Kundenrezensionen


88 Rezensionen
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbares, bewegendes Buch
Was kann ich als Leser über ein solches Buch schreiben, ohne es in die eigenen Unzulänglichkeiten, mit Worten umzugehen, hinab zu ziehen?

Die Beschreibung der Protagonisten ist psychologisch absolut stimmig und einfühlsam wieder gegeben. Hier die pubertierende "Heldin" des Buches mit ihrer kindlichen Einbildungskraft, ihrer trotzigen...
Veröffentlicht am 21. Juli 2007 von Elli

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überbewertet
Angelockt durch geradezu hymnische Kritiken habe ich den Roman Abbitte von Ian McEwan mit einer (zu?)großen Erwartungshaltung begonnen zu lesen. McEwan versteht es zwar Gefühle zu schildern, Atmosphäre zu schaffen und Stimmungen zu beschreiben, aber im 1. Teil des Buches agiert der Autor zu verspielt und zu detailversessen. Ich fand daher die ersten 250...
Veröffentlicht am 22. Februar 2009 von Swen Piper


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Habe mir mehr davon versprochen - leider sehr langatmig, 11. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Taschenbuch)
Aufgrund der Verfilmung, die ich mir im Anschluß an das Buch ansehen wollte und aufgrund der überwiegend sehr guten Kritiken habe ich mir das Buch auch gekauft. Diesen Entschluß sollte ich schon sehr bald bereuen. Leider entsprach das Buch in keinster Weise meinen Erwartungen. Die Überlegung das Buch nicht zuende zu lesen kam mir mehr als einmal. Was Anfangs (die ersten 100 Seiten) zu ausführlich beschrieben wird, kommt ab einem gewissen Punkt viel zu kurz. Ich fand das Buch insgesamt sehr langweilig und wurde in keinster Weise gefühlsmäßig davon ergriffen (was was heißen will!). Das Buch war nicht viel mehr als eine gute Einschlafhilfe für eine ruhige Nacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 29. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Taschenbuch)
Im Grunde war ich von Anfang an in der Geschichte drin, bloß, dass ich mich auf den ersten hundert Seiten öfter gefragt habe: Wozu das alles? Aber völlig irrwitzig. Mit einem Mal war ich so gefesselt, dass ich alles Fragen sein ließ und einfach nur noch weiterlesen und staunen konnte. Unbedingt zu empfehlen! Und falls die ersten hundert Seiten seltsame Fragen aufwerfen: einfach ignorieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Plagiat?, 21. Dezember 2006
Gerade ging durch die Presse, der Autor habe die Memoiren einer Krankenschwester aus dem Weltkrieg plagiiert. Völlig egal, denn was McEwan daraus gemacht hat, ist von solcher Qualität, dass es den Leser nicht interessiert, ob das nun "ausgedacht" ist oder klug geklaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ersatz für die stärkste Schlaftablette, 17. Juli 2008
Von 
Heidi2 "Heidi" (Aus dem grünen Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Taschenbuch)
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen habe ich mich auch für dieses Buch entschieden. Vielleicht bin ich nicht intellektuell genug, um an der Geschichte Gefallen zu finden, aber meiner Meinung nach ist das Buch grottenlangweilig. Mit Mühe und Not habe ich es bis zur 90. Seite geschafft, obwohl ich schon da jegliche Fäden verloren habe. Nach spätestens 5 Seiten war ich jedesmal so unglaublich müde, dass ich sofort in tiefsten Schlaf gefallen bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen traurige Langweile.., 13. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Taschenbuch)
Die Kurzbeschreibung verführt einem nur so zum Kauf..jedoch täuscht man sich nach langem ansehen bzw lesen. Am anfang hört sich das noch einigermaßen vielversprechend an. Der erste Teil ist eigentlich noch sehr spannend und interessant. Ab dem 2ten Teil fängt die langweile an und man quält sich allmählich dazu, dieses Buch zu ende zu lesen. Obwohl beim 3ten teil sich einiges wieder bessert, dennoch ist diese Sicht und die Erzählung eines Persones ziemlich langweilig und einseitig. Und nach etwa 529 Seiten fängt das wirklich spannende und wirklich interessante und erschütternde an, was dem Leser eigentlich schon von anfang an versprochen wird. Ich hätte allzu gerne dieses Buch weiterempfohlen. Aber es war weder spannend,noch angenehm zu lesen. Man könnte dieses Buch auch in 20 Seiten zsm fassen. Alles andere war nicht "erzählenswert. Dennoch gebe ich ihm 2 Sterne, wegen des guten Anfangs und und wegen der spannung und trauer am ende. Den Film hab ich noch nicht gesehen,denke mal das wird mich eine Überwindung kosten,wenn er noch schlechter sein soll als das Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen laaaaangweilig, 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Kindle Edition)
völlig überbewertet -
Wenn das Werk nur 1/4 der Länge hätte, wäre es ganz gut
Nach der ersten Hälfte habe ich mir noch das engl. Original geholt, weil ich dachte es liegt vielleicht an der Übersetzung.
War aber nicht so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grauenvoll!!!, 25. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Abbitte (Taschenbuch)
Ich habe noch NIE 2,5 Monate für ein Buch gebaucht.
Langweilig, furchtbar zäh und ohne Spannung!
Mein Mann sagte immer ich soll es doch endlich beiseite legen aber ich dachte "da muss doch was kommen"!
Falsch gedacht!!! Wirklich ganz schlimm!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ganz nett, 1. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Abbitte: Roman (Gebundene Ausgabe)
Der Erzählstil des ersten Teils ist gut, flüssig, lebendig, Appetit auf mehr machend. Dann fällt der Roman ab. Die folgenden Teile haben nur noch durchschnittliehces Niveau, bleiben oft in Unwesentlichen stecken. Insgesamt ein buch, dass man sich durchaus sparen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Abbitte
Abbitte von Bernhard Robben (Taschenbuch - 1. April 2004)
EUR 12,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen