Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
41
3,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2016
Wieder ein gut geschriebenes Buch von Baldacci, am Anfang etwas lang atmig, doch dann kommt Spannung auf, ich kann dieses Buch jedem empfehlen der die Serie von Sean King und Michelle Maxwell angefangen hat. Da das Buch mir doch trotz des langatmigen Anfangs sehr gut gefallen hat, kriegt es von mir Sterne und ich bestelle mir heute noch den nächsten Band
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Sean King und seine Partnerin Michelle Maxwell ermitteln in einen Todesfall in Babbage Town - einer Denkfabrik mit jeder Menge Intelligenzbestien, die an der Erschaffung eines riesigen geheimen Computers arbeiten. Gleich über den Fluss liegt dann noch Camp Peary, ein angebliches Ausbildungslager der CIA. Und natürlich bleibt es nicht bei einem Todesfall.

Sean King stochert in jedem Wespennest und lässt kein Fettnäpfchen aus und schon bald versucht die Obrigkeit, ihn etwas zu bremsen. Was Sean aber nur zeigt, dass er auf dem richtigen Weg ist.

Ansonsten ist IM TAKT DES TODES (blöder deutscher Titel übrigens) von David Baldacci Krimi vom Fließband. Vieles wirkt konstruiert und gekünstelt, auch Klischees werden bedient. Letztendlich ist wieder Alles verwickelt, das eine Abkürzung hat: FBI, CIA, DEA ... Dann spielt der Zweite Weltkrieg noch eine Rolle, Spionage, ein Schatz und Drogenschmuggel.

Trotzdem lässt sich IM TAKT DES TODES wirklich schnell und flüssig lesen, was zweifelsohne vom routinierten Stiel Baldaccis herrührt. Als Fazit aber ist das Buch nichts anderes als gute Urlaubslektüre oder zum Schmökern am Wochenende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2009
D.B. verlegt sich ja mittlerweile offenbar mehr auf seine neuen Helden um seinen Oliver Stone,deshalb war ich sehr angetan,das es sich hier wieder um einen Plot um das Ermittlerduo Sean King/Michelle Maxwell handelt, bekannt aus "Mit jedem Schlag der Stunde" und "Im Bruchteil der Sekunde".
Dieser 3. Teil knüpft an die Ereignisse des Vorgängers an und zunächst geht es sehr um Michelle Maxwell und deren psychischen Verfassung.
Gottlob wird es nicht langweilig,auch wenn sich Maxwells Aufenthalt in der Klinik über weite Strecken des Buches hinzieht.
Tatsächlich geht es aber um ein geheimnisvolles CIA-Camp und je mehr man in den Plot einsteigt,desto mehr wird man das mulmige Gefühl nicht los,das hier Guantanamo und die Folterverhöre dort Baldacci zu diesem Plot inspirierten.
Doch damit noch lange nicht genug.
Es geht auch um das nahegelegene Babbage Town,einem Mord und der autistischen Tochter des Ermordeten samt vielen Rätseln darum.
Und Alles hängt irgendwie miteinander zusammen...
Absolut lesenswert,spannend und ein Muss für Fans.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Spannend, mysteriös, David gegen Goliath, alles Synonyme die auf diesen Thriller zutreffen und ihn sehr lesenswert machen. Der Meister versteht es, seine Leser von Beginn an zu fesseln und mitzunehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Ich bin eigentlich ein Fan von Baldacci, aber langsam spürt man: Wenn jemand pro Jahr 3-5 Bücher schreibt bzw. fertig stellt, die im Grundthema das gleiche Fundament haben(Secret Service, Attentäter), dann kommt irgendwann der Qualitätsverlust.. Dann kommt automatisch der Gedanke: Das habe ich doch schon mal gelesen?? Das kenne ich doch? Es ist einfach ein Verlust an Recherche, an Vorbereitung spürbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Joan Dillinger erteilt Sean King den Auftrag in Babbage Town den Mordfall an dem Wissenschaftler Monk Turing zu untersuchen. Dort angekommen stößt Sean auf eine Mauer des Schweigens. Die einzige Person die ihm helfen kann ist Turings autistische Tochter Viggie. Unterstützt wird Sean von seiner Partnerin Michelle Maxwell, die das Vertrauen des Mädchens gewinnt und auch die Beschäftigten in Babbage Town um den Finger zu wickeln scheint. Doch bei dem Mord an Monk alleine soll's nicht bleiben. Weitere Personen, die sich den Ermittlern anvertrauen möchten, werden plötzlich ermordet. Wer steckt dahinter und was hat es mit dem geheimen CIA-Camp, das auf der anderen Uferseite liegt und niemand betreten darf, auf sich?

Anfangs recht langatmige und für die Story irrelevante Erzählungen machen den Einstieg nicht gerade einfach. Doch gegen Ende hin wird's immer spannender, die Handlungsstränge verdichten sich und gipfeln in einem rasanten Finale. Ein lesenswerter Thriller, der den Leser mit unerwarteten Wendungen überrascht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2010
Sorry, aber eigentlich liebe ich die Bücher von David Baldacci. Aber dieses war so was von langweilig und langatmig, dass ich mich wirklich quälen musste, es durchzulesen. Die vielen positiven Rezensionen sind für mich nicht nachvollziehbar.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2016
Besonders gut hat mir das Tempo in dem die Spannung aufgebaut wird gefallen, als ich angefangen hatte, konnte ich das Buch nicht mehr weglegen, bevor ich es zu Ende gelesen hatte. Klare 5 Sterne. Das Thema gefiel mir auch sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
David Baldacci schafft es von der ersten Seiten an, Spannung aufzubauen und den Leser
in die Geschichte mitzunehmen. Es gibt keine großen Irrungen und Wirrungen, man kann
der Geschichte ohne Schwierigkeiten folgen und trotzdem flacht die Spannung zwischendurch
nicht ab. Wie bisher bei jedem seiner Bücher, das ich gelesen habe, sind die Charaktere super
herausgearbeitet und keine "Superhelden", sondern Menschen mit ihren ganz eigenen Stärken
und Schwächen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Baldacci hält was er verspricht, ist nun schon mein 6-stes Hörbuch von Ihm und ich wurde bisher noch nie enttäuscht, Angenehme Stimmer, bringt die Spannung gut rüber
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden