Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Träumen schön
Ich habe dieses Buch zu Weihnachten bekommen, das ich leider mit gebrochenem Bein im Krankenhaus verbringen musste, und ich habe es in einem Rutsch verschlungen! Es ist so wunderschön geschrieben, dass es völlig egal ist, wo man sich gerade befindet. Eine romantische Liebesgeschichte, die richtige Dosis Herz-Schmerz und Witz, die herrliche Umgebung und eine...
Am 7. Januar 2002 veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen habe was besseres erwartet
Das Buch würde ich nicht weiterempfehlen. Ich war enttäuscht von diesem Buch. Die Autorin schafft es nicht die Hauptperson sympatisch darzustellen. Kein so besonderes anspruchvolles Buch, finde ich. Die Region Provence kann man auch schöner beschreiben, so wie sie es sich verdient.
Veröffentlicht am 18. August 2010 von Julia Walter


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Träumen schön, 7. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch zu Weihnachten bekommen, das ich leider mit gebrochenem Bein im Krankenhaus verbringen musste, und ich habe es in einem Rutsch verschlungen! Es ist so wunderschön geschrieben, dass es völlig egal ist, wo man sich gerade befindet. Eine romantische Liebesgeschichte, die richtige Dosis Herz-Schmerz und Witz, die herrliche Umgebung und eine wunderbar spannende Handlung - ich habe mich haltlos in "Rinquinquin", die Pfirsichplantage an der Durance und ihre Bewohner verliebt. Wann gibt es eine Fortsetzung?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und es gibt doch Märchen ..., 3. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Ein wunderbares Buch! Romantisch, gefühlvoll, mit Herz und Happy end!
Isabell ist 28 und hat eigentlich alles, was man sich im Leben nur wünschen kann: Eine Villa mit Personal, teure Designerkleider, viel Freizeit und einen Ehemann, der dies alles finanziert. Trotzdem ist sie nicht glücklich und zufrieden schon gar nicht. Als es zu einem Streit mit ihrem Mann kommt, bei dem Isabell erkennt, dass sie beide unmöglich zusammenpassen, packt sie kurzentschlossen ihre Koffer und braust davon. Wohin - das weiß sie selbst nicht so genau.
Sie kommt schließlich im schönsten Landstrich Frankreichs, der Provence, auf der Pfirsichplantage Rinquinquin der Familie Le Ber an.
Corin Le Ber und Isabell verlieben sich sofort ineinander. Für beide ist es die große und einzige Liebe ihres Lebens. Natürlich kann es nicht so schön und harmonisch weitergehen; Rinquinquin ist total verschuldet und steht vor der Zwangsversteigerung, Madeleine, die schöne Nachbarin hat selbst ein Auge auf Corin geworfen, Josephine, die schöne, aber biestige Schwester Corins hat ganz andere Pläne mit dem Gut und dann ist da auch Isabells Noch-Ehemann und die Sorge um Isabells schwerkranke Tante.
Ein liebenswertes Buch mit warmherzig geschilderte Personen bei dem man ins Träumen gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Romantischer Schmöker zum Träumen, 28. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Das Buch sieht wunderschön aus, und auch inhaltlich geht es ausgesprochen ästhetisch zu: Die Menschen sind gutaussehend, die Landschaft ein Traum - man glaubt den Lavendel förmlich zu riechen. Eine junge Deutsche verläßt ihren tyrannischen Ehemann und flieht in die Provence, wo sie sich in den verwitweten Plantagenbesitzer Corin verliebt. Die Personenbeschreibungen sind liebenswert, die Details auch, aber es mangelt ein wenig an Handlung. Es ist damit nicht langweilig, aber da ich zuvor "Zypressenmond" von Francesca Santini (unbedingt empfehlenswert - genauso schönes Cover, doppelt so dick und viel mehr Action) gelesen hatte, fand ich es vergleichsweise harmlos. Trotzdem, wer diesen romantischen, sanften Stil mag, ist mit dem Buch gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Urlaubsort für die Seele, 3. Juni 2014
Von 
Glimmerfee - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Isabell flüchtet vor ihrer Ehe mit dem egoistischen Frithjof aus der Hamburger Villa, in die Provence auf einen alten Landsitz. Umgeben von blühenden Pfirsichbäumen und dem Duft von Lavendel trifft sie hier auf Corin und seine Familie. Doch leider bedroht die Landhausidylle ein Berg von Schulden.
Eine Atmosphäre, in die man sich sofort verliebt und zu gerne würde man wie Isabell das alte Bett in den Schatten der blühenden Pfirsichbäume stellen und dort für eine Weile, den trostlosen Alltag schlummernd entfliehen. Mir wurde beim Lesen das Herz ganz warm, da gibt es den kleinen Laurent, der sich einen Ameisenbär wünscht, um die bösen Hypotiere zu vernichten, den schönen Corin, die introvertierte Spitzenköchin Mathilde, die Uroma, die zum Essen an den Tisch getragen wird… und natürlich dieses wunderschöne Setting.
Hier findet zusammen, was zusammen gehört, auch wenn das Glück von Schulden und eifersüchtigen Neidern missgönnt wird - Die wahre Liebe und die Familie nehmen es mit solchen Gegnern auf.

Warum man zu diesem Buch vielleicht greifen sollte:
1. Wenn man dringend eine Pause vom grauen Alltag braucht
2. Man eine starke Sehnsucht nach dem Landleben und einer intakten Familie hat
3. Wenn man sich die Sonne und die Schönheit der Provence ins Haus holen möchte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warmherzig und romantisch, 20. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Dieses Buch ist wie ein schöner, erholsamer Urlaub, man kann so richtig eintauchen und es genießen! Liebenswerte Charaktere, eine spannend erzählte Geschichte, viele traumhafte Stimmungsbilder aus meiner französischen Lieblingslandschaft, der Provence - man kriegt sofort Lust, selbst hinzufahren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen So sehen echte Träume aus, 29. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Wäre genug Zeit gewesen, hätte ich dieses Buch mit einem Mal durchgelesen. So habe ich Glück gehabt und konnte mich an zwei Tagen daran erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein eigener Wunschtraum!, 6. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Es ist ein Buch ganz nach meinen eigenen Wünschen. Wir selbst haben auch den Traum, in Südfrankreich zu leben! Darum ist das Buch einfach wunderbar und wärmstenes zu empfehlen. Ich habe es gleich zwei Mal gelesen! Jedes solcher Bücher ist ein Mosaikstein, diesen Traum selbst wahr zu machen!
Eine wunderbare Geschichte und ein schönes Happy End!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehm entspannend, 14. Februar 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Das Buch ist momentan als Fortsetzungsroman in unserer Tageszeitung. Da ich endlich wissen möchte, wie es ausgeht, habe ich es mir heute bestellt......
Eine locker-flockige Liebesgeschichte in einer wunderschönen Landschaft die so herrlich beschrieben ist das man am liebsten selbst gleich hinfahren möchte. Leider ist die Autorin manchmal etwas langatmig, aber vielleicht erscheint das auch nur mir so weil ich es bisher nur immer häppchenweise bekomme.
Das Buch ist ideal um sich zu entspannen und abzuschalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zur Info und für jeden der drauf steht, 13. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Sophie Berard ist ein Pseudonym für Kerstier Gier. Wer also mehr möchte als 2 Romane einfach mal nach Frau Gier "amazonen". Übrigens ist Berard nicht ihr einziges Pseudonym: Jule Brand ist ein weiteres.

Viel Spaß beim stöbern ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen habe was besseres erwartet, 18. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Lavendelnächte (Taschenbuch)
Das Buch würde ich nicht weiterempfehlen. Ich war enttäuscht von diesem Buch. Die Autorin schafft es nicht die Hauptperson sympatisch darzustellen. Kein so besonderes anspruchvolles Buch, finde ich. Die Region Provence kann man auch schöner beschreiben, so wie sie es sich verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lavendelnächte
Lavendelnächte von Sophie Bérard (Taschenbuch - 25. September 2001)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,23
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen