MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

1,8 von 5 Sternen5
1,8 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
3

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Dezember 2013
Dieses Buch aus dem Militärverlag (vormals DDR Militärverlag!) ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt ist. Verfasst von einem Soziologen / Vertreibsmanager (wo ist denn hier die militärische Kompetenz ?) in sauberem DDR-Gustus der 70er und 80er Jahre verfasst: absolut unlesbar! Fachbegriffe werden munter und zwanglos durcheinandergewürfelt, so dass relativ schnell jegliche historische Seriösität aus dem Fenster fliegt. Als Zeitzeuge und Teilnahmer an mehreren der beschriebenen Übungen / Planspiele usw. beschlich mich das leise Gefühl: "schwarzer Kanal revisited". Viele der Darstellungen erscheinen einseitig verbrähmt bzw. verzerrt. Anstatt eigener Recherchen scheint sich der Autor (die Autoren / wer hier für welche Textanteile verantwortlich zeichnet, bleibt ebenfalls völlig im Dunkeln) auf überwiegend zwei ebenfalls äussert dubiose Quellen zu stützen.

Fazit nach mehreren total frustrierenden Stunden: jetzt haben NVA und die Verbündeten des Warschauer Paktes es der NATO aber richtig gezeigt! Dumm nur, dass die Realität-wie jeder weiss- jedoch deutlich anders aussah!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2015
Seine Herkunft und Tätigkeit kann der Autor nicht verleugnen. Sehr subjektiv im Stile seiner "Ausbildung" geschrieben?...Schade - der Titel versprach mehr!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
... denn wenn man dieses Buch gelesen hat, dann weiß man wieder, warum wir im Westen den Kalten Krieg führen und gewinnen mussten!
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ganz direkt, was hier erzählt wird sind die Pläne der NATO und der UdSSR zu Überlegungen was man auf Deutschem Staatsgebiet anzustellen habe, so denn der Gegner einen Krieg anzettelt. Die Folge: die Vernichtung Deutschlands - Kollateralschaden oder was? SCHLACHTFELD DEUTSCHLAND von Uwe Markus & Ralf Rudolph bringt es auf den Punkt - wer hier verloren hätte, egal ob NATO oder die UdSSR angefangen hätten, wären wir gewesen...

Ich habe schon vor fast 30 Jahren die Einsatzpläne der NATO zum Kriegszustand in Deutschland im Ernstfall gelesen und mich gefragt wer das eigentlich aufs Tapet gebracht hat, denn das Resultat war eine Katastrophe wenn man die Pläne umgesetzt hätte.

Ganz klar und einfach, Deutschland, Ost wie West hätten aufgehört zu existieren. Da muten alte Pläne vor Ende des zweiten Weltkriegs zur Wandlung Deutschlands in einen Kartoffel-/ und Bauernstaat schon heimelig an.

Nein, hier ist es viel schlimmer, da wurden Pläne geschmiedet Deutschland atomar von seinen Partnern du Freunden (?) zu verstrahlen, großflächig zu verbrennen, zu vernichten und niederzureißen. Als würden ein paar hundert Kilometer verbrannte Erde ausreichen um Supermächte wie die NATO und die UdSSR voneinander abzuhalten...

Ich denke niemand hat daran gedacht was dies für Folgen hätte für die Nachbarstaaten, atomarer Fallout macht nämlich vor Landesgrenzen nicht halt - dies hat uns Tschernobyl deutlich gezeigt.

Apokalyptische Ideen, denkbar blöde Szenarien, ersonnen von Menschen (?) die wohl nicht über die Folgen ihres Handelns nachgedacht haben.

Das Buch SCHLACHTFELD DEUTSCHLAND von Uwe Markus & Ralf Rudolph zeigt deutlich was uns alle geblüht hätte: ein verbranntes Land und der Untergang - Nein Danke, bitte nie wieder - auf solche Freunde kann man verzichten, oder?!

Empfehlenswert!
22 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2012
Schlachtfeld Deutschland: Die Kriegseinsatzplanung der sowjetischen Streitkräfte in der DDR
Ein Buch, das von der Abteilung Agitation & Propaganda des Zentralkomitees einer kommunistischen Partei geschrieben scheint; absolut daneben, antiquiert und gefährlich für einen Laien! Wie schade, dass ich das vor Erwerb nicht ahnen konnte!!
44 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden