Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ba- Ba- Banküberfall
Ein lustiges Buch, unterhaltend und herzerfrischend.
Flora, eine Germanisikstudentin ist hochschwanger. Der Vater in spe ist allerdings Künstler und als solcher natürlich chronisch pleite. Das verzeiht sie ihm und lebt ausschließlich von Knäckebrot. Was sie ihm nicht verzeiht, ist ein Seitensprung mit einer Schauspielschülerin, die in seinem...
Veröffentlicht am 2. Juli 2002 von Heike Viehrig

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finde es nicht lustig
Also ich weiß nicht... mir gefällt das Buch überhaupt nicht. Es ist total übertrieben und Flora kommt mir ziemlich einfältig vor. Ich habe vor kurzem erst "Leg dich nicht mit Mutti an" von Eva Völler gelsen und das ist um Klasse besser als dieses hier, total witzig geschrieben und ich mußte ständig lachen. Ich bin schon ziemlich...
Veröffentlicht am 18. Mai 2012 von loveliveon


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ba- Ba- Banküberfall, 2. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Taschenbuch)
Ein lustiges Buch, unterhaltend und herzerfrischend.
Flora, eine Germanisikstudentin ist hochschwanger. Der Vater in spe ist allerdings Künstler und als solcher natürlich chronisch pleite. Das verzeiht sie ihm und lebt ausschließlich von Knäckebrot. Was sie ihm nicht verzeiht, ist ein Seitensprung mit einer Schauspielschülerin, die in seinem Atelier "Modell" steht, natürlich nackt, während Flora kugenlrund auf der Isomatte hecheln und pressen übt.
Und dann kommt alles anders als geplant. Flora versetzt ihren Laptop im Pfandhaus, um ein einziges Mal Hummern und anschließend Sahneeis mit Heidelbeeren zu verzehren,und zur Überraschung des gesamten Lokal immer wieder nachzuordern.
Als die Rechnung in diesem Nobelschuppen im diskreten Kuvert präsentiert wird, wird es eng für die Studentin, die nicht einmal auf die Preise geachtet hat .... sie kann nicht bezahlen.
Alle Blicke heften sich auf die ulkige hochschwangere Zechprellerin, bis sich ein Gast erbarmt, die Rechnung zu begleichen...
Dann beginnt eine turbulente Geschichte mit Privatfernsehen, Kriminalpolizei, Bankbeamten, Sozialhilfeempfängern und vielen, vielen Anwälten.
Ein lustiger Spaß - gerade recht für den Urlaub.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finde es nicht lustig, 18. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Broschiert)
Also ich weiß nicht... mir gefällt das Buch überhaupt nicht. Es ist total übertrieben und Flora kommt mir ziemlich einfältig vor. Ich habe vor kurzem erst "Leg dich nicht mit Mutti an" von Eva Völler gelsen und das ist um Klasse besser als dieses hier, total witzig geschrieben und ich mußte ständig lachen. Ich bin schon ziemlich enttäuscht, weil ich dachte, "Ich schnapp mir einen Mann" wäre genauso lustig. Von mir leider nur 1 Stern. Ich habe es mit Ach und Krach bis zur Seite 156 geschafft, aber jetzt gebe ich auf. Zum Glück war der Preis nicht so hoch, das läßt sich verschmerzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasante Lovestory, 1. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Taschenbuch)
Habe das Buch schon längerer Zeit gelesen, wollte es aber unbedingt noch bewerten, weil es mir von allen Romanen der Autorin mit am besten gefallen hat. Die Geschichte ist absolut ungewöhnlich: Flora ist pleite und verzweifelt. Weil sie nicht mehr weiter weiß, begeht sie einen Bankraub und nimmt dabei den gutaussehenden und ehrgeizigen Anwalt Anton als Geisel. Es folgt eine wilde Flucht, bei der die beiden sich gegen ihren Willen näherkommen. Witzig, spannend, romantisch und mit vielen Verwicklungen und Überraschungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein schönes Leseerlebnis, 20. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Broschiert)
Flora ist hochschwanger. Der Vater des Kindes kümmert sich weder um die werdende Mutter, noch um das ungeborene Kind. Nachdem Flora auch noch ihr letztes Eigentum, den Laptop auf dem sie ihr Buch schreibt, verpfändet hat konnte sie sich ein gutes Essen gönnen.
Wieder zu Hause findet sie beim Wäsche waschen einen extravaganten BH, der ihr nicht gehört. Sie möchte Heiner in seinem Atelier zur Rede stellen und findet ihn mit einer anderen Frau in flagranti. In der Handtasche ihrer Rivalin findet sie eine Pistole. Da ihre Lage bereits aussichtslos ist, überfällt sie eine Bank und nimmt eine Geisel. Sie ahnt nicht, daß der Bankangestellte ein falsches Spiel treibt ...

Das Buch ist locker und verständlich geschrieben und ich konnte mich sehr gut in die einzelnen Figuren hineinversetzen. Anton, der Anwalt den Flora als Geisel nimmt, wurde ebenfalls gut vorgestellt. Durch einen Freispruch für einen sehr kriminellen Mandanten zieht er sich den Hass des Polizeikommissars zu, der ihm deutlich sagt, daß er ihn beim kleinsten Vergehen vernichten wird.
Durch den Banküberfall lernt der vermögende Anwalt die andere Seite kennen: Flora war schon immer finanziell am Boden. Und die Medien stellen es auch noch falsch dar: hochschwangere Frau wird von Anwalt entführt.

Auf der Flucht und ohne Geld lernen sich die beiden kennen. Daß die Affäre von Floras freund die Lebensgefährtin von Anton ist, fand ich sehr amüsant. Ich musste oft schmunzeln, wenn Flora Anton zur Weißglut gebracht hat und sie sich gegenseitig angifteten. Trotz allem konnte Anton nicht einfach abhauen und Flora alleine zurücklassen...

Das Geschehen war meiner Meinung nach schlüssig. Ich konnte lachen, manchmal auch weinen und wurde bestens unterhalten. Das Ende fand ich wundervoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hände hoch!, 11. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Taschenbuch)
Eva Völler besticht mal wieder mit ihren grandiosen Buchideen. Diesmal geht es um die hochschwangere Flora, deren Beinahe-Gatte sie betrügt und sie ohne Geld einfach sitzen lässt. Nachdem sie ihm eine Terpentinflasche vor den Kopf knallt, kommt Flora spontan die Idee, eine Bank zu überfallen. Na ja, man gönnt sich ja sonst nix. Dabei nimmt sie den Anwalt Anton als Geisel, doch schon bald ist nicht mehr so recht klar, wer hier eigentlich wen mitnimmt. Anton hat schnell Mitleid mit der jungen Mutter und so stürzen sich beide in die Flucht vor der Polizei, den nervenden Pressefritzen und einem Drogendealer, der seine ganz eigene Art zu Helfen hat.
Wie jeder Roman von Eva Völler geht es hier prinzipiell um die Liebe. Dabei ist es einfach nur niedlich, Anton und Flora zuzuschauen, wie sie ihr Leben meistern und über so manches Hindernis "drüberwalzen". Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ich schnapp mir einen Mann, 22. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Kindle Edition)
Das ist eine recht spannende Geschichte ,sogar ein wenig krimimässig.Was mich aber ein bischen gewundert hat, dass die Frau im 9.monat schwanger noch auf Bäume klettert und im strömendem Regen Fuss-märsche machte, und noch so manch Ungewöhnliches mehr.Das alles wäre genau so spannend gewesen, wenn sie erst im dritten oder vierten Monat gewesen wäre. Trotzdem ich mochte das Buch ,war kurzweilig und eben doch spannend .Ich wollte immer wissen wie es weiter geht so, dass die Geschichte zu schnell zu ende war .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super lustig, 27. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Taschenbuch)
Ich hab das Buch im Urlaub gelesen, hätte gedacht, das ein Buch für 10 Tage ausreichend ist. Nach 2 Tagen hatte ich allerdings nichts mehr zum lesen. Dieses Buch liest sich wie von selbst. Ich bin begeistert. Sehr empfehlenswert.... :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super geniales Buch, 15. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Broschiert)
Das Buch ist der Wahnsinn, ich habe mich sehr darüber amüsiert. Es ist wahnsinnig unterhaltsam aber auch spannend und packend. Wenn man einmal beginnt zu lesen, möchte man am liebsten gar nicht aufhören. Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man auf "verrückte Szenen aus dem Alltag" steht. Natürlich ist das Thema Liebe auch nicht zu kurz gekommen, aber dennoch ist es kein "Schnulzenbuch"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toller Stil, origineller Witz, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Kindle Edition)
Dies ist mein Lieblingsroman von Eva Völler. So viele überraschende Verwicklungen und Turbulenzen - herrlich! Ich habe den Roman bereits zum zweiten Mal gelesen und habe mich auch diesmal wieder an dem tollen Stil und dem originellen Witz erfreut. Ich kann die Komödie wärmstens empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich schnapp' mir einen Mann, 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich schnapp mir einen Mann (Broschiert)
Von "netten und bösen" Männern... traurig, heiter, komisch.. Ende gut alles Gut!
Nette Lektüre, leicht zu lesen und gut zum abschalten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ich schnapp mir einen Mann
Ich schnapp mir einen Mann von Eva Völler (Taschenbuch - 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,39
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen