Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut fesselnd!
Die Autorin braucht sich hinter den amerikanischen Thrillerautoren nicht zu verstecken. Mit Raffinesse und Geschick verknüpft sie die Handlungsfäden, die von einer Selbstmörderin in New York bis zu den Menschenversuchen eines kriminellen Konzerns in Indien führt. Darin verwickelt ist die junge Ingenieurin Julia Bruck, die durch Zufall den Experimenten...
Vor 17 Monaten von G. Kickers veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannend, aber nicht glaubwürdig
Im Roman "Dornteufel" geht es um menschenverachtende, kriminelle Machenschaften eines Kosmetikkonzerns. Drei zunächst parallel verlaufende Handlungsstränge finden im Verlauf des Buches zusammen: Der Freitod eines jungen Models, das die Haut einer Greisin aufweist, die Geschichte eines aus Afghanistan geflüchteten Jugendlichen, der als Blinder Passagier auf...
Vor 16 Monaten von Schleiereule veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut fesselnd!, 9. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Die Autorin braucht sich hinter den amerikanischen Thrillerautoren nicht zu verstecken. Mit Raffinesse und Geschick verknüpft sie die Handlungsfäden, die von einer Selbstmörderin in New York bis zu den Menschenversuchen eines kriminellen Konzerns in Indien führt. Darin verwickelt ist die junge Ingenieurin Julia Bruck, die durch Zufall den Experimenten auf die Spur kommt und aus dem Weg geschafft werden soll. Ganz offenbar hat man schon vorher Kollegen von ihr beseitigt! Eine halsbrecherische Flucht quer durch Indien beginnt.

Derweil lässt der Fall der Selbstmörderin den krebskranken New Yorker Polizisten Ferland nicht los. Die junge Frau hatte das Gesicht einer Greisin! Diesen Fall will er unbedingt vor seinem Ableben noch lösen. Und die Schwester der Toten ist ausgerechnet die Geliebte eines der Vorsitzenden dieses Konzerns. Als das Verhältnis auseinander geht, gibt sie ihrem Ex, einem Journalisten, ein paar Tipps und dieser beginnt zu recherchieren. Aufregend bis zum Schluss! Ein fesselnder Thriller der Spitzenklasse erwartet Euch hier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig gut!, 18. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Ich habe mir dieses Buch versehentlich in der Annahme gekauft, dass es sich um einen Pia Korittki Krimi handelt. Jedoch hat die Autorin hier einen Thriller geschrieben, der mit Kommissarin Korittki nichts zu tun hat.
Ich fand das Buch so spannend, dass ich die ganze Nacht durchgelesen habe, was mir äußerst selten passiert. Auch der Schreibstil hat mir gefallen und der Aufbau des Buches mit den verschiedenen Handlungssträngen, die sich immer weiter zusammenfügen. Ich möchte das Buch uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fünf Sterne - wäre das verkorkste Ende nicht ... So sind es nur dreieinhalb geworden, 11. März 2014
Von 
dieleseratz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Für mich war es das erste Buch von Eva Almstädt, und da ich immer auf der Suche nach intelligenter Krimikost made in Germany bin, war ich gespannt, ob ich mich den enthusiastischen 5-Sterne-Bewertungen anschließen könnte.
Und nach den ersten 100 Seiten war ich durchaus bereit, 5 Sterne zu geben. Eva Almstädt hat eine sehr gute, gewandte, bildreiche Sprache, sie schafft es, den Leser nach Indien - oder auch Paris und Hamburg - zu versetzen und mit unserer Heldin mitzuleben und -zuleiden.
Ein spannender, intelligenter, origineller Plot und eine sehr gute Ausarbeitung - über weite Strecken kann Eva Almstädts Thriller mit den Medical Thrillers von Robin Cook oder Michael Palmer mithalten.
Warum dann nur dreieinhalb Sterne? Irgendwie schaffte die Autorin kein schlüssiges, glaubwürdiges Finale: Viel Action, viel zu viele glückliche Zufälle und unmotivierte Handlungen, zu viele Fäden, die ins nichts verlaufen, zu viel bleibt unklar, zu hastig ist das uninspirierte Ende. Man bleibt etwas ratlos zurück und denk: Das war's ? Schade, das Ende verdirbt den überaus guten und positiven Gesamteindruck des Krimis.
Fazit: Sehr gute Unterhaltung "made in Germany" - leider mit Abstrichen, was das Finale angeht. Trotzdem: Empfehlenswert. Sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin, das ich lesen werde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend!, 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Kindle Edition)
Ein toller Thriller!Spannung auf jeder Seite!Fast keine spannungslosen Seiten!Ich habe sellten einen so guten Thriller gelesen!Allerdings fand ich das Ende des Buches etwas komisch,der Schluss kam zu schnell und nicht alle Personen wurden bis zum Ende erklärt!!Schade,denn ansonsten ein sehr guter Thriller!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dornteufel, 16. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Dornteufel ist ein spannender Thriller, zahlreiche Menschen finden den Tod und hier geht es um die Aufdeckung eines Kosmetikskandals. Julia, eine junge Ingenieurin, geht nach Indien um die Arbeit eines Kollegen fortzusetzen, der plötzlich verschwunden ist. Sie muss eine Klimaanlage sanieren. Der internationale Kosmetikkonzern ist stark abgesichert. Ein Angestellter verschwindet und ein weiterer wird wird tot im Swimmingpool gefunden. Da Julia ein Verbrechen wittert, entdeckt sie ein geheimes Labor. Jetzt wird es interessant. Menschen werden mit einem seltsamen Pilz, der auf ihnen wächst in einer ekeligen Flüssigkeit gefunden. Julia verlässt Indien und reist nach Deutschland zurück. Hier scheint allerdings ihr Leben in Gefahr zu sein. Sie wendet sich an die Polizei, die ihr aber nicht glaubt. Ein amerikanischer Polizist glaubt ihr,denn er hat gesehen wie eine 22 jährige Selbstmörderin die Haut einer 100 jährigen hatte. Hier geht es um verbotene Versuche , die im Kosmetiklabor praktiziert werden. Hier geht es um ein Fruchtkörper eines Pilzes mit dünnem Stiel mit einem eiförmigen Hut. Professor Eduard Konstantin hat ein paar Exemplare davon gezüchtet. Er hat inzwischen herausgefunden, dass der Pilz mithilfe eines Nährstoffes aus menschlichem Hautgewebe ein noch unbekanntes Enzym synthetisierte. Ein Enzym, dessen Einsatz die Kosmetik revolutionieren würde. Das Buch ist im Bastei Lübbe Verlag Köln erschienen. Dornteufel ist ein spannender, pulsierender Thriller. Sehr zu empfehlen. Dafür gibt es fünf grausame Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut lesbare Thriller-Unterhaltung., 4. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Eva Almstadt, die viele von ihren Lübecker Krimis kennen, hat mit “Dornteufel” ihren ersten Thriller vorgelegt. In den Mittelpunkt stellt sie darin die Hamburger Ingenieurin Julia Bruck, die blindlings in einen dubiosen Fall hineingerät und es mit skrupellosen Hintermännern und dunklen Geheimnissen in der Kosmetikindustrie zu tun bekommt. Denn das Mittel gegen Hautalterung, das ihr neuer Arbeitgeber entdeckt hat, ist ebenso effektiv wie abstoßend in der Herstellung. Und während Julia noch mühsam die Puzzleteilchen zusammensetzt, muss sie erkennen, dass sie nicht nur um die Wahrheit, sondern auch um ihr Leben kämpft. So jagt uns die Autorin durch eine spannende Story, in der es immer wieder eine unerwartete Wendung, jede Menge (und manchmal fast zu viel) Action und einige echte Überraschungen gibt – kurz und gut: gut lesbare Thriller-Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend und mitreißend, 6. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Dornteufel
Herausgeber ist Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (20. Dezember 2013) und 464 Seiten.
Kurzinhalt: In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab. - Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation. - Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr - bis etwas Unglaubliches passiert ...
Meine Meinung: Ich hab ja schon einige Bücher von Eva Almstädt gelesen und muss sagen, sie hat mich wieder nicht enttäuscht. Ich habe das Buch schnell gelesen, da es wieder von Anfang bis zum Ende hin richtig spannend war. Die verschiedenen Handlungsstränge wurden bis zum Ende hin wieder sehr geschickt miteinander verknüpft, sodass keine Fragen offen blieben. Auch die Thematik war diesmal eine sehr neue, nämlich es geht ein wenig in die Kosmetikbranche, eine Creme, die jünger machen soll. Wer möchte nicht ewig jung bleiben? Ich fand es sehr spannend.
Mein Fazit: Ein tolles, spannendes Buch über die ewige Jugend, was auch ein wenig in die Medizin geht. Ich vergebe 5 tolle Sterne und hoffe, die nächsten Bücher sind wieder so mitreißend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannend, aber nicht glaubwürdig, 9. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Im Roman "Dornteufel" geht es um menschenverachtende, kriminelle Machenschaften eines Kosmetikkonzerns. Drei zunächst parallel verlaufende Handlungsstränge finden im Verlauf des Buches zusammen: Der Freitod eines jungen Models, das die Haut einer Greisin aufweist, die Geschichte eines aus Afghanistan geflüchteten Jugendlichen, der als Blinder Passagier auf einem Schiff entdeckt wird und die im Vordergrund stehende Geschichte der jungen Ingenieurin Julia, die in einem Kosmetikkonzern in Indien die Klimaanlagentechnik kontrollieren soll und dabei einer haarsträubenden Geschichte auf die Spur kommt. Es gibt im Verlauf des Buches etliche Tote, was aber irgendwie nicht berührt, da die Personen einem beim Lesen nie wirklich nahe kommen; nur der tapferen, engagierten Julia gelingt es komischerweise immer, auf teilweise abenteuerlichen Wegen zu entkommen und ihr Ziel, die Aufklärung der ganzen Geschichte, zu erreichen. Das ist zwar durchaus spannend geschrieben, aber nicht immer glaubwürdig und überzeugend. Insgesamt eine gute Unterhaltung z.B. für einen Flug oder eine Bahnfahrt, aber kein Roman , den man unbedingt gelesen haben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Rasantes Tempo, angenehm zu lesen, aber mit kleinen Schwächen - Trotzdem Leseempfehlung, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Kindle Edition)
So global die Handlungsorte (Deutschland, USA, Frankreich, Indien), so actionreich ist auch die Geschichte. An manchen Stellen, zum Beispiel die Passage mit der Flucht in Indien, ein bisschen zu dick aufgetragen, ein Hauch zu bemüht, aber trotzdem insgesamt lesenswert.
Beim Ende erscheint es mir, als galoppiert der Plot in einem rasanten Tempo davon und war nur noch per Explosionsknall zum Stehen zu bringen. Das wirkt auf mich sehr abrupt. So wurden viele Geschichten einfach nicht auserzählt. Die Grundidee des Buches ist prima und die Autorin hat einen sehr angenehm zu lesenden Schreibstil. Jedoch hätte diese Grundidee des Buches mit ewiger Jugend und Schönheit, Kosmetik und Forschung, auch mit dem medizinischen Aspekt, meiner Meinung nach einen größeren Anteil im Buch verdient gehabt. Einen sehr großen Teil der Handlung, für meinen Geschmack zu groß, nimmt dagegen die plumpe und unrealistische Flucht der Hauptprotagonistin ein.

Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen und entscheide mich für die 4. Wer gerne rasantes Tempo á la Indiana-Jones-Verfolgungsfahrten mag, garniert mit einer schönen Liebesgeschichte, der ist hier genau richtig. Ich fand das Buch kurzweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Spitzenthriller mit Weltbestseller-Potential!, 31. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Dornteufel: Thriller (Taschenbuch)
Sensationell, spannend, temporeich und sehr zeitgemäß!!! Eines der besten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. Absolut in einer Liga mit Dan Browns Weltbestsellern! Ich hoffe sehr auf eine Verfilmung mit Starbesetzung, das wird ganz sicher ein Kassenschlager... Weiter so liebe Eva Almstädt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dornteufel: Thriller
Dornteufel: Thriller von Eva Almstädt (Taschenbuch - 20. Dezember 2013)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen