Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen King Arthur meets Atlantis, 6. April 2009
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Gebundene Ausgabe)
"Ich kannte Maedlyn bereits, als die Erde noch jung war. Wir wuchsen zusammen in der legendären Stadt Balacris auf, bevor Atlantis in den Fluten des Meeres versank. Du fragst nach meinem Titel - Culain lach Feragh: Culain der Unsterbliche." Er lächelte. "Aber nun nicht mehr. Jetzt bin ich Culain der Mann und umso glücklicher. Ich begrüße jedes neue graue Haar als ein Geschenk."

Als der junge Prinz Thuro, von Attentätern verfolgt, durch die eisigen Einöden Brittaniens flüchtet, findet er nicht nur die Liebe seines Lebens, sondern auch seinen Retter und zukünftigen Ausbilder: Culain lach Feragh, gewaltigster Kämpfer aller Zeiten, der einst selbst Recken wie den großen Achilles mühelos erschlug und edelster Spross eines Volkes von Unsterblichen, die mit Hilfe magischer Steine die Jahrtausende durchschritten haben. Nicht nur Verräter und feindliche Stämme bedrohen den jungen Prinzen, sondern auch eine mysteriöse Hexenkönigin wirft ihre Netze weit aus und droht sich die brittanischen Inseln mittels dämonischer Magie untertan zu machen. Doch unter der eisernen Ausbildung von Culail lach Feragh soll der junge Thuro zu einem Mann heranreifen, der eines nicht zu fernen Tages einen von Sagen umwobenen Schatten werfen soll: Uther Pendragon.

Wer jetzt mit der Arthus-Saga Feuer gefangen hat, sollte gewarnt sein, denn die vorliegende Geschichte ist eine exzellente Mischung aus ausgesuchten Ingredienzien der zeitlosen Saga, gemixt mit reinrassiger Gemmell-Fantasy in Form von verwickelten Parallelwelten, ausgefeilten Charakteren, unergründlicher Magie, bewegender Romantik und das Blut anfeuernder Dramatik. Mit begnadeter Erzählkunst hat Gemmell seinen Fokus auf zwei brillant gelungene Helden gerichtet, die einmal getrennt, jeder für sich den Kampf gegen die Bedrohung aufnehmen. Noch ist der junge Thuro nicht der Held der Legenden, aber schon bald vereinigen sich Fähigkeiten in ihm, die in ihm die pure Verkörperung von Arthus & Uther Pendragon hervorbringen. Mit Culain, dem Lord der Lanze, ist Gemmell einer seiner herausragendsten Heldenfiguren gelungen, der seinen größten Kampf erst noch vor sich hat - und auch die einzige Schwäche des Buches versinnbildlicht: Culain ist einfach die interessantere Figur, die aber zugunsten des jungen Thuro zurücktreten muss. Schade, denn diese Figur hätte eine eigene Trilogie verdient.

Fazit:

Brillant writing - no more and no less! Ergo: Wertung gegenüber anderer Fantasy 5 Sterne - Gemmell-Wertung 4 Sterne.

"Wer seid ihr, Herr?" fragte er.
Der Prinz nahm seinen Helm ab. "Ich bin Uther Pendragon, Hochkönig von Britannnien."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen :o), 20. Juni 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Taschenbuch)
Es gibt ja viele Bücher, die sich mit der Artus-Sage befassen und nachdem man ein paar von ihnen gelesen hat, wird`s eigentlich recht langweilig, selbst wenn sie immer in einem anderen Stil geschrieben sind oder auch von verschiedenen Standpunkten aus. Jedes Buch, das auf dem Rücktitel auch nur ansatzweise in diese Richtung ging, habe ich deswegen gleich zur Seite gelegt. Zum Glück, offenbarte der Rücktitel meines letzten Buches, nichts darüber, lediglich ein kurzer Satz sagte aus, dass der Hintergrund auf der Saga von Uther Pendragon basiert, ohne den es Artus ja nie gegeben hätte...nun gut, über Uther habe ich noch nicht so viel gelesen, deswegen nahm ich es mit. Zum Glück.
Das Buch ist von David Gemmell, und jeder, der sich ein wenig mit der fantastischen Literatur befasst, stolpert früher oder später über diesen Namen, und es heißt »König der Geister«.
Die erste Hälfte des Buches befasst sich eigentlich kaum mit der Artus-Sage, sondern geht eher um den Kampf eines jungen Prinzen, der Thuro genannt wird, in Britannien, indem Sachsen und Angeln einfallen, um die Römer zu vertreiben. Verwirrend ist, dass man auch in die Geschichte einiger Götter des alten Griechenlandes eintaucht, über ihre Probleme und Streitigkeiten, wie sehr sie sich in die Geschehnisse der Welt einmischen und, dass es noch viele andere Welten, außer der unsrigen gibt. Es gibt viel Zauberei und seltsame Wesen.
Deswegen ist es ein gutes Buch, mit tollen Dialogen, Kampfszenen und flüssig zu lesen. Durchaus zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Historische Fantasy wie sie sein sollte, 7. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Taschenbuch)
David Gemmell hat es geschafft, ein Meisterwerk der historischen Fantasy zu schreiben. Wer sich nur ein bisschen mit der Sage um Uther Pendragon auskennt, wird dieses Buch lieben. Neben zahlreichen Deja-vus bietet es eine epische Geschichte, wie sie Tolkien nicht (oder nur wenig) besser hätte schreiben können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen geil, 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Taschenbuch)
was soll man dazu sagen???
Jeder der David gemmell kennt, weiss wie seine Bücher sind.
Ich finde seine einfache schreibweise so genial.
Und habe auch alle seine Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen empfehlenswert, 10. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Gebundene Ausgabe)
ist halt ein gemmell > es gibt keinen schlechten gemmel - nur gute und gaaaanz gute! empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder ein super Buch von David Gemmell, 28. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: König der Geister (Gebundene Ausgabe)
Es kommt meiner Meinung nach nicht ganz an die Drenai-Saga heran,es ist aber für Gemmell Fans ein absolutes muss es zu lesen.Und es verkürzt die Zeit bis "Waylander-Der Graue" erscheint.Das Buch ist auch gut zum Einstieg in die Fantasy geeignet.Für mich ist David Gemmell die absolute Nummer eins in der Fantasy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

König der Geister
König der Geister von David Gemmell (Gebundene Ausgabe - 1997)
Gebraucht & neu ab: EUR 9,32
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen