Kundenrezensionen

19
4,1 von 5 Sternen
Abrechnung: Ein Fall für Kostas Charitos
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:22,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2015
Ein echter Makaris, sehr gut geschrieben, spannende "Vision" für die Zukunft Griechenlands, tolle Fortsetzung mit starken Charakteren...freu mich bereits auf die Fortsetzung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. September 2013
Bisher der schwächste der Charitos Serie. Die Auflösung ist zu einfach und leider in etwa auf Donna Leon Niveau abgesunken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2014
Als Fan von Petros Markaris habe ich mit Freude den neuen Roman erwartet. Leider hat mich dieses Buch doch etwas enttäuscht. Gegenüber der sonstigen Markaris-Qualität fällt es ab, sowohl von der Geschichte als auch vom Stil. War vielleicht ein Schnellschuss? Ich hoffe auf den nächsten Markaris!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2014
Wie von Markaris gewinnt ein super Krimi. Es macht nicht nur den Griechenlandskenner spaß dies zu lesen. Kann nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. September 2013
Herr Markaris gelingt es die Risiken einer Rückkehr zur Drachmefür Griechenland mit seinen bis zum Schluss spannenden Kriminalfällen zu verbinden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2013
Unbedingt lesen! Wer Interesse an Griechenland hat, wird Freude an dem Buch haben und spannend ist es auch!!!
Toller Schreiber
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2013
Die Toten sind nur der Nebenschauplatz.
Hier wird das Leben in Griechenland mit all seinen Facetten geschildert. Schonungslos wird die korrupte Mentalität vieler Griechen geschildert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Oktober 2013
Was ich gerade lese oder vor kurzem gelesen habe

MARKARIS, Petros: â??Abrechnung. Ein Fall fÃ'r Kostas Charitosâ??, ZÃ'rich 2013
Der griechische Erfolgsautor hört nicht auf seiner Romanfigur Kommissar Kostas Geschichten erzählen zu lassen. Diesmal zeigt er die gesellschaftspolitische Situation Griechenlands der Jetztzeit auf. Der – wahrscheinlich 2012 – geschriebene Roman beginnt mit dem Jahreswechsel 2014 und spricht von der Wiedereinführung der lokalen Währung.
Der Ablauf der Krimis von Markaris gehen oft nach demselben Schema und immer mit denselben handelnden Personen: Mitgliedern seiner Familie und Kollegen des Kommissars.
Was aber immer neu und sehr lesenswert ist, ist die Stimmung in der griechischen Bevölkerung, die er ausgezeichnet wiedergibt.
In diesem Roman geht es um die politische Vergangenheitsbewältigung. Wie Mitglieder des Widerstands in den 70er Jahren sich später Vorteile verschafften.
Menschlich zeigt er auch, dass Jemand der Täter ist und doch sympathisch wirkt.

(Hinterbrühl , 28.10.2013)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. September 2013
wer Griechenland liebt, oder aber kennenlernen möchte ist bei Petros Markaris bestens aufgehoben. Dazu kommt noch Spannung und auch Witz.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos
Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos von Petros Markaris (Taschenbuch - 24. Juli 2012)
EUR 11,90

Zahltag: Ein Fall für Kostas Charitos
Zahltag: Ein Fall für Kostas Charitos von Petros Markaris (Broschiert - 29. Januar 2014)
EUR 12,90

Zurück auf Start: Ein Fall für Kostas Charitos
Zurück auf Start: Ein Fall für Kostas Charitos von Petros Markaris (Gebundene Ausgabe - 25. März 2015)
EUR 23,90