Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent, sinnlich, rücksichtslos erotisch!
Die Millionenerbin Tony Miller ist so viel mehr als eine reiche Göre. Eine Frau, wie man sie selten in einem erotischen Roman findet. Selbstbewusst, erfolgreich und doch pragmatisch. Auf ihr Äußeres bedacht, aber nicht verschwenderisch. Und trotz all ihrer Stärke doch verletzlich.
Es ist unglaublich reizvoll zu lesen, wie eine so selbstbewusste...
Vor 14 Monaten von GeorginaCooper veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber nicht mehr.
Ich habe schon einiges an erotischer Literatur gelesen und man stolpert immer mal wieder über Romane, die krampfhaft versuchen, einen Plot aufzubauen und das nicht lange durchhalten.
Das ist hier erfrischend anders, auch wenn ich zugegeben, über den ganzen Business-Kram großzügig quergelesen habe. Aber es sollte dennoch lobend erwähnt...
Vor 7 Monaten von Mandragora-Adeptin veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent, sinnlich, rücksichtslos erotisch!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Die Millionenerbin Tony Miller ist so viel mehr als eine reiche Göre. Eine Frau, wie man sie selten in einem erotischen Roman findet. Selbstbewusst, erfolgreich und doch pragmatisch. Auf ihr Äußeres bedacht, aber nicht verschwenderisch. Und trotz all ihrer Stärke doch verletzlich.
Es ist unglaublich reizvoll zu lesen, wie eine so selbstbewusste moderne Frau, die vollkommen unabhängig ist, ihre devote Ader entdeckt. Wie sie mit sich ringt, ob sich das alles vereinen lässt. Und wie ein Mann sie unterwirft.
Auch Mikael ist nicht der typische Held, wie man ihn kennt und wie es ihn zur Zeit in tausendfacher Ausführung gibt. Er ist ein Held, der die Dominance/Submission und SM Thematik erst richtig spannend macht. Ein Held, dem es Vergnügen bereitet, eine selbstbewusste Frau zu unterwerfen und kein naives Mädchen. Und das lässt ihn umso attraktiver wirken. Dominant und fordernd ist er, und auf unglaublich sinnliche Art rücksichtslos. Und dann wieder unfassbar zärtlich und liebevoll, wenn es angebracht ist. Immer auf das Wohl seiner Partnerin bedacht, immer auf ihr Vergnügen.
Diese Ambivalenz der Charaktere ist es, die BDSM wirklich faszinierend macht, und Zoe Held beherrscht es meisterlich, diesen Aspekt darzustellen. Für mich ist es das, was diesen Roman von der Masse abhebt.
Unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber nicht mehr., 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Ich habe schon einiges an erotischer Literatur gelesen und man stolpert immer mal wieder über Romane, die krampfhaft versuchen, einen Plot aufzubauen und das nicht lange durchhalten.
Das ist hier erfrischend anders, auch wenn ich zugegeben, über den ganzen Business-Kram großzügig quergelesen habe. Aber es sollte dennoch lobend erwähnt werden.
Was eher auf der Strecke blieb, war die Charakterentwicklung. Der Zwist von Tony, "mag ich das WIRKLICH?" und "ja, benutz mich" ist zwar gut umgesetzt, aber trotzdem fehlt irgendwo der Punkt, wo man als interessierte Leserin wirklich VERSTEHT, was devot sein bedeutet. Tony wehrt sich anfangs sehr dagegen und irgendwann, spätestens im letzten Drittel des Buches löst sich dieser Zweifel trotz immer härteren Sessions in Wohlgefallen auf - und DAS fand ich unglaubwürdig.

Da will man schon fast nicht mehr glauben, dass das eine Frau geschrieben haben will. Das Niveau ist in dem Moment eher untergetaucht.

Sonst ist das hier sicher ein gutes, solides Erstlingswerk und was für Leute, die BDSM mögen.

Werde auf jeden Fall die Fortsetzung lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na ja, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Roman ist an sich ganz gut und flüssig geschrieben, aber die Geschichte hat mich gar nicht erreicht. Mir, als Leserin, gelang es nicht mich in die Geschichte hinein zu versetzen und das ist immer schade. Bücher sollen zum träumen einladen und nicht einschläfernd wirken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Zwei Welten prallen aufeinander, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Zwei Welten prallen sprichwörtlich aufeinander - einerseits im gesellschaftlichen als auch in sexueller Hinsicht. Mir hat der Roman sehr gut gefallen - ein sehr guter BDSM Roman. Julie erkennt ihre devote Ader. Es fehlt die Entwicklung ein wenig, warum sie plötzlich ihre Neigung anerkennt. Einfach zu sagen, dass sie halt so gepolt ist und das so zu akzeptieren hat - ist mir einfach ein bisschen zu wenig, aber das ist Geschmackssache. Auch die Unsicherheit Mikaels zu Beginn des Buchs, als er sich in der High Society nicht wohlgefühlt hat, war, da man ja die Charaktere noch nicht gekannt hat, verwirrend - da er ja der Dom ist und anfangs ganz anders rübergekommen ist. Andererseits- im Nachhinein- betrachtet, gefällt mir, dass Mika nicht immer 100prozentig von seinen Entscheidungen überzeugt ist und auch Zweifel hat. Die Sessions waren sehr gut beschrieben und waren einfach nur toll. Es gab ein Happy End, welches leider sehr schnell da war. Ich hätte ruhig noch ein paar Seiten mehr vertragen :)) Ich hoffe allerdings auf einen zweiten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen !!!, 4. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch steht denen der bekannten Autoren in nichts nach!!!

Ich habe das Buch an nur einem Tag regelrecht verschlungen und bin begeistert, wie die Autorin mal eine andere Idee umgesetzt hat. Es ist nicht so, dass ich die allseits bekannte Story – reicher gut aussehender Mann trifft junge unerfahrene Frau – nichts abgewinne kann, aber dieses Buch beweist es geht auch mal anders und ist deshalb nicht weniger lesenswert.
Für mich ist das Buch eine absolute Leseempfehlung und ich hoffe auf noch mehr Bücher der Autorin wie z.B. eine Fortsetzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Gääähhhn, 9. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Das soll ein erotischer Roman sein? Der Anfang zieht sich ins Unendliche mit irgendwelchem Halb-"Wirtschaftswissen" und Problemen mit denen sich die Millionen-Erbin des Familienunternehmens herumschlägt. Ständig beklagt sie sich nur über ihren langweiligen Verlobten; warum ist sie überhaupt mit ihm verlobt?! Wenn sie doch soo selbstbestimmt ist. Der Sex kommt viel zu kurz, erst die letzten Kapitel entschädigen dies ein wenig. Allerdings ist das ganze Buch dermaßen detaillos geschrieben, dass ich mich nicht im Geringsten mit irgend einer der Personen identifizieren konnte. Alles sehr oberflächlich und mal zu diesem Thema ein Satz und im nächsten Satz völlig ohne jeden Zusammenhang ein komplett anderes Thema.
Ich bin wirklich enttäuscht von dem Buch! Und nicht, dass ich sehr viel erwarte von einem erotischen Roman. Die Storys gleichen sich ja immer ein ziemlich, aber so schlecht geschrieben, stimmungslos und langweilig war schon lange keines mehr, dass ich gelesen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mitreissend, 14. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Witziger Erotikroman, den man weiterempfehlen kann, wenn man auch Wert auf eine gute Story legt. Spannend und mitreissend. Die "Dreierbeziehung" kann nur so lange gehen, bis einer sein wahres Gesicht zeigt und zu starke Gefühle ins Spiel kommen.

Ich war in einem Moment so in dem Buch vertieft, dass ich meine Bushaltestelle verpasst hatte und den nächsten Bus zurück nach Hause nehmen musste... So viel zum Them anziehend ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow.Sehr gut., 25. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Kann mich den beiden Rezensionen nur voll und ganz Anschließen,der Roman hebt sich aus der Masse der Erotikwelle wirklich hervor.Wie so eine selbstbewußte Frau ihre Neigung entdeckt und auslebt,ist toll zu Lesen.Hoffenlich kommt von der Autorin noch mehr.Klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungener erotischer Roman, der keine Wünsche offen lässt, 13. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman (Taschenbuch)
"Fesseln der Freiheit" stammt aus der Feder von Zoe Held und ist ihr Erstlingswerk. Es erschien bereits 2011 als E-Book, nun wurde es noch als Taschenbuch herausgebracht.

Zoe Held erzählt in ihrem Buch die Geschichte einer Frau, die scheinbar alles hat, sie ist beruflich erfolgreich und jeder würde sie und ihren Verlobten als das Traumpaar schlechthin bezeichnen. Doch tatsächlich ist es so, dass Tony sich außerhalb ihrer Beziehung das holt, was ihr Freund ihr nur sehr unbefriedigend geben kann: Sex. Zum Entsetzen des Lesers weiß ihr Partner davon und toleriert beziehungsweise ignoriert die Affären seiner Verlobten. Doch Rettung naht, in der mysteriösen Figur des Mikael, der Tonys Begehren weckt und ihre gesamte Welt auf den Kopf stellt. Damit liefert Zoe Held eine durchdachte Rahmenhandlung, nebst Nebenschauplatz, eher ungewöhnlich für ein Buch dieses Genres.

Allgemein ist es sehr reizvoll, von zwei so zwiegespaltenen Charakteren zu lesen. Tony, die im Leben sprichwörtlich die Hosen anhat und sich in ihrer Sexualität jedoch unterwerfen will, obwohl es gegen alles geht, was ihr als richtig beigebracht wurde. Auf der anderen Seite Mikael, das kleine Genie mit einer Neigung zur unbarmherzigen Dominanz, der im richtigen Moment doch wieder zärtlich und liebevoll sein kann, wenn er spürt, dass seine Partnerin diesen Halt braucht. Und natürlich wären da noch die sexuellen Handlungen, die viel Fantasie aufweisen und den Leser aufs Angenehmste zu unterhalten wissen.

Alles in allem ein wirklich gelungener erotischer Roman, der keine Wünsche offen lässt. Er bietet Handlung, einen Hauch von Tiefe und lässt dabei die erotische Note nie gänzlich verkommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann mich nur meinen Vorgängern anschließen!!, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schreibweise vermittelt nachvollziehbare Handlungen und Gefühle. So wird das Lesen zu einem Erlebnis aus Leidenschaft, Lust, unerwarteten Überraschungen und schließlich auch der Liebe. Das Ende hätte für mich auch gerne etwas runder und aufklärender sein können, ist aber trotzdem kein Punkteverlust für dieses Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman
Fesseln der Freiheit: Erotischer Roman von Zoe Held (Taschenbuch - 11. Oktober 2013)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen