Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2007
Der "Bauersfeld-Schröter" ist ein unbestrittenes Standardwerk der Leichtathletik, das wohl bei jedem Sportstudenten, der die Leichtathletik vertieft hat, im Bücherregal steht. Wie bei vielen Lehrwerken aus dem Bereich der ehemaligen "DDRSportwissenschaft" brachte auch hier ein ganzes Autorenkollektiv geballtes Fach- und Spezialwissen in die Entstehung und Weiterentwicklung des Buches ein. Neben der Aufarbeitung einschlägiger Wissenshintergründe der verschiedenen leichtathletischen Disziplinen (Kurzstrekken- und Hürdenlauf; Mittel- und Langstreckenlauf/ Gehen; Sprung; Wurf und Stoss sowie Mehrkampf) besticht diese Veröffentlichung vor allem durch die Informationen aus den einleitenden vier Kapiteln. Die Autoren skizzieren auf diesen ersten 100 Seiten in unvergleichlich präziser terminologischer und inhaltlicher Qualität spezielle trainingswissenschaftliche Grundlagen der Leichtathletik, wie sie in keinem anderen deutschsprachigen Buch vorzufinden sind. Die hier vorgestellten Theoriebezüge lassen an vielen Stellen den besonderen Beitrag der Leichtathletik bzw. des leichtathletischen Trainings für die Theorieentwicklung der allgemeinen Trainingslehre erkennen.

Das Buch beginnt mit einem Abschnitt zur Entwicklung des Trainings- und Wettkampfsystems, bevor im zweiten Kapitel auf die Struktur leichtathletischer Leistungen eingegangen wird. Darauf aufbauend werden schließlich Trainingsgrundlagen der Leichtathletik herausgearbeitet. Dabei bestimmen die Autoren nicht nur einschlägige Trainingsprinzipien, sondern gehen auch auf den Wert von Trainingsübungen und -methoden ein. Es gelingt, spezielle Trainingsmethoden zur Entwicklung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten und technischer Fertigkeiten zu skizzieren. Darüber hinaus werden aber auch Orientierungen für die Entwicklung der sportlichen Form, bis hin zum Niveau der sportlichen Meisterschaft, gegeben. Das vierte Kapitel verleiht dem Buch einen weiteren Akzent, denn dort wird sich ausführlich dem Nachwuchstraining gewidmet. Nach diesem trainingstheoretischen Teil folgt ein fünf Kapitel umfassender disziplinenspezifischer Teil. Hier werden auf knapp 300 Seiten fast alle trainingsmethodisch relevanten Wissensgrundlagen der verschiedenen Disziplinblöcke und der einzelnen Disziplinen durchgenommen. Der Bogen wird dabei vom Allgemeinen zum Speziellen gespannt. Die Autoren gehen nämlich von einer allgemeinen Charakteristik der Leistungsentwicklung und den Besonderheiten der Leistungsstruktur in den fünf verschiedenen Blöcken (Kapiteln) aus, um die Wissenshintergründe schließlich auf die einzelnen leichtathletischen Wettkampfdisziplinen hin zu konzentrieren. Die trainingsmethodischen Akzente zeichnen dieses Buch ganz besonders aus, denn neben der Anforderungsstruktur, einzelnen Technikphasen, möglichen Fehlerbildern usw. werden immer auch zahlreiche Trainingsund Korrekturübungen gegeben. Aus diesem Grund findet man in diesem Lehrwerk nicht nur belehrende Theorie, sondern auch einen beachtlichen Übungs- und Aufgabenfundus der unmittelbar in die eigene bzw. als Trainer und Lehrer zu verantwortende Trainingspraxis übernommen werden kann. Die gelungene Verbindung zwischen Theorie und Praxis wird zudem durch den Einsatz unspektakulärer aber überaus aussagekräftiger Skizzen ergänzt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2001
Mit diesem Buch bekommt jeder Einsteiger das nötige Grundlagenwissen der Leichtathletik. Für den leistungsorientierten Sportler aber nicht ausreichend.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden