Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kulturkracher mit Thrill
Mekka, Vielkopfgasse, Gegenwart. Der Name der Straße, der Gasse ist Programm. Einst wurden hier die losen Häupter von vier Männer gefunden: Einem Juden, einem Christen, einem Pseudopropheten und einem Feueranbeter. Schon diese Tatsachen allein genügten sie der Götzendienerei anzuklagen, was dann mit dem Abschlagen des Kopfes endete.
Wie ein...
Vor 11 Monaten von Buchrezensent aus-erlesen veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überraschung
Dass der Roman den Preis für "Arabic Fiction" erhielt, von Hartmut Fähndrich übersetzt wurde und im zudem im Unions-Verlag erschien, schien für mich wie die Garantie für absoluten Lesegenuss. Aber ich muss sagen - zu meiner Überraschung - die Geschichte packt mich nicht. Die Meinung des ersten Rezensenten, dass die Spannung von Seite zu Seite...
Vor 7 Monaten von Ajnat E. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kulturkracher mit Thrill, 28. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Halsband der Tauben (Gebundene Ausgabe)
Mekka, Vielkopfgasse, Gegenwart. Der Name der Straße, der Gasse ist Programm. Einst wurden hier die losen Häupter von vier Männer gefunden: Einem Juden, einem Christen, einem Pseudopropheten und einem Feueranbeter. Schon diese Tatsachen allein genügten sie der Götzendienerei anzuklagen, was dann mit dem Abschlagen des Kopfes endete.
Wie ein Omen künden die ersten Seiten dieses ungewöhnlichen Krimis von dem, was da noch kommen wird. Und siehe da: Schon liegt eine Frauenleiche in der Gasse. Ob es eine „schöne Leich“ ist, kann man nicht sagen. Denn der verdrehte Körper ist außerdem extrem entstellt. Nun beginnt das Rätselraten, wer denn da im Staub der Vielkopfgasse liegt. Antwort kann nur der Erzähler geben. Und der ist … die Gasse selbst. Ja, die Vielkopfgasse erzählt vom Unheil, das auf ihrem Grund und Boden passiert ist. Doch dann wäre ja die Arbeit von Inspektor Nassir vergebens. So lässt uns Leser die Gasse im Dunklen tappen. Gerüchte machen die Runde. Vermutungen und Mutmaßungen übertreffen sich gegenseitig. Und der Täter? Da hat Nassir schon eine Ahnung. Doch die Spürnase arbeitet gewissenhaft. In dieser Gasse wurde schon einmal – vor Jahrhunderten – vorschnell gehandelt. Nicht noch einmal. Nicht durch ihn.
Immer wieder Andeutungen, Gleichnisse, Geheimniskrämerei – der Leser wird – auf angenehme Art und Weise – bis auf Messer gereizt. Die Spannung ist kaum noch zu ertragen. Und immer noch so viele Seiten bis zur Lösung des Falles.
Ein Roman über eine Frauenleiche in Saudi-Arabien, im heiligsten Mekka, geschrieben von einer viel geehrten Frau. Das klingt für unsere westlichen Ohren, für unser von Vorurteilen gegenüber der arabischen Kultur geprägtes Wissen, nach einem unwahrscheinlichen Fall. Raja Alem beweist mit diesem nicht nur dicken, sondern dicht gestricktem Krimi das Gegenteil. Die besondere Erzählweise verführt uns in die Gassen Mekkas, wo gleich um die Ecke die Kaaba, der heilige Ort von Abraham persönlich errichtet wurde, und der jährlich von Millionen Gläubigen (effektvoll vom Fernsehen in Szene gesetzt) umrundet wird. Hier liegt also eine Leiche. Hier beginnen die Ermittlungen, die hier genauso ablaufen wie man sie aus englischen, französischen, italienischen oder amerikanischen Krimis kennt. In „Das Halsband der Tauben“ (wie lyrisch für solch ein abscheuliches Verbrechen) treffen westliche Lesegewohnheiten auf arabische Traditionen, gepaart mit einem Schuss Spannung und Verwirrung.
Zugegeben, man muss sich auf diesen Roman einlassen können. Doch mit jeder gelesenen Seite füllt sich das Herz mit Befriedigung sich diesem fremdartigen Stoff gestellt zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überraschung, 13. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Halsband der Tauben (Gebundene Ausgabe)
Dass der Roman den Preis für "Arabic Fiction" erhielt, von Hartmut Fähndrich übersetzt wurde und im zudem im Unions-Verlag erschien, schien für mich wie die Garantie für absoluten Lesegenuss. Aber ich muss sagen - zu meiner Überraschung - die Geschichte packt mich nicht. Die Meinung des ersten Rezensenten, dass die Spannung von Seite zu Seite kaum noch auszuhalten wäre, kann ich leider gar nicht teilen. Für diese Geschichte, in welcher eine Gasse in Mekka spricht, muss man seine alten Lesegewohnheiten ablegen, so heißt es in der Presse. Scheinbar konnte ich das nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider das falsche Buch übersetzt, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Halsband der Tauben (Gebundene Ausgabe)
In Saudi Arabien sind in den letzten beiden Jahrzehnten einige interessante Romane erschienen, auch von Raja Alem. Leider hat sie ausgerechnet für dieses Buch einen Preis bekommen und so wurde es ins Deutsche übersetzt. Leider ist es langweilig und klischeehaft, die Figuren bleiben "aus Papier", die Struktur des Romans ist verwirrend, Themen werden angerissen, aber nicht ausgeführt … Schade um die enorme Arbeit des großartigen Übersetzers (der Roman hat 578 Seiten)! Ich kann das Buch leider nicht empfehlen!!! Falls es aber jemand anderen doch gefallen hat, wäre es schön, seine Meinung hier zu lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Halsband der Tauben
Das Halsband der Tauben von Raja Alem (Gebundene Ausgabe - 26. August 2013)
EUR 26,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen