summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

7
4,4 von 5 Sternen
Der Fengshui-Detektiv und der Computertiger (metro)
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:9,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2006
Mit Sprachwitz und einigem schwarzem Humor geht der in Sri Lanka geborene, u. a. in Großbritannien aufgewachsene und heute in Hong Kong lebende Autor an seine Detektivgeschichten im von Europa gesehen weit östlichen Teil der Welt heran. Mit seiner jungen Assistentin Joyce stolpert der Fengshui-Meister Mr. Wong von einem unerwarteten Abenteur ins andere. Eigentlich denkt Mr. Wong nur ans Geldverdienen, an gutes Essen und, dass ihn die Frauen in Ruhe lassen. In den acht Episoden des Buchs muss er jedoch auch kräftig seine kombinatorischen Fähigkeiten bemühen und sich mit Joyce zusammenraufen - wobei die unterschiedlichen Kulturen immer auf recht witzige Weise aufeinanderprallen. Das Buch ist sehr locker und spannend geschrieben (ein besonderes Lob an die Übersetzerin Ursula Ballin!), gerne hätte ich weitere Abenteuer miterlebt. Neben den Detektivgeschichten gibt es auch noch eine kurze Einführung ins Fengshui und in einige asiatische Denkweisen. Insgesamt sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die East Trade Industries Limited hat Fengshui-Meister C.F. Wong den Auftrag gegeben, einigen Gesellschaftern, die über Asien und Australien verstreut leben eine Beratung angedeihen zu lassen. Vergnügt über das Geld und die Aussicht einen Teil der Arbeit auf seine "Assistentin" abwälzen zu können und für die Mitnahme z.B. seines Freundes Sinha nach Indien zusätzliche Spesen zu kassieren sieht sich C.F. Wong bald von einigen dieser Hoffnungen enttäuscht, denn wieder wartet auf Schritt und Tritt in einer Schule, einer Oldtimer-Garage, einem Fitness-Club und an vielen anderen Orten wieder einmal das Vebrechen auf seine Aufklärung durch die unorthodoxen Methoden des Berufsmystikers und seiner Wegbegleiter.

Wieder neuen Geschichten in einem großen Handlungsbogen verpackt, eingeleitet durch Geschichten aus C.F. Wongs Weisheiten-Sammlung, ist auch dieser Band ein durchgängiges Lesevergnügen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Alles ist im Fluss. Der Körper befindet sich – dank hochmoderner Analysegeräte und –techniken – im absoluten Gleichgewicht. Wer in so einem Fitnessstudio trainiert, dem kann so schnell nichts aus den Sneakers kippen. Denkt man! Denken sich auch die Mitglieder. Doch schlechtes Fengshui macht ihren Gedanken einen Strich durch die Rechnung. Man könnte auch sagen, dass ein Mitglied beim Training ums Leben gekommen ist. Vielleicht weil die Dosis Sport zu hoch war, falsch berechnet wurde?
C.F. Wong, der rührige Geomant, das ist ein Fengshui-Meister, und seine Assistentin Joyce sollen der Ursache für den Todesfall auf den Grund gehen. Leicht verdientes Geld. Eine schicke Reise. Und der Fall ist so einfach, dass Joyce den Fall allein lösen kann. Ach, Mister Wongs Welt könnte soooo schön und erholsam sein…
Das ist nur eine Geschichte dieses Bandes. Der Fengshui-Meister und seine um Einiges jüngere Assistentin Joyce McQuinnie müssen außerdem noch die Garage des neununddreißigstreichen Asiaten ausrichten. Ja, der neununddreißigstreiche Asiate! Mister Wong steht auf solche Spielchen. Das ist gut fürs Geschäft. Denn der rundliche, Harmonie schaffende Meister ist auch Geschäftsmann. Und was für einer! Er kann zwar den Wert der Oldtimer, die in der Garage schlummern, nicht einschätzen, weiß jedoch, dass das ein so reicher Kunde weitere ähnliche Kunden im Schlepptau haben kann.
Nury Vittachis Geschichten über Wong und Joyce sind die moderne Verknüpfung von althergebrachten Weisheiten und Ritualen, gepaart mit den Annehmlichkeiten und Errungenschaften der Gegenwart. Obgleich er seine Assistentin nicht immer versteht – ihre Jugendsprache ist aber auch manchmal wirklich zum Verzweifeln krass – beweist sie ihm ein ums andere Mal, dass er ohne sie nicht so schnell voran kommen würde.
Die Fälle, die beide dieses Mal zu lösen haben, sind keine knallharten Action-Fälle mit viel Tam-Tam. Vielmehr verlangen sie Grips und Gelassenheit. Und dafür ist Mister Wong genau der Richtige!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Juni 2013
Eigentlich ist das Buch mehr eine Ansammlung miteinander verknüpfter Kurzgeschichten über einen Fengshui-Meister, der bei seiner Arbeit immer wieder in Kriminalfälle stolpert und diese mit Hilfe seiner nervigen Assistentin und seiner esoterischen Freunde löst. Es geht hier um Mustererkennung, um eine CSI-mäßige Tatortbesichtigung, die Wissenschaft mit fernöstlicher Mystik verknüpft und dadurch ihre besten Erfolge erzielt.
Nebenbei lernt man noch etwas über die verschiedenen Schauplätze der Geschichten, die sich von Indien über das kontinentale Südostasien und die Philippinen bis nach Australien ziehen. Überaus faszinierend, witzig und lebhaft beschrieben, mit einem guten Auge für Charaktere. Wegen der in sich abgeschlossenen Kapitel kann man es auch leicht mitnehmen, um während kurzer Wartezeiten im einen oder anderen Abenteuer des wackeren Fengshui-Helden zu schmökern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. April 2009
Das Buch ist wirklich unterhaltssam. Ich hätte mehr Tiefgang erwartet. Die Personen sind sehr lebensnah herausgearbeitet. Das Buch handelt auf verschiedensten Schauplätzen in Asien und geht mit diesen verspielt und ironisch um.
Überraschender Weise konnte ich durch die Lektüre maches über Fengshui lernen. Diese philosophische Gestaltungskunst beginnt, mich zu interessieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. November 2005
Ein Glückstag für den etwas schrulligen Fengshui-Meister C. F. Wong! Als Geschenk an die Gesellschafter der East Trade Industries Limited soll er Fengshui-Analysen erstellen, alles bezahlt von diesem Handels-Multi, fette Spesen inklusive. Und das Beste: Die Aufträge sind so einfach, dass selbst seine quirlige Assistentin Joyce McQuinnie sie erledigen könnte. Wong wittert leicht verdientes Geld. Doch es kommt anders!
Das humorvolle Ermittlerpärchen muss in einer turbulenten Tour um den halben Erdball sein ganzes Können einsetzen, um einer Reihe höchst seltsamer Fälle auf den Grund zu gehen.
Wiederum ein Vergnügen für alle Nury Vittachi - Fans und solche, die es werden wollen !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2006
Wer eine Asienreise plant, ist mit diesem Krimi gut bedient...Viele Originaltöne und reichlich Exotik aus dem Milieu - der Autor weiß, wovon er schreibt. Jetzt gibt es tatsächlich schon eine ganze Reihe guter Asiendetektive, man denke an Vincent Calvino von C.G. Moore (Bangkok) oder auch Khun Nick, den Pattaya-Detektiv von Klaus Sebastian. Allesamt mit auf die Reise nehmen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der Fengshui-Detektiv (Unionsverlag Taschenbücher)
Der Fengshui-Detektiv (Unionsverlag Taschenbücher) von Nury Vittachi (Taschenbuch - 8. Juli 2003)
EUR 9,90

Der Fengshui-Detektiv im Auftrag Ihrer Majestät (Unionsverlag Taschenbücher)
Der Fengshui-Detektiv im Auftrag Ihrer Majestät (Unionsverlag Taschenbücher) von Nury Vittachi (Taschenbuch - 1. Februar 2011)
EUR 10,90

Der Fengshui-Detektiv und der Geistheiler
Der Fengshui-Detektiv und der Geistheiler von Nury Vittachi (Taschenbuch - 28. April 2004)
EUR 9,90