Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitreise, 28. Mai 2001
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Beim Lesen dieser Tagebuchnotizen begibt man sich wahrlich auf eine Zeitreise. Die in der Schule gelernte Geschichte wird greifbar und authentisch. Viele Kleinigkeiten im Leben eines Juden im 3.Reich werden plastisch und sind so unglaublich, dass es weh tut. Sollte zumindest jeder lesen, der heute zwischen 15 und 50 Jahre alt ist und sich für jüngere deutsche Geschichte interessiert. Mich haben diese Bücher gefesselt. Eine Zeitreise, die manchmal sprachlos macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütternd, 15. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist ein Muß ! Lesen !
Ich kann und muß dieses Buch seit Jahren und Jahren nun immer und immer wieder lesen. Es ist erschütternd, tief, zutiefst menschlich, ehrlich, präzise und voller Details und wühlt mich immer wieder auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Zeugnis, 5. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Diese persoehnlichen Aufzeichnungen sind nicht nur tiefbewegend, sie geben auch Aufschluss ueber eine erschuetternde Zeit, die wir nicht in Vergessenheit entlassen duerfen.
Ein atemberaubendes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hautnah dabei im Dritten Reich, 12. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Zuerst hatte ich ehrlich gesagt Bedenken ein ganzes Tagebuch aus 12 Jahren des Dritten Reiches zu lesen. Doch diese Sorger verflogen schon nach den ersten paar Seiten! Es fesselt einen bis zum Schluss und man hat das Gefühl dabei zu sein. Man spürt wie es langsam aber sicher enger für die deutschen Juden wird und wie so viele Menschen verschwinden. Uch wird deutlich, dass es viele deutsche gab, die immer noch zu den Juden standen, sich aber nicht trauten, weil sie selber Angst vor KZ hatten.
Ich kann dieses Tagebuch an alle weiterempfehlen, die sich für das Leben der Juden im Dritten Reich interessieren und erfahren will, wie sich die Bevölkerung wirklich benahm ohne das politische Zeug drumherum.

ToP!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wohl einmaliges Zeitzeugnis., 15. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Besonders beeindruckt hat mich die Schilderung des allmählichen Wandels der Umwelt um 1933 und des immer enger werdenden Lebensraumes für Viktor Klemperer. Die Beschreibung der Nacht des Bombenangriffes auf Dresden ist von einer unfassbaren dramaturgischen Dichte. Die Entwicklung von Frau Klemperer von einer dauernd kränkelnden Belastung für ihren Gatten zu einem Felsen in den letzten Kriegstagen ist eine wunderbare Studie angewandter Psychologie. Die Beschreibung der Flucht quer durch das zusammenbrechende Deutschland gab mir das beste Bild eines Zeitraumes, den ich mir oft vorzustellen versuchte, aber eigentlich nicht konnte. Eine fesselnde Lektüre trotz der 2000 deprimierenden Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ich will zeugnis ablegen bis zum letzten, 26. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
buch ist sehr gut erhalten . Eignet sich als Geschenk an Geschichtsinterressierte.Klar gegliedert, gut zu lesen, ab er auch bedrückend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Biographie, 9. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände (Gebundene Ausgabe)
Kann leider noch nichts inhaltliches bekanntgeben, da mir bis heute die Zeit fehlte um diese Bücher zu lesen. Habe die Verfilmung gesehen und sie gab den Anlass, mir diese Bücher zu bestellen. War mit der angegebenen Lieferqualität und Zustellung sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände
Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 - 1945. 2 Bände von Victor Klemperer (Gebundene Ausgabe - 1. August 1995)
Gebraucht & neu ab: EUR 8,35
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen