Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach horstig...
...mehr braucht man nicht zu sagen. Tine Wittler hat sich selbst übertroffen. Dieses Buch gleicht einer Theapie für jedes gebrochene Herz. Man lacht, schluchzt und wütet mit der Titelheldin Mona, die sich an Ihrem Ex rächen will. Um in den vollen Genuss des Buches zu kommen, sollte man aber schon den Vorgänger "Die Prinzessin und der...
Veröffentlicht am 7. Oktober 2003 von S. V. Kempen

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auch nicht besser...
Der Nachfolger zu "Die Prinzessin und der Horst" macht es nicht besser. Ich hatte einen Gesamtband mit beiden Romanen und musste daher beide lesen.Die ganze Zeit habe ich auf das besondere, bzw. irgendeinen Effekt gewartet. Dass die Hauptfigur sich nur mit diesem "Horst" beschäftigt, ist nicht nachvollziehbar,langweilig und enttäuschend.
Veröffentlicht am 24. August 2007 von Xiane


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach horstig..., 7. Oktober 2003
Von 
S. V. Kempen "steffivk" (Mönchengladbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
...mehr braucht man nicht zu sagen. Tine Wittler hat sich selbst übertroffen. Dieses Buch gleicht einer Theapie für jedes gebrochene Herz. Man lacht, schluchzt und wütet mit der Titelheldin Mona, die sich an Ihrem Ex rächen will. Um in den vollen Genuss des Buches zu kommen, sollte man aber schon den Vorgänger "Die Prinzessin und der Horst" lesen.
Dieses Buch ist wie Urlaub, nur viel besser....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rache ist süss, 23. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Rache ist süß - deswegen müßte eigentlich ein Warnhinweis für Diabetiker auf diesem Buch kleben. Und "Horst go Home" als "Frauenbuch" vorderhand abzustempeln, ist schlichtweg schade: Denn 1. gibt's den "Horst" nun nicht nur unter der männlichen Spezies zu finden (Hinweise und Tipps zur "Horst"-Vermeidung finden sich im Buch genug!) und 2. entgehen einem dann 364 Seiten purer Spaß. Denn Schadenfreude ist nun mal die schönste Freude. Nur noch ein kleiner Tipp: Das Lesen von "Horst go Home" während einer U-Bahn-Fahrt kann zum Verpassen der gewünschten Station führen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auch nicht besser..., 24. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Der Nachfolger zu "Die Prinzessin und der Horst" macht es nicht besser. Ich hatte einen Gesamtband mit beiden Romanen und musste daher beide lesen.Die ganze Zeit habe ich auf das besondere, bzw. irgendeinen Effekt gewartet. Dass die Hauptfigur sich nur mit diesem "Horst" beschäftigt, ist nicht nachvollziehbar,langweilig und enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolut gelungener Folgeroman!, 11. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Auch in diesem Buch geht es wieder um Mona, die verzweifelt versucht, ihren Exfreund zu vergessen...und das auf ziemlich ungewöhnliche Art und Weise. Durch Rache! Sie beschttet ihren Horst, bricht in seine Wohnung ein, um mehr über seinen Knall heraus zu finden, mobilisiert eine weitere Exfreundin usw.
Ein abolut herrlicher Roman, der noch besser als sein Vorgänger "Die Prinzessin und der Horst" ist. Frau Wittler schafft es, einen das ganze Wochenende an dieses Buch zu fesseln. Auch Almuth Kook (alias Eske) als Co-Autorin ist klasse. Witzig, spritzig und erfrischend. Vielleicht sollte auch SIE sich mal an einem eigenen Buch versuchen. Ich würde es bestimmt kaufen! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Platt und voller Klischées, 30. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Der Roman liest sich sehr gut an. Spritzig, frech und heiter, wird aber sehr bald nervig. Es lässt sich gar nicht zählen, wie oft die Protagonistin in einem Alkohol- und Zigarettenrausch versackt, wobei das ganze noch als cool und gesellig dargestellt wird. Dann konnte ich mich auch überhaupt nicht mit der Handlung identifizieren und habe kopfschüttelnd mitverfolgt, wie die Hauptdarstellung allzu offensichtlich mit einem komischen Typen Marke "Eigenbrötler" (KLISCHEE ohne Ende) [natürlich ein Nichtalkoholtrinker...] in ihr Übel rennt, und sie ja an sich sooooooo unschuldig an allem ist. Habe das Buch sehr enttäuscht weggelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen absoluter Durchschnitt, 10. Mai 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Ob der vielen überschwänglichen Statements hier hab ich mir "Horst go home" zugelegt, gelesen ... und war enttäuscht. Ich würde das Buch eher einreihen in die nicht enden wollende Liste der dt. Pop-Literatur, in der es viele bessere aber auch viele schlechtere gibt. Es lässt sich in einem durchlesen und ist auch recht unterhaltsam, aber 5 Sterne sind mE völlig übertrieben. Außerdem bin ich de Meinung, dass der guten Tine die Story ganz schön aus dem Ruder läuft ... ich weiss aber auch nicht, ob man bei solchen Bücher von "realistisch" sprechen sollte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebeskummeraufarbeitungsstoff, 17. Dezember 2006
Von 
KleinerEngel777 (Randberlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Dieses ist eines der Bücher die frau mit einem lauten Seufzer zuschlägt und der Hoffnung, alles wird gut. Was kann schöner sein als eine Hauptperson, die sich im Roman weiterentwickelt, begreift und dazulernt?. Bei dem Roman handelt es sich um die Fortsetzung des Buches "Die Prinzessin und der Horst". Vor einigen Jahren bekam ich von einer Kollegin den ersten Teil geschenkt, nachdem ich mein eigenes Horst-Desaster (fast) erfolgreich abgeschlossen hatte.

Nachdem der erste Teil gelegentlich noch ziemlich langatmig war, stolpert man im zweiten Teil von einem spannenden Ereignis zum Nächsten. Dennoch sollte man sich vor Lektüre des Nachfolgers erstmal "Prinzessin Horst" zu Gemüte führen, klar, ohne Teil 1 fehlen entscheidende Informationen.

Das Buch ist hervorragender Stoff für einsame und verträumte Lese-Sonntage. Es hilft, eigene Macken zu verstehen und aufzuarbeiten. Mir selbst sind einige Dinge klar geworden, was diese Erkenntnis jedoch bringen wird, wird sich zeigen. Sehr interessant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen naja....., 10. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Mir geht es wie der letzten Rezensentin. Habe mich mit großer Euphorie auf dieses Buch gestürzt und war maßlos enttäuscht. Das erste Drittel ist so - naja, dann wird es etwas besser - und der letzte Teil ist einfach nur an den Haaren herbeigezogen. Und entspricht nicht gerade der Vorstellung von der "modernen" Frau.... sondern gibt ein absolut peinliches Bild ab. Sicher, Tine Wittler hat wirklich Humor und ich musste oft herzhaft lachen, aber nicht über den Inhalt, sondern über Wortspiele etc.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 13. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
"Horst go Home" ist einfach lesenswert. Lustig, spannend, manchmal auch traurig. Jede/r der/die schon mal eine ordentliche Portion Liebeskummer abbekommen hat, wird die Gedanken und Gefühle der Mona nachvollziehen können und sich - zumindest teilweise - in ihr wiedererkennen. Kauft, lest und lacht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es geht kaum schlechter, 16. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Horst go home! (Taschenbuch)
Zum Glück habe ich mir dieses Buch nicht gekauft, es wurde bei mir vergessen. Wahrscheinlich bewusst, damit ich es zum Altpapier bringen muss.
Ich habe selten ein schlechteres Buch gelesen. Absolute Schundliteratur. Es ist mir absolut unverständlich, was an der Geschichte lustig sein soll. Mühsam quält man sich von Kapitel zu Kapitel, hin und wieder hat man für den ein oder anderen Wortwitz ein müdes Lächeln übrig. Tine Wittler hat wahrscheinlich die Story nie bis zum Schluss durchdacht, sich immer mehr in unwitzigen Blödsinn hineingesteigert und den zu Papier gebracht. Sie sollte lieber bei Ihren Kompetenzen bleiben und den Rest der Welt von ihren literarischen Ergüssen verschonen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Horst go home!
Horst go home! von Tine Wittler (Taschenbuch - 18. Dezember 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen