summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. August 1999
Das Reich der Drenai steht kurz vor dem Zusammenbruch, dieVagrier stehen vor den letzten Festungen des Reiches. Aber ein Mann kann sie alle retten, ausgerechnet der, der ihren König tötete. Waylander, ein gedungener Mörder mit phantastischen Fähigkeiten im Kampf. Mit diesem Buch beginnt die Drenai-Saga. Hier werden solche Gestalten wie Egel der Bronzefürst und Karnak der Einäugige erschaffen von denen man in späteren Büchern immer wieder ehrfürchtig sprechen hört. Zusätzlich erlebt man noch die Geburtsstunde der Dreißig. Aber der Mann dem sie das alles zu verdanken haben gerät in Vergessenheit. Vielleicht ist es auch besser so, den er ist kein guter Mann. David Gemmell schildert in diesem Buch das Leben eines Mannes, der, von allen gejagt, trotzdem noch versucht das Richtige zu tun. Gemmells wahres Können zeigt sich aber nicht bei der Schilderung von Waylander und seinem Weg, sondern eher bei der Beschreibung des Kampfes um Dros Purdol. Man könnte wirklich meinen er hätte solche Schlachten miterlebt, so genau und ergreifend schildert er deren Verlauf. Ein wunderbares Buch. Jeder Liebhaber von heroischer Fantasy sollte es lesen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Januar 2008
in der saga um das volk der drenai.schon einmal wurden die drenai fast vernichtet und wieder ist es ein mann,gequält von seiner vergangenheit,der sich dem chaos stellt und sein volk errettet.hier ist es waylander der mörder,der schlächter,verachtet für seine taten,aber dann doch wundersam berührt von der QUELLE.er wird sich finden und seinen frieden...
auch die geschichte um die bronzerüstung und die dreißig wird erzählt.
wie immer sehr bewegend von gemmel geschrieben.selten,das ein autor seine figuren so mit sich selber hadernd darstellt.es sind nun mal typische antihelden,die nichts mehr zu verlieren haben.dementsprechend gefährlich sind ihre abenteuer.
4 sterne für den roman. die übersetzung ist teilweise schlampig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden