Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Nette Idee, kurzweilig umgesetzt
Nein, bei Maigrets Memoiren handelt es sich nicht um einen neuen Krimi aus der Feder Simenons, sondern um die fiktiven Memoiren Maigrets. Eine nette Idee Simenons, der uns auf diese Weise vieles über Maigret erfahren lässt, was uns die Kriminalromane verschweigen: Der Leser lernt seine Familie kennen, liest, wie Maigret zur Polizei kam und vom einfachen...
Veröffentlicht am 21. Januar 2010 von Manfred Küper

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maigrets Blick auf Simenon
Umgedrehte Perspektive: Nicht Simenon schreibt über Maigret, sondern Maigret über Simenon - eine amüsante Spielerei. Wir erfahren einiges zu den Figurproblemen Maigrets, zur Biografie von Maigrets Familie (dieses Mal von ihm selbst), aber auch, wie er seine Frau "eroberte"; weiters, dass Simenon seine Maigret-Romane nicht chronologisch erzählt (was...
Veröffentlicht am 31. Januar 2009 von Mag Wolfgang Neubacher


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maigrets Blick auf Simenon, 31. Januar 2009
Von 
Mag Wolfgang Neubacher "wolfgang_neubacher" (A - 5203 Köstendorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Maigrets Memoiren: Sämtliche Maigret-Romane (Gebundene Ausgabe)
Umgedrehte Perspektive: Nicht Simenon schreibt über Maigret, sondern Maigret über Simenon - eine amüsante Spielerei. Wir erfahren einiges zu den Figurproblemen Maigrets, zur Biografie von Maigrets Familie (dieses Mal von ihm selbst), aber auch, wie er seine Frau "eroberte"; weiters, dass Simenon seine Maigret-Romane nicht chronologisch erzählt (was natürlich jedem Leser, der die Reihe Band für Band liest, schon längst aufgefallen ist!) Simenon schlägt sogar vor, die Bände chronologisch zu ordnen - aber das müsse Maigret erledigen!
Wir erfahren auch, dass Paris damals (wann genau?) ein Schmelztiegel war; 65(!) % der Verbrechen in Paris und Umgebung gingen auf das Konto von Ausländern!
Summa summarum: Eine nette Spielerei des Autors; ein "handfester" Maigret-Roman ist mir allerdings lieber!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nette Idee, kurzweilig umgesetzt, 21. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Maigrets Memoiren: Sämtliche Maigret-Romane (Gebundene Ausgabe)
Nein, bei Maigrets Memoiren handelt es sich nicht um einen neuen Krimi aus der Feder Simenons, sondern um die fiktiven Memoiren Maigrets. Eine nette Idee Simenons, der uns auf diese Weise vieles über Maigret erfahren lässt, was uns die Kriminalromane verschweigen: Der Leser lernt seine Familie kennen, liest, wie Maigret zur Polizei kam und vom einfachen Streifengänger zum Kriminallinspektor wurde oder auch, wie er seine spätere Frau, Madame Maigret kennengelernt hat.
Simenon verewigt sich auch selbst in Maigrets Erinnerungen: Irgendwann taucht bei Maigret ein Journalist auf, der die Kriminalfälle des Inspektors für die Nachwelt festhalten möchte (und dies im weiteren Verlauf des Büchleins auch erfolgreich praktiziert).
Ein nettes Bonbon für Simenon-Leser, ein Muss für Maigret-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb28c0a8c)

Dieses Produkt

Maigrets Memoiren: Sämtliche Maigret-Romane
Maigrets Memoiren: Sämtliche Maigret-Romane von Georges Simenon (Gebundene Ausgabe - Dezember 2008)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen