Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verblüffen und begeistern Sie Ihre Kunden!, 28. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Stets praxisorientiert und äußerst fundiert beschreibt Anne M. Schüller, wie ein Unternehmen auf jede Art von Kundentypen reagieren kann: Wird der Kunde schnell unsicher und flüchtet zum Konkurrenten? Ist der Kunde kompliziert und sein Anliegen nur schwer zu deuten? Die Autorin zeigt ihren Lesern, wie wichtig die Kundenorientierung für jedes Unternehmen ist: Immer sollte an erster Stelle stehen, wie der Kunde verblüfft und begeistert werden kann! Jedem Unternehmer möchte ich dieses Buch als "Pflichtlektüre" empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So soll Kundenorientierung und Unternehmensführung aussehen, 1. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Nur Kunden die begeistert werden, werden in Zukunft loyale Kunden sein, sagt Anne M. Schüler.

Kunden können aber nur begeistert werden, wenn der Chef, die Mitarbeiter und deren Leistungen begeistern können. Dazu istein entsprechendes Betriebsklima, indem schon fast vergessen Werte im Unternehmen gelebt werden, aber auch eine echte Kundenorientierung, die auch aus der Chefetage kommt, nötig.

Dieses Buch ist eine sehr gute Hilfestellung für alle, die ihre Kunden begeistern möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kundenorientierung fängt beim Chef an, 16. Oktober 2008
Von 
Wolfgang Schwetz (Karlsruhe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Alle Bemühungen um mehr Kundenorientierung bei Mitarbeitern beginnen beim Chef. Leider haben diese oft noch nicht erkannt, dass sie Vorbild sein müssen, wenn das Unternehmen, das sie führen, im Wettbewerb auf Dauer Erfolg haben will. Die Autorin bringt es auf den Punkt und das sehr überzeugend, unterhaltsam und ohne Arroganz, aber mit viel Erfahrung und Charme. Sie legt zwar einerseits den Finger in die Wunde, weckt aber andererseits das Gespür für notwendige Veränderungen in der Mitarbeiterführung und gegenüber den Geschäftspartnern. Ein Muss für jeden, der in der Kundenorientierung wirklich erfolgreich werden möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich klar und hilfreich, 12. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Der Satz der bei mir hängen geblieben ist war: "Wann war ihr Einkauf das letzte mal beim Kunden?" Ich habe das direkt in meiner Firma verwendet und ungläubiges Staunen geerntet. "Wieso soll der Einkauf zum Kunden?"

DANKE Frau Schüller. Denn mit Hilfe Ihres Buches konnte ich den Anwesenden klar machen, dass ALLE in einem Unternehmen vom Kunden abhängen.

Dieses Buch überzeugt auch eingefleischte Zweifler und notorische Weggucker. Ich habe es meinem Management Team zu Weihnachten geschenkt, es lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Zukunft der lachenden Unternehmen, 6. Oktober 2008
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Anne M. Schüller bringt die Menschlichkeit zurück in die Unternehmen. Und dies durchaus aus nüchterner ökonomischer Überlegung: Nur zufriedene, ja begeisterte Kunden sind treue Kunden, sagt sie. Ähnliches gilt für die Mitarbeiter: Sie arbeiten nur dann gut, wenn sie sich im Unternehmen wohlfühlen. Angst hingegen tötet jegliche Kreativität ' eine vor lauter Umstrukturierungen oft vergessene, aber deswegen nicht weniger folgenreiche Wahrheit. In Zukunft ' davon ist Schüller überzeugt ' werden 'lachende Unternehmen' die Nase vorn haben: Hier herrscht Kooperation statt Konkurrenzkampf und Spaß an der Leistung statt Angst vor Kritik. Wie können Führungskräfte ein solches Betriebsklima schaffen? Letztlich sind es die guten alten Tugenden wie Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Respekt, Wertschätzung und Anerkennung, die langfristig erfolgreiche Leader auszeichnen. Ellbogeneinsatz und hartes Durchgreifen können durchaus kontraproduktiv sein. Eine banale Erkenntnis? Burn-outs, Bore-outs und schlampige Kundenbetreuung zeigen, dass das Buch leider alles andere als überflüssig ist, meint getAbstract ' und empfiehlt es Managern, die den Draht zu ihren Mitarbeitern und Kunden (wieder-)finden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn's oben gut duften soll, 12. September 2008
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Die Autorin hat sich als Expertin für Loyalitätsmarketing einen Namen gemacht und sah als Beraterin schon unzählige Unternehmen von innen. Dabei die Erfahrung zu machen, dass die besten Konzepte nichts nützen, wenn sie nicht oder falsch umgesetzt werden, gehört zum Alltag der Beratertätigkeit. Doch im Unterschied zu vielen Berufskollegen dachte Anne M. Schüller intensiv darüber nach, wo der Hund begraben sein könnte. Und weil sie nicht stur auf den Boden blickte, wurde ihr klar, dass die Dinge oben schief laufen. Dass der Fisch am Kopf zu stinken beginnt, ist zwar nichts Neues, aber nur wenige ziehen die notwendigen Schlüsse aus dieser Volksweisheit. Anne M. Schüller hingegen kümmert sich intensiv um die Spitze eines Unternehmens und ersetzt kurzerhand den Boss durch den Kunden. Auch das ist nicht weiter aufregend, weil dieser Handstreich schon anderen in den Sinn kam. Die Autorin jedoch lässt es nicht beim Enthaupten bleiben, sondern zeigt ihren Lesern Schritt für Schritt, was nun zu tun ist.

Mit viel Engagement, großer Sachkenntnis und vielen Hilfsmitteln in der Tasche zieht Frau Schüller los, um unverbesserlichen Kundenverächtern das Fürchten zu lernen. Und wie ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis schnell zeigt, bleibt keine Tätigkeit und kein Boss verschont. Schüller-Neulinge merken schon in der Einleitung, dass die Lektüre Spaß machen wird, gehört es doch zu den Stärken der Autorin, in Bildern zu sprechen und ihre Zuhörer auch Mal lachen zu lassen. Das erste Kapitel "Kundenfokussierung statt Kundenorientierung" macht dem Leser klar, wie der Kunde ist, was er will und warum er nur noch in Ausnahmefällen auf dumme Programme reagiert. Und mit Freuden nahm ich zur Kenntnis, dass der inzwischen obligate Blick ins Gehirn bei Anne M. Schüller präziser als bei anderen Autoren ausfällt. Im zweiten Kapitel zeigt die Autorin Rahmenbedingungen auf, die Kundenfokussierung erst ermöglichen. Die Stichworte dazu lauten: Entstehung von Spitzenleistungen, Mitarbeiterloyalität, Unternehmenskultur, vergiftete und lachende Unternehmen, Frühjahrsputz für die Unternehmenssprache. Im dritten Kapitel "Die kundenfokussierte Führungskraft" definiert Anne M. Schüller die neuen Rollen und zeigt, was man von Kunden lernen kann. In "Aspekte einer kundenfokussierten Mitarbeiterführung" erfährt der Leser, was Mitarbeiter können, wollen und von ihrem Chef erwarten. Das Schlusskapitel "Toolbox der kundenfokussierten Mitarbeiterführung" enthält dann die besten und neusten Instrumente.

Mein Fazit: Theoretisch zwar nichts völlig Neues, aber als praktisches Hilfsmittel ziemlich einzigartig. Auf meiner Empfehlungsliste steht es weit oben, weil man Engagement spürt, weil gängige Missverständnisse aufgedeckt und geklärt werden und weil es ganz konkrete Schritte und Instrumente vorschlägt, wie der Kunde von der Sprachhülse in Leitbildern zu einem fassbaren Gegenüber im ganz gewöhnlichen Betriebsalltag wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das nenne ich Timing !, 20. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Das nenne ich Timing! Gerade jetzt, wo die Manager so im Kreuzfeuer der Kritik stehen, kommt dieses neue Buch von Anne M. Schüller: Ein wahres Feuerwerk von Hintergründen, interessanten Ideen und Anregungen, wie man mit Mitarbeitern besser umgeht und sein Unternehmen auf die Kunden von heute und morgen ausrichtet. Eine Fülle von Untersuchungen und Beispielen aus der internationalen Unternehmenswelt untermauern den Text. Er liest sich locker, teils provokant und manchmal so richtig frech. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Erst im Überblick und dann im Detail führt uns die Autorin in die Welt der kundenfokussierten Unternehmensführung ein. Sie bringt dabei auch gleich eine neue Definition der Führungsaufgabe: Führungskräfte haben die Aufgabe, solche Rahmenbedingungen zu schaffen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, für die Kunden ihr Bestes geben zu können und vor allem: zu wollen.

Der Aufbau des Buches ist sehr strukturiert und folgt dieser Definition:

In Teil 1 geht es vor allem um den Kunden. Der Leser erfährt anhand neuester Erkenntnisse aus der Hirnforschung, wie der ‚neue‘ paradoxe Kunde tickt und wie Führungskräfte respektive Mitarbeiter zu Menschenverstehern werden können.
In Teil 2 geht es um die Rahmenbedingungen, die unternehmensweite Kundenfokussierung ermöglichen. Dabei geht es um die Grundlagen, die Lust auf Leistung erzeugen, um den Unterschied zwischen einer 'vergifteten' und einer 'lachenden' Unternehmenskultur sowie um Unternehmenssprache.
In Teil 3 geht es um die kundenfokussierte Führungskraft. Ihre Rolle als Vorbild und Mensch sowie ihre Nähe zum Kunden stehen dabei im Vordergrund.
In Teil 4 geht es um ausgewählte Aspekte der kundenfokussierten Mitarbeiterführung und darum, wie das Können und insbesondere das Wollen der Mitarbeiter aktiviert werden kann.
In Teil 5 schließlich findet der Leser eine komplette Toolbox mit Hinweisen und Anregungen sowie jede Menge praktische Beispiele für eine kundenfokussierte Mitarbeiter- und Unternehmensführung.

Mein Gesamturteil: Ein Muss auf dem Schreibtisch jeder Führungskraft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur kundenfokussiert erfolgreich, 22. April 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Wir alle erleben es fast täglich: die Service-Wüste Deutschland war nicht gestern. Sie blüht und gedeiht - noch heute. Aus Sicht der Wirtschaft ist das bedenklich, denn es bringt sie über kurz oder lang in widriges Fahrwasser.
Warum das so ist, wird in dem Buch von Anne M. Schüller in einer brillanten Sprache und vor allem in jedem Detail überzeugend dargestellt. In 5 Kapiteln schildert die Autorin an praktischen Beispielen, wie in den Chef-Etagen der deutschen Unternehmen der „basisdemokratische Paradigmenwechsel“ zum mündigen Verbraucher verschlafen wird. Denn der Wettbewerb der Zukunft wird nicht mehr über Produktqualität und Preise ausgefochten, sondern über eine „kundenfokussierte Unternehmenskultur“. So hat eine Umfrage unter 2.000 europäischen Festnetzkunden ergeben, dass die Servicequalität mit 55 Prozent den größten Anteil an ihrer Zufriedenheit hat. Der Preis folgt mit nur 31 Prozent.
Die Autorin wendet sich gegen ein pures „Management by Budget“ und wirbt für eine stärkere Gewichtung der weichen Faktoren als Erfolgsgaranten: die Kommunikationsfähigkeiten, z.B. eine laien-verständliche Sprache, und eine emotionale und kundenzugewandte Intelligenz aller Köpfe, vom Firmen-Chef bis zum Verkäufer. Aber auch eine systematische Einbindung der Kunden im Sinne einer modernen Feedback-Kultur, z.B. ein „Mitmach-Marketing“ über Umfragen und Abstimmungen, User-Ratings, Diskussionsforen und Feedback-Systeme im Web.

Diese Fakten und Forderungen werden mit psychologischen Erkenntnissen der (viel zu selten angezogenen) Emotionsforschung, mit (behutsam interpretierten) Ergebnissen der Hirnforschung und zahlreichen Daten der empirischen Sozialforschung, vor allem aber mit Beispielen einer reichen Praxiserfahrung der Autorin untermauert.
Als Kunde, aber auch als Freund der Wirtschaft, würde man sich wünschen, dass jeder Firmenchef dieses Buch liest und vor allem - in die Praxis umsetzt.

Prof. Dr. Günther Zimmermann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die absolute Pflichtlektüre für die Vorstandsetage, 25. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Wenn es sowas wie "Das Buch des Jahres für Manager" gäbe, dann wäre es dieses Buch, das diesen Titel zu Recht verdienen würde. Ein Buch, das wachrüttelt und dessen Autorin es fertig bringt, alles was schon lange in engagierten Mitarbeitern brodelt, klar zum Ausdruck zu bringen und beim Namen zu nennen. Ein Buch für Leute die von ganzem Herzen einem Beruf nachgehen und keinen Job machen.

Ein absolutes Muss für Vorgesetzte und solche, die es werden wollen.

Die unverzichtbare Lektüre für alle Marketing and Sales - Verantwortlichen, die immer noch nichts von der Consumer-Driven-Company mitbekommen haben und glauben, mit teueren TV-Spots Kundenbindungsstrategie betreiben zu können und nicht merken, dass sie nur "Wohnzimmer-Spam" produzieren, den der moderne Kunde wie ein lästiges Spam-Mail einfach wegzappt.

Die Bibel für Trainer und Ausbildungsverantwortliche, die immer noch glauben, den Transfer vom theoretischen Wissen zum kundenfokussierten Verkauf den Verkaufsleitern überlassen zu müssen.

Die Nachttisch-Lektüre für jeden CEO, der in einem gesättigen Markt nach Lösungen für effektive Kundenbindung sucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues Standardwerk in Sachen zukunftsfähiger Unternehmensführung, 8. Mai 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen (Gebundene Ausgabe)
Den Unternehmen laufen die Kunden und nun auch die Mitarbeiter weg. Ein Managerskandal jagt den nächsten. Da kommt das Buch der Loyalitätsexpertin Anne M. Schüller gerade recht. All denen, die ihr Unternehmen für die Zukunft fit machen wollen, bietet es einen reichen Schatz an Anregungen und Beispielen für die praktische Umsetzung: Es sagt nicht nur, dass sich etwas ändern muss, sondern auch, wie und vor allem, warum genau das dann auch funktioniert.

Es macht den Leser vertraut mit den ,neuen` machtvollen, hyperkritischen, flüchtigen, ja geradezu paradoxen Kunden, und zeigt, wie man sie zum immer wieder kaufen-wollen und aktiven weiterempfehlen bringen kann. Notwendig dazu, so die Autorin sei eine kundenfokussierte Unternehmensführung und auch ein neuer Führungsstil: die kundenfokussierte Mitarbeiterführung. Im Buch erläutert sie dann auch gleich, wie das alles funktioniert und in den Unternehmen umgesetzt werden kann. Dieses Buch hat das Zeug zu einem neuen Standardwerk in Sachen zukunftsfähiger Unternehmensführung.

Joachim Klein
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen