Afrika, Lateinamerika, dann werden die meiste Probleme in Deutschland leicht und das Leben wieder schön.
Ich wünsche allen einen schönen Frühling und vergesst nicht euren Partnern Blumen zu schenken und sie zu küssen.
Liebe Grüße Reinhard Links
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2012
Was passiert, wenn eine deutsche Studentin sich einen russischen Seemann anlacht? Auf jeden Fall wird es nicht einfach, wie Juliane Inozemtsev in ihrem Buch sehr humorvoll beschreibt. Zur großen Entfernung kommen die Strapazen von nervenaufreibenden Busfahrten in die Ukraine, sprachliche Barrieren und natürlich immer wieder kulturell bedingte Missverständnisse.
Autorin Juliane und ihr Wanja jedenfalls haben es geschafft, alle Hindernisse zu überwinden und haben eine Familie gegründet - den Weg bis dahin beschreibt Inozemtsev in ihrem Buch so anschaulich und heiter, dass man beim Lesen oft selbst lächeln muss.
Interessante Insider-Informationen über ukrainische und russische Eigenarten und Kultur liefert dieses Buch ebenso wie eine schöne, aber gänzlich unkitschige Geschichte über eine ungewöhnliche, große Liebe. Die Lektüre unterhält bestens und macht gleichzeitig Hoffnung: die Liebe kann also doch bestehen, auch trotz scheinbar unüberwindbarer Hindernisse.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2012
Das Buch von Juliane Inozemtsev ist ein schöner Einsteiger für Menschen, die sich für Russland interessieren und mehr über diese Kultur erfahren möchten. In kleinen Kapiteln erfährt man Skurilles, Lustiges, Trauriges und Überraschendes über ein deutsch-russisches Paar und dessen Leben in Berlin und Sewastopol. Ein sehr schöner und kurzweiliger Bericht über zwei Kulturen und den schönsten Grund, der diese beiden zusammengebracht hat: die Liebe.
Ich freu mich schon jetzt auf einen 2.Teil und viele neue Stories über das deutsch-russische Familienleben.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Ein tolles Buch, dass sich wunderbar ließt. Eigentlich lese ich nicht sehr häufig Bücher, aber nachdem mir eine Freundin davon erzählte, wurde ich neugierig. Wollte es gar nicht mehr weglegen. Ich hoffe, es kommt noch irgendwann eine Fortsetzung.
Fazid: Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen, wollte es kaum mehr weglegen. Die hübsche Geschichte einer jungen deutschen Frau und ihrem ukrainischen Mann, dem Leben miteinander und den kulturellen Fallstricken, die sich daraus ergeben. Ich war selber mal eine Weile "auf Arbeit" in Kiev und habe spontan einige Erlebnisse nachvollziehen können. Klare Empfehlung!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2012
Ein tolles Buch, welches mich nun schon seit Tagen fesselt. Vieles von dem, was im Buch beschrieben wird, konnte ich selbst so erleben, viele der beschriebenen Orte kenne ich selbst. Hier macht lesen Spass! Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Die Liebesgeschichte ließt sich leicht und ist realistisch geschrieben. Es ist jedenfalls nicht kitschig. Leichte Unterhaltung meiner Meinung nach. Hatte das Buch in 3 Tagen durch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Ost und West, Russland und Deutschland. Die Liebe überwindet alle Verschiedenheiten, aber es ist nicht immer leicht, die andere Seite zu verstehen. Lustig and gut geschrieben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Zum einen ist es spannend die Liebesgeschichte von Juliane und Wanja mitzuerleben, desweiteren ist es eine wahre Geschichte (was mir persönlich immer gut gefällt) und zu guter letzt lernt man viel über die russische Mentalität und die Unterschiede zwischen Deutschen und Russen. Ich habe selber einen russischen Freund und kann nach der Lektüre des Buches jetzt vieles besser verstehen. Ein tolles Buch für alle Frauen, die einen Freund / Mann aus einem anderen Kulturkreis haben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
In meinem Bekannten- und Kollegenkreis gibt es zahlreiche Menschen aus östlicherem Kulturkreis. Oft fragt man sich, warum sie anders und ein bisschen fremd sind. Dieses Buch gibt herrliche lustige Einblicke und vieles wurde mir bestätigt. Gleichzeitig eine locker-leichte Lektüre, die sich schnell und gerne liest. Mein Mann und ich haben sie im letzten Urlaub beide in wenigen Tagen ausgelesen. Und man wünscht sich mehr! Eine gute Autorin, lassen Sie uns weiter an Ihren Erfahrungen teilhaben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden