Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ, 27. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
In der kurzen Zeit in der es bei uns grün war kamen sehr viele Maulwurfshügel in unserem Garten zum Vorschein. Verständlicherweise interessierten sich unsere Kinder gleich dafür was den ein Maulwurf nun ist und warum er Hügel baut.
Deswegen kaufte ich das Buch

Das Buch beginnt wie der Name schon vermuten lässt mit einer Erklärung zum Maulwurf. Anschaulich wird erklärt warum der Maulwurf Hügel macht, was er gerne isst und wozu er Tasthaare hat. Dazu gibt es anschauliche Zeichnungen und rechts eine Erklärung was der Maulwurf gerne isst (Regenwürmer, Schnecken, Larven, Asseln, Tausendfüßler - die dann alle abgebildet sind).
Sehr schön illustriert und in kurzen Sätzen wird alles erklärt.

Als nächstes wird der Hamster vorgestellt. Hier anhand der Geschichte wie Feldmäuse und Ratten ihm seine Vorräte klauen wollen. Dazu gibts auch eine Zeichnung wie der Hamster die diebische Feldmaus vertreibt. Rechts wird noch erklärt welche Tiere sonst noch Vorräte sammeln und diese sind wieder abgebildet.

Als nächstes wird der Regenwurm vorgestellt und wer ihn alles essen will. Hier wird erklärt warum Regenwürmer heftigen Regen nicht mögen, was sie essen und wieso sie nützlich sind. Auch hier gibts wiedre anschauliche und hervorragend gemachte Illustrationen.

Die Feldmaus bekommt nicht nur eine Randerwähnung als Dieb sondern ein eigenes Kapitel. Hier wird erklärt was sie gerne essen, das sie keinen Winterschlaf halten und wer ihre Feinde sind (die Katze fehlt freilich, den Räuber no 1 lassen die Buchmacher aus).

Die Kapitel fanden meine Kinder alle sehr interessant. Das Kapitel über die Grille weniger. Ich fand das Kapital in dem auch erklärt wird warum Grillen zirpen auch wieder sehr gelungen. Genauso wie das nächste Kapitel über Maikäfer und das übernächste über Kaninchen sowie dann Erdhummeln. Die werden von meinen Kids aber übersprungen. Der Fuchs interessiert sie mehr.

Beim Fuchs wird links erklärt was Füchse fressen und dort sind dann auch Maus, Ente, Huhn, Regenwurm und Beeren abgebildet. Es wird die WG von Dachs und Fuchs erklärt, eine Geschichte wie ein Fuchs eine Maus fangen will und warum Füchse andere Füchse in ihrem Revier nicht leiden können.

Folgerichtig wird danach der Dachs vorgestellt. Was er gerne isst(Knollen, Wurzeln, Obst, Pilze, Insekten, Mäuse) und wer seine Feinde sind (Jagdhunde, dazu gibts auch eine Zeichnung mit einem nicht gerade friedlichen Hund).

Überraschenderweise ein Liebling bei meinen Kids ist das Kapitel über die Krötenwanderung. Neben der Erklärung warum Kröten wandern gibt es auch Infos was sie essen. Wieder sind die Zeichnungen toll und die Erklärung prägnant und leicht verständlich.

Als nächste kommt die Bisamratte und zuletzt die Murmeltiere. Bei den Murmeltieren werden ihre Feinde vorgestellt (ich wusste zwar das Füchse, Steinadler und Marder sie jagen aber das Kolkraben ihre Feinde sind wusste ich auch nicht) , zu welcher Familie sie gehören, wie lange sie Winterschlaft halten und was sie gerne essen.

Die CD ist ok. Leider sind die Pausen viel zu kurz. So fragt der Erzähler etwa was die Feldmaus gerne frisst und ehe die Kinder überlegen können gibts schon die Antwort. Da gehört doch einfach eine Pause rein! Da ist das Buch wirklich eine Klasse besser als die beigelegte CD.

Das Buch ist sehr informativ gemacht und überzeugt vor allem durch die kindgerechten, tollen Illustrationen. Nach den einzelnen Tieren kommen noch vier Seiten mit Fragen und Antworten. Etwa wie schnell Maulwürfe graben können, wie man Kröten und Frösche unterscheiden kann oder das es eine Maus gibt die in Bäumen lebt (die wohl bekannte Haselmaus).

Wirklich toll gemacht und ein Buch das unsere Kinder immer wieder gerne zur Hand nehmen. Das Preis-Leistungsverhältnis passt meiner Ansicht nach auch.

Ich kann es sehr empfehlen und vergebe trotz der weniger überzeugenden CD 5 STerne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Lebensraum anschaulich erklärt, 5. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
Unter der Erde gibt es spannendes Leben. Der Maulwurf sammelt Regenwürmer, der Feldhamster legt sich einen Vorrat aus Getreidekörnern an, der Maikäfer vergräbt seine Eier im Boden. Kleine Geschichten über diese Tiere bieten viele Informationen.

Das Sachbuch fällt sofort durch seine liebevolle Gestaltung ins Auge. Es ist an Kinder im Kindergartenalter gerichtet, die durch die Illustrationen und die Geschichten rund um die Tiere besonders angesprochen werden. Für sie ist es eben auch hilfreich, dass der Text auf der beiliegenden CD gesprochen wird, die durch Geräusche und ein Fragespiel abgerundet wird. Das Buch ist Teil einer bewährten Serie mit Sachbüchern zu unterschiedlichen heimischen Tieren, die nach dem gleichen Konzept aufgebaut sind.

Jede Doppelseite widmet sich einem Tier. In großformatigen Bildern wird ihr Lebensraum und ihr Verhalten unter der Erde dargestellt. Am Randstreifen wird jeweils eine gesonderte Information illustriert. Der Text ist in kurze Sinnabschnitte gegliedert, die durch rotgedruckte Fragen unterbrochen werden. Diese Fragen entsprechen denen von Kindergartenkindern und werden auch jeweils in einem kurzen Satz beantwortet.

Die pädagogisch hochwertige Gestaltung des Buches macht es für Kinder im Kindergarten oder der ersten Grundschuljahre und auch für deren Erzieher bzw. Lehrer besonders empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So macht Natur entdecken Spaß, 17. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
zum Inhalt:
Für uns oft nicht sichtbar, da unter der Erde, gibt es zahlreiche Lebewesen. Wie diese leben, was sie fressen, wie sie ihren Nachwuchs aufziehen und was sie besonders kennzeichnet, davon erzählt dieses Buch. Es bietet kleinen Entdeckern damit viel Wissenswertes über die wunderbare, geheimnisvolle Welt unter der Erde.

meine Meinung:
In diesem Buch werden Geschichten über Tiere, die unter der Erde leben erzählt, wie zum Beispiel Maulwurf, Regenwurm, Kaninchen, Fuchs, Dachs, etc.
Dabei erfahren Kinder, wie die Tiere unter der Erde wohnen, was sie fressen, was sie im Winter machen und vieles interessante mehr.
Zu jeder Geschichte gibt es auch Zwischenfragen, die man den Kindern während des Vorlesens stellen kann. Die Fragen werden dann im Buch auch gleich beantwortet. Es macht aber großen Spaß, die Antwort erst einmal nicht vorzulesen, denn ganz begeistert machen sich die Kinder ihre eigenen Gedanken dazu und versuchen die Antworten selbst heraus zu finden. So testen sie gleichzeitig ihr schon vorhandenes Wissen und erweitern dieses letztendlich auch. Die liebevollen, witzigen Illustrationen untermalen die Geschichten und die Kinder bekommen eine Vorstellung davon, wie es unter der Erde aussieht und zugeht. Sehr konzentriert und aufmerksam beschäftigen sich die Kinder mit dem Buch und entdecken dabei immer wieder Neues, selbst nachdem sie es schon mehrfach angeschaut haben.
Auf den letzten 4 Buchseiten gibt es dann nochmals zusätzlich sehr interessante Informationen zu einigen Tieren, die teilweise sogar für uns Eltern neu waren.

Auf der beilegenden AudioCD wird die Geschichte aus dem Buch vorgelesen, ist aber zusätzlich noch mit Naturgeräuschen hinterlegt, was das hören noch spannender und reizvoller macht. Zwischen den einzelnen Abschnitten wird sanfte Musik gespielt. Die ruhige Stimme des Sprechers ist angenehm anzuhören und sehr eindringlich.

Meine Kids waren und sind begeistert und schauen sich das Buch gern voller Interesse an und lassen es sich oft vorlesen.

Fazit:
Das Leben unter der Erde spielt sich im verborgenen ab.
Mit diesem Buch kann man es Kindern auf liebevolle und interessante Weise nahe bringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde, 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
Als angehende Erzieherin habe ich dieses sehr schön illustrierte und kindgemäße Buch im Kindergarten verwendet. Ich habe es als Ergänzung zum Element Erde gebraucht. Um den Kinder den Lebensraum Erde bildlich begreiflich zu machen. Es ist hier für Kinder der Lebensraum einiger Tiere (er-)lebbar und (be-) greifbar kindgerecht dargestellt. Da dieses Buch ein Sachbuch ist, kann man auch nur bestimmte Tiere herausnehmen und auf spannender Weise ihren Lebensraum entdecken. Unterstützend für den Leser sind pro Doppelseite zwei Fragen für den Zuhörer zur Reflektion abgedruckt. In roter Schrift. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Bereicherung in jedem Bücherregal!, 1. Dezember 2014
Von 
O. Christiansen (Südhessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
Die Sachbuchreihe von Friderun Reichenstetter zählt zu unseren Lieblingsbüchern und kann ich jedem empfehlen, der seinem Nachwuchs die Welt der Tiere auf unterhaltsame und gleichzeitig lehrreiche Weise näher bringen möchte.
Kindgerechte Wissensvermittlung und der achtsame, rspektvolle Umgang mit Natur und Mitgeschöpfen zeichnet diese hervorragende Serie aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
Schöne Bilder, anschaulich beschrieben, die CD kam nicht so gut an. Ich denke, unsere Kidner sind Hörbücher gewöhnt, die doch oft recht spannend, mit Musik untermalt sind. Die CD hier ist eher eine Beschreibung, klingt nicht mitreissend. Da die beiden nicht lesen können, können sie auch nicht mitverfolgen. Aber insgesamt ein schönes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 1. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen (Gebundene Ausgabe)
Super Buch sehr viel zu entdecken für Kinder. Die CD macht neugierig, das Buch läd ein zu erkunden. Einfach toll
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen
Der kleine Maulwurf und die Tiere unter der Erde: Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen von Friederun Reichenstetter (Gebundene Ausgabe - Januar 2012)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen