Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich wieder neue Inspirationen für das Buchbindehobby!
Endlich ist wieder ein Buch für den Hobby-Buchbinder in deutschen Buchhandlungen zu finden! Auch wenn alte Handwerkstechniken nicht immer neu erfunden werden können, so entsprechen die Bücher, Alben und Mappen der britischen Designerin mit den klaren Linien, frischen Farben und strukturierten Oberflächen dem aktuellen Zeitgeist! Nach einer umfassenden...
Veröffentlicht am 30. März 2010 von Britta Bollenhagen

versus
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Fotos aber dennoch nicht ganz präzise
Ich war bei der Lieferung überrascht, dass ein Buch, das sich mit dem Thema Buchbinden beschäftigt selbst nur broschiert und weich verleimt ist. Auch das Format ist relativ klein. Dafür ist der Preis ganz schön hoch. Ich beschäftige mich seit einigen Wochen im Rahmen einer Ausbildung zur Werklehrerin mit dem Buchbinden und bin mit dem Buch nicht...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2011 von Ev


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich wieder neue Inspirationen für das Buchbindehobby!, 30. März 2010
Von 
Britta Bollenhagen "Britta Bollenhagen, Leses... (Lauenbrück) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Endlich ist wieder ein Buch für den Hobby-Buchbinder in deutschen Buchhandlungen zu finden! Auch wenn alte Handwerkstechniken nicht immer neu erfunden werden können, so entsprechen die Bücher, Alben und Mappen der britischen Designerin mit den klaren Linien, frischen Farben und strukturierten Oberflächen dem aktuellen Zeitgeist! Nach einer umfassenden Einführung in Werkzeug und Material beschreibt Heather Weston im Kapitel 'Bindearten' die verschiedenen Bindetechniken: von ganz leicht mit drei Stichen genäht, über schlichte Leporellos bis hin zum komplizierten Karusselbuch. Buchbindeneulinge eignen sich mit dem systematischen Nacharbeiten der sich im Schwierigkeitsgrad langsam steigernden Werkaufgaben Grundlagenwissen an. Erfahrene Buchbinder bedienen sich querbeet: sie probieren sich an den neuen Variationen alter Klassiker und toben sich an ungewöhnlichen Doppelbüchern sowie an der Realisation experimenteller Panoramabücher aus. Das zweite Kapitel 'Blatt und Einband' präsentiert interessante Techniken zur Oberflächengestaltung des Bucheinbandes sowie Spielarten zur Dekoration unbeschriebener Seiten. Während durch sauberes Falzen und gezieltes Einschneiden räumliche Wirkungen entstehen können, sind leider die meisten der reliefartigen Oberflächen ohne professionell erstellte Prägeplatten nicht zu bewerkstelligen. Für die Autorin, die als Hochschuldozentin arbeitet und das Design-Unternehmen 'Bookery' leitet, erschließt sich hier ein weites kreatives Betätigungsfeld, ein Hobby-Buchbinder wird dagegen Aufwand und Kosten scheuen. Im letzten Kapitel möchte die Buchkünstlerin mit einzigartigen Kreationen diverser Buchkünstler zu Höhenflügen inspirieren, Experimentierfreude entfachen und dazu anregen, den Begriff Buch neu zu definieren. Detaillierte Listen von Material, Werkzeug und Zuschnittmaßen ermutigen zu eigener Umsetzung in der häuslichen Werkstatt. Zeichnungen geben Einblick in den Buchaufbau, Fotos von einzelnen Arbeitsphasen erleichtern das Nachmachen, wenn auch zusätzliche Detailzeichnungen mit dem Fokus auf knifflige Stellen und dem Einsatz entsprechender Hilfsmittel und Vorrichtungen manchmal hilfreicher wären.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Handwerk zur Kunst, 23. August 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Selten trifft ein Titel so genau den Kern. Als ist das Buch aufschlug und losblätterte, haute es mich bis etwa Seite 50 nicht aus den Socken. Allerdings binde ich schon länger Bücher und kenne die hier beschriebenen nötigen Grundlagen, die nun mal am Anfang stehen müssen, gut. Sie sind klar und überzeugend mit Bildern und guten Grafiken erklärt, ich denke, dass Anfänger damit zurechtkommen.

Soweit das Handwerk, nun zur Kunst: Ab etwa Seite 50 folgen neben noch gebräuchlicheren Arbeiten wie Leporello oder Doppelheft mit dem Flaggenbuch, dem Kulissenbuch und dem Karussellbuch wirklich witzige Buchvarianten, die wieder sehr gut erkärt werden. Anschließend kommen noch interessante Varianten von Umschlaggestaltungen und Papierprägungen, auch mit Hilfe von professionell erstellten Klischees und Nylonpatritzen. Und das Schöne ist, dass hinten Firmen genannt sind, die diese Arbeiten im Auftrag anfertigen. So kann man ganz individuelle Gestaltungen designen, die den Touch des Professionellen haben. Zum Schluss gibt es noch eine Galerie mit Büchern, die teilweise schon nicht mehr als Bücher angesprochen werden können, hier ist die "Grenze" (So denn eine existiert) zur Kunst überschritten.

Einziger Kritikpunkt ist der weiche Umschlag mit der simplen Blockheftung, sollten aber mal Seiten ausbrechen, findet man im Buch die Anleitung wie man es wieder reparieren kann. Also nur 4,5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine lohnende Anschaffung, 9. September 2010
Von 
Buchdoktor - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Heather Weston, die einen Master of Arts in Buchkunst am Londoner College of Arts erwarb, führt vom Einfachen zum Anspruchsvollen in die Kunst des Buchbindens ein. Zahlreiche Abbildungen zeigen die nötigen Werkzeuge, Papiere, Einbandmaterialien und Kleistervarianten. Die einfache Heftung wird anhand eines Ganzleinenbandes mit einer Lage gezeigt; die aussagekräftigen Abbildungen benötigen zur Erklärung nur einen knappen Text. Die Proportionen von Buchblock, Einbandpappe und Überzugsmaterial sind deutlich zu erkennen. Ein Deckenband mit mehreren Lagen wird als Halbleinenband gefertigt. Übersichtlich ist das benötigte Material aufgelistet und anschaulich wird gezeigt, wie ohne Heftlade an der Tischkante geheftet werden kann. Eine einfache Klebebindung, eine Bindung mit Buchschrauben und die japanische Blockheftung werden vorgestellt. Wer die klassischen Modelle beherrscht, kann sich am Doppelbuch versuchen oder an Flaggenbuch und Karussellbuch, die beide auf der Leporelloform basieren. Die Mappe mit Klappen und Bändern wird plausibel erklärt, alle Einzelteile und ihre Maße übersichtlich aufgelistet. Eine besondere Herausforderung bietet ein Buch mit einer Landschaft auf hintereinanderliegenden Ebenen, die mit dem Papiermesser geschnitten und als gefaltetes Leporello in die Buchdecke eingehängt wird. Während Reliefs zum Schmuck der Einbanddecke selbst aus Pappe geschnitten werden können, muss der ambitionierte Buchbinder Klischees oder Stempel aus Metall zur Verzierung der Buchdecke im Fachbetrieb anfertigen lassen. Spiralfalz und einfaches Pop-Up bilden den Übergang zu Objekten der Autorin und weiteren Buchkünstlern, die auf der Grenze zwischen Buch und Kunstobjekt angesiedelt sind. Das Infinity Book von Anne Rizk (hier als Kunstobjekt abgebildet), das auf einer Leporellofaltung beruht, kann auch von Anfängern gearbeitet werden. Die Literaturliste im Anhang empfiehlt ausgewählte Klassiker der Buchbindeliteratur und führt vier bewährte Bezugsquellen für Buchbindematerial auf.

Heather Weston zeigt, wie Anfänger mit einfachen Mitteln selbst Bücher in zeitgemäßem Design binden können und regt Könner an, sich an neue Formen zu wagen. Die meisten Arbeitsgänge werden schon durch die zahlreichen Abbildungen von selbst erklärt. An Stellen, an denen besonders sorgfältig gearbeitet werden muss (z. B. die Ecken der Buchdecke), wären weitere Detailzeichnungen hilfreich gewesen - wie eine andere Rezentin schon feststellte. Besonders zu loben sind die Auflistung des benötigten Materials und der Maße der einzelnen Komponenten für jedes Werkstück. Insgesamt eine lohnende Anschaffung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Fotos aber dennoch nicht ganz präzise, 8. Oktober 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Ich war bei der Lieferung überrascht, dass ein Buch, das sich mit dem Thema Buchbinden beschäftigt selbst nur broschiert und weich verleimt ist. Auch das Format ist relativ klein. Dafür ist der Preis ganz schön hoch. Ich beschäftige mich seit einigen Wochen im Rahmen einer Ausbildung zur Werklehrerin mit dem Buchbinden und bin mit dem Buch nicht 100%ig zufrieden; es enthält zwar eine Menge Fotos, aber viele Fragen bleiben doch offen. Noch präzisere Angaben wären besser gewesen; die drei Ergebnisse, die ich aus dem Buch bislang nachgearbeitet habe sind nicht besonders gut geworden. Die aufwändigen Beispiele im hinteren Teil des Buches sind zwar interessant anzuschauen, werden aber wohl kaum von jemandem wirklich nachgearbeitet werden. Ich werde mir noch ein zweites Buch anschaffen, das Fragen, z.B nach der genau passenden Verleimung (hoffentlich) noch ausführlicher beantwortet. Nachtrag 6.1.12: Mittlerweile habe ich mir vier Bücher zum Thema Buchbinden gekauft und viel gearbeitet (Bücher, Hefte, Mappen und Schachteln). Zudem habe ich mich mit meinen Mitschülern und einem Buchbindemeister ausgetauscht. Meine Erfahrung ist, dass es beim Buchbinden bzw. bei der Arbeit mit Pappe ganz wesentlich auf die Erfahrung ankommt. Die ersten Stücke werden einfach nicht so gut, sind noch mit Kleister verschmiert, verzogen usw. Wenn man dann einmal die zehnte Schachtel gebaut hat, kommt man so langsam "dahinter"...
Man darf auch nicht vergessen, dass Buchbinden ein Ausbildungsberuf ist, den andere jahrelang lernen. Es ist ein präzises, montierendes Handwerk. Aus Büchern denke ich lässt sich das nur begrenzt lernen. Viel besser ist es, jemandem zuzusehen oder einen Kurs zu besuchen. Im Grunde ist es nicht so schwierig, aber als Anfänger fehlt einem einfach an vielen Punkten die Vorstellungskraft, wie man ein Problem lösen könnte. Aus verschiedenen Büchern kann man sich aber, wenn man einen langen Atem hat, das eine oder andere aneignen. Die einschlägigen Bücher auf dem Markt haben jeweils ihre Schwerpunkte. In dem einem Buch findet man vielleicht den einen Tipp, im anderen einen zweiten. Der Buchbindemeister mit dem ich gesprochen habe meinte, der Kauf eines Buches zum Thema lohne sich schon, wenn man in dem Buch eine Sache finde, die man gut gebrauchen könne.
Mich persönlich fasziniert mittlerweile absolut der Schachtelbau; so wie ich mittlerweile Schachteln baue, habe ich das aber in keinem Buch gefunden (am ausführlichsten hierzu noch "Schachtel, Mappe, Bucheinband" von Zeier), sondern in der Werklehrerschule gelernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch für dieses Thema, endlich mal was anderes, 10. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Ich habe nun schon einige Bücher zum Thema Buchbinden durchstöbert, irgendwie sind sie alle gleich.
Dieses Buch fiel mal aus der Reihe. Es behandelt die grundsätzlichen Dinge, und gibt aber auch viele Ideen und Vorschläge zur Covergestaltung. Weiterhin werden einmal ganz ausgefallene Bücher gezeigt, die ich wahrscheinlich niemals nachahmen werde, weil sie unpraktisch sind, aber die Beispiele regen die Kreativität und das Experimentieren an. Ich bin sehr froh, das ich nun zwischen den ganzen trockenen Fachbüchern und den eher-Bastel-Büchern ein kreatives und professionelles Fachbuch gefunden habe. Ich hätte gern mehr dieser Art.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von einfach bis anspruchsvoll immer gut erklärt, 20. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Als Designer darf man sich die Kunst des Buchbindens nicht entgehen lassen. Auch als totaler Anfänger schafft man die ersten 3 Buchvarianten dank der genauen Anleitungen mit massig Bildern und Materialübersichten spielend. Ja, es macht Spaß und man bekommt ein schönes Produkt am Ende. Herstellerlisten zeigen Shops in denen man alles bestellen kann und auch sehr kunsvolle Bücher werden vorgestellt. Egal ob jung oder alt, Fortgeschrittener oder Einsteiger immer zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisch, verständlich, informativ, 11. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Ein tolles Handbuch mit ausführlichen, verständlichen Schritt für Schritt Anleitungen. Gut bebildert und erläutert. Es sind auch einige sehr überraschende pfiffige Projekte dabei. Das Buch kann ich nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buchbinden, 22. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Das Buch ist sehr gut aufgebaut, Die einfach zu Binden beschriebenen Bücher sind gut verständlich, die weiteren werden nach erster Erfahrung versucht. Das Kapitel: Das fertige Buch reizt zu mehr.
Das Buch ist neben der guten Anschaulichkeit auch sehr gut designt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Etwas kompliziert, 25. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch (Broschiert)
Die beschreibung ist etwas kompliziert, aber nach einer Weile verständlich... Leider braucht man sehr viele verschiedene, nicht gerade günstige Materielien dafür... Deshalb einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa20ac858)

Dieses Produkt

Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst: Schritt für Schritt zum eigenen Buch
EUR 24,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen