Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr viele fachliche Fehler, 9. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Weltall und Planeten (Taschenbuch)
Ich habe diesen Quizblock für meinen 8jährigen Sohn gekauft, weil ihn das Thema Weltall interessiert und er gerne Quizfragen löst.

Wie alle Quizblöcke dieser Reihe ist der Quizdetektiv "Weltall und Planeten" folgendermaßen aufgebaut: Jedes Kärtchen (in Spiralbindung umklappbar) enthält auf der Vorderseite 3 Fragen. Zu jeder Frage werden 3 Antwortmöglichkeiten - a, b und c - vorgegeben. Die Auflösung steht direkt auf der Rückseite, meist mit einer kurzen Erklärung. Eigentlich sehr schön gemacht, wenn die Kinder gerne rätseln oder wenn man auf dem Kindergeburtstag "1,2 oder3" spielen möchte und Fragen braucht.

Leider sollten Sie dieses Produkt nur kaufen, wenn Sie wie ich fit in Astronomie sind und somit in der Lage sind, die fachlich grotesk falschen Fakten zu korrigieren, die den Kindern hier geboten werden. Schade! Es kaufen eh nur Eltern interessierter Kinder solche Wissensspiele. Schade, dass unsere Generation es schafft, auch diesen Kindern nur Schwachsinn zu vermitteln. Anders kann man es wirklich nicht beurteilen. Es geht hier wohlgemerkt nicht um kleine Details, die fachlich ungenau vermittelt werden. Hier stehen VIELE GRUNDLEGENDE Fakten falsch drin.

Ich gebe hier gerne ein paar Beispiele, damit Sie sich selbst ein Bild machen können:

Was bringt die Sterne zum Leuchten?
- ("richtige" Antwort): Brennendes Wasserstoffgas
(Das ist falsch, der Wasserstoff brennt nicht - das wäre ein chemischer Vorgang; der Wasserstoff wird zu Helium fusioniert ("verschmolzen"), was ein kernphysikalischer Prozess ist.)

Wie nennen die Forscher die Planetensysteme?
- ("richtige" Antwort): Galaxien; das Universum besteht aus unzähligen einzelnen Planetensystemen, den Galaxien
(Das ist falsch: hier wurden die Begriffe "Planet" und "Stern" verwechselt. Galaxien sind Systeme aus Milliarden von Sternen, nicht Planeten)

Erklärung zum Urknall: "Das Weltall entstand vor etwa 15 Milliarden Jahren durch den so genannten Urknall. Das war eine gewaltige Explosion (soweit alles OK, jetzt wird's Blödsinn:), die riesige Mengen heiße Gase in den Kosmos schleuderte...." (Korrekt ist, dass der Kosmos selbst beim Urknall entstand - Urknall eben, es wurde nicht Gas in einen bestehenden Kosmos hineingeschleudert. Ok, ist ein schwieriges Thema, aber es macht keinen Sinn, den Kindern etwas Falsches zu sagen, nur weil es schwierig ist. Wesentlich besser wäre, die Erklärung nach dem Wort "Explosion" abzubrechen. Bis dahin ist alles korrekt und kindgerecht verständlich. Wozu noch einen falschen Text zusätzlich???)

Was versteht man unter Weltraum?
- ("richtige" Antwort): Als Weltall bezeichnet man den luftleeren Raum zwischen den Galaxien, den Sternen und den Planeten
(Falsch! WeltALL bezeichnet ALLES, also luftleeren Raum, Galaxien, Sterne und Planeten. Wir leben jeden Tag im Weltall :)!)

Man könnte die Liste weit fortführen... Schade, hier wird wirklich eine schöne Möglichkeit der Wissensvermittlung zerstört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Weltall und Planeten
Weltall und Planeten von Bettina Gutschalk (Taschenbuch - Juli 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen