Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen34
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Mai 2011
Was mir sehr gut gefällt an diesem Buch, ist, dass hier aus praktischen Gebrauchs-Dingen, Hemden, Hosen etc. was wieder Praktisches, Kleider, Kissen, Vorhänge hergestellt wird. Und nicht aus Dingen, die man vorher schon nicht unbedingt brauchte, etwas, was man nun garnicht mehr braucht.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Aus alt neu machen kennen viele aus den 'schlechten Zeiten' und rümpfen von vorneherein die Nase. Aber bei diesem Buch einer deutsch-finnischen Textildesignerin ist nichts vom alten Muff zu spüren! Ihre frisch anmutenden Projekte sind als Homage an ihre finnische Heimat nach den Nuancen sonnengelb, rosenrosa, wasserblau, birkengrün und lapplandrot sortiert. Ihre Modelle sind farblich stimmig, sie kombiniert mutig alte Stickereien mit Jeans, überrascht mit Materialmix und ermutigt zu unkonventionellen Nählösungen. Es darf ruhig fransen und zur Verhinderung von Laufmaschen muss manch Erwachsenenpulli erstmal eine Tortur in der Waschmaschine über sich ergehen lassen, bevor er als Kuschelfilz ein zweites Leben am Kinderkörper erleben darf! Große Stoffpartien aus einem Oberhemd neu nutzen oder alte Bett- und Tischwäsche wie Meterware einsetzen, das ist schon ein alter Hut! Aber selbst den alten Hut verwandelt Laura Sinikka Wilhelm mit aufgeklebtem Strass in drei königliche Kopfbedeckungen! Ihre gestrichelten Skizzen - farblich abgesetzt in die Zeichnung des alten Kleidungsstückes gebracht - verdeutlichen, dass sie Knopflochleisten, Kappnähte, aufgesetzte Taschen bewusst in das recyclte Modell integriert, zu Designzwecken oder aus funktionalen Gründen. Selbst Manschetten und Kragen werden sinnig verbraucht. Innovativ sind auch ihre einfachen Ideen der Oberflächengestaltung: einfache Applikationen, freie Nähmaschinenstickerei, aufgenähte Buntstickereimotive oder Stickereien aus Filzwolle, die nach dem Waschen wie eine Filzapplikation aufliegen, sind nur einige Ideen. Eine nette Abwechslung neben all den Ideen für Kinderkleidung, Taschen, Heimtextilien, Polster und Wohnaccesoires sind die kleinen Bastelideen, die bei der Autorin Kindheitserinnerungen wachrufen: Rindenschiffe, Waldbeerenhalme, Birkensträuße für die Sauna und Herbstfruchtfiguren. Verständliche Arbeitsanleitungen, übersichtliche Schnittzeichnungen und Schablonen für Applikationen garantieren auch den Nähanfängern ein gutes Gelingen. Geschickt in Szene gesetzte Nähfehler gehören heute zum Trend, die Zeit ist günstig für ausgefallenes Patchwork, so dass kleine Ungenauigkeiten keine Schande mehr sind. Alle Modelle sind stimmungsvoll in skandinavischer Umgebung in Szene gesetzt und nicht nur die beschriebenen Textilprojekte verführen zum Nachmachen'
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2010
Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite liebevoll gestaltet und voller kreativer Ideen für individuelle Kleidungsstücke, originelle Wohntextilien und Accessoires. Wunderschöne (Groß-)Familienfotos mit den Freuden des finnischen Frühjahrs und Sommers zeigen die pfiffigen und "alltagstauglichen" Neuschöpfungen aus gebrauchten (ausrangierten) Kleidungsstücken und sonstigen Textilien für die ganze Familie (und den Freundeskreis!?!). Die Nähvorschläge sind nahezu alle recht einfach und mit Grundkenntnissen im Nähen gut machbar. Anleitungen zum Basiswissen sind im Anhang des Buches ebenfalls enthalten. Die Anleitungen sind gut und verständlich beschrieben und lassen sich ohne Schwierigkeiten nachnähen. Liebevoll Schnittzeichnungen verbildlichen die Anleitungen. Gleichzeitig unterstützen diese Zeichnungen noch den künstlerischen, spielerischen und frisch-fröhlichen Charakter und Gesamteindruck des Buches. Fazit: Das Buch ist schon der wunderbaren Bilder und künstlerisch-frischen Aufmachung wegen wert gekauft zu werden. Die Lust zum Nachnähen kommt dann ganz von selbst - und regt vielleicht die Phantasie an auch ganz eigene Aus-Alt-mach-Neu-Kreationen zu schaffen? Viel Freude damit!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
toll,endlich ein Nähbuch, bei dem man sofort Lust bekommt, einfach loszulegen und auszuprobieren.Die einfachen und anschaulichen Nähanleitungen sind leicht nachzumachen und auch für "Nähmuffel" eine echte Fundgrube.Die stimmungsvollen und lebendigen Bilder vom finnischen Sommer unterstreichen die Leichtigkeit und damit die Besonderheit dieses Buches.Der nordisch frische Stil lädt auf jeden Fall zum Nachmachen ein.
"Es war einmal ein Hosenbein..." ist ein echter Geheimtipp!!! Bravo!!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
Mmmmh...das Buch an sich ist sehr schön gestaltet mit sommerlichen Bildern aus dem Norden, allerdings muss ich sagen, dass ich hier kaum fündig an Ideen geworden bin. Das Hauptutensil bei den vorgeschlagenen Sachen sind anscheinend ausrangierte Herrenhemden, daraus werden dann Decken (mit Knopfleisten), Weihnachtskalender aus Hemdsärmeln (mit Knöpfen), diverse Kleidungsstücke (auch mit Knopfleisten) oder auch Wohnaccessoires mit Applikationen aus Herrenhemden (wenn einem die Muster und Farben gefallen). Wem's gefällt... mich hat es optisch ehrlich gesagt überhaupt nicht angesprochen. Ganz nett finde ich die Idee des Verfilzens, um daraus Kinderkleidung herzustellen - dafür werden allerdings schurwollene Pullover benötigt. Die fliegen leider nicht so eben bei mir rum und sind teilweise noch nicht mal gebraucht günstig zu haben (neu sowieso nicht). Das man auch ganz nette Sachen aus alten Jeanshosen nähen kann, das wissen wohl die meisten. Mir kommt's bei diesem Buch irgendwie so vor, als wären das größtenteils Verlegenheitsideen für Leute mit schmalem Geldbeutel. Ich muss dazu sagen, dass ich mir lieber einen Stoff kaufe und mir dann etwas nähe, was mir wirklich gefällt, als die größtenteils in dem Buch vorgeschlagenen Ideen aus gebrauchten Textilien. Und selbst wenn man nicht in einen neuen Stoff investieren möchte, so wird man auch in den örtlichen Kleiderkammern oder Sozialkaufhäusern fündig: Leinenbettlaken, Decken (oder Bettwäsche) aus Baumwolle oder Fleece, Handtücher oder alte Stoffe für wenig Geld. Daraus lassen sich meiner Meinung nach oft schönere Sachen nähen, als die im Buch vorgestellten Sachen. Die drei Sterne gibt's dafür, dass das Buch schön illustriert ist und für mich 2 oder 3 Ideen drin waren, die ich vielleicht mal umsetzen würde. Grundsätzlich war das Buch für mich aber eine Fehlinvestition.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2011
In einer Zeit, in der oft unüberlegt schnell entsorgt wird, setzt dieses Buch erfrischend ideenreich, farbenfroh und geradezu prickelnd in der Gestaltung einen Kontrapunkt. Dazu tragen auch ganz entscheidend die kleinen "Models" bei, die in ihrer Natürlichkeit dem Betrachter fröhlich entgegen springen oder auch sinnlich nachdenklich die neu gestalteten Modelle präsentieren.
So ganz nebenbei erfährt der Leser auch noch etwas über den finnischen Sommer!
Ein sehr gelungenes Buch, bei dem die Lust erwacht, Ausgedientes zu neuem Leben zu erwecken und die nächsten Ferien in Finnland zu verbringen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2010
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur anschließen. Ein sehr gelungenes Buch mit tollen Ideen und sehr stimmungsvollen Fotos.
Wer seine alten Sachen nicht mehr trägt aber immer noch liebt sollte sie recyclen. Dieses Buch bietet tolle Anleitungen dafür. Ich bin restlos begeistert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2011
Ein wirklich sehr schön bebildertes Buch.
Die Grundidee gebrauchte Textilien zu recyclen finde ich sehr gut!
Ein altes Hemd oder Bettwäsche die nicht mehr gebraucht wird hat jeder zuhause :-) Es muß also nicht erst Stoff gekauft werden bevor es mit nähen losgehen kann.
Allerdings sind nur Skizzen dabei und keine richtigen "Schnittmuster". Für totale Anfänger evtl. etwas zu schwierig, um genau nachzuvollziehen wie der Schnitt zu erstellen ist.
Verschiedene Nähtechniken werden in einem Extrateil nochmal erläutert.
Für vorgeschrittene Anfänger und Näherfahrene sehr zu empfehlen. Kreative Wiederverwertungsmöglichkeiten!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2011
Ein tolles Buch, das kann ich nur weiterempfehlen! Tolle Ideen, sehr gut beschrieben und selbst für Nähanfänger wie mich, gut umzusetzen. Meine Lieblinge sind die Jeanstasche,die Patchworkdecke aus Hemden, die Taschen aus Hemdmanschetten, die ...., ach einfach alles!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2012
Nachdem ich einen Nähkurs besucht habe, wollte ich mich natürlich auch gleich in das Abenteuer Nähen stürzen und habe ein Buch gesucht, das einfache und verständliche Anleitungen hat. Dass ich bei diesem Buch auch noch eine Menge Geld spare indem ich ausrangierte Klamotten recyclen kann, ist natürlich perfekt und senkt die Hemmschwelle ungemein. Man muss keine teuren Stoffe kaufen, bei denen man von Anfang an Angst hat sich zu vernähen. Für mich ist dies der perfekte Einstieg ins Nähen. Die Ideen sind pfiffig und die Schnitte lassen sich mit etwas Phantasie auch für eigene Zwecke abwandeln.
Toll ist natürlich auch der Kurzurlaub in Skandinavien, denn man beim Lesen hat. Die Bilder sind einfach herrlich.

Das nächste Buch von Laura Wilhelm habe ich schon im Auge - Designbuch Nähen. Näh-Ideen für draußen. Es wurde erst kürzlich in einer Zeitschrift beworben und ist für Fans dieses Buches hier ein absolutes Muss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden