Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Explosiv bis zum Schluss
Eine romantische Geschichte von zwei Liebenden, die unerwartet viel Zündstoff enthält und alles verändern wird.
Der neue Roman von Arnon Grünberg spielt von einer ungleichen Liebens- und Lebensgeschichte. Der Plot mit dem realen Hintergrund dreht sich um Terrorismus, Liebe und die Frage nach dem Sinn des Lebens.
Jean Baptist Warnke ist...
Veröffentlicht am 4. Februar 2006 von Thomas

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Langweiliges Diplomatenleben
Wie langweilig muß das Leben eines niederländischen Diplomaten sein - die erste CD ist das reinste Schlafmittel - Ehe: sagen wir - in Ordnung, Kinder:nett und im Beruf: nur diplomatisch sein.
Bis dann eine junge, lebendige Frau ins Diplomatenleben tritt, besser gesagt, sich an den Diplomaten heranmacht. Dieser vergeht vor Liebe - schreibt Gedichte und...
Veröffentlicht am 2. März 2011 von audiobookfan H.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen oberflächlich sarkastisch, 2. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Gnadenfrist (Broschiert)
Sehr ärgerlich ist die schlampige (alte!) Rechtschreibung, die nicht einmal nach alter Rechtschreibung durchginge (z.B. das schlimmste, 91,auf latein 22, heute abend 56, mein ein und alles u.v.m.)- man kann es Schülern z.B. nicht zumuten- für einen renommierten Verlag ist das einfach peinlich, finde ich.
Die großteils vergnüglich zu lesende Schilderung bleibt allzu oberflächlich und macht nicht betroffen.Sie erlaubt dem Leser/der Leserin sich über die eigene Intelligenz zu freuen und die Satire auf Politik und verlogene Diplomatenwelt distanziert zu genießen, weckt aber darüber hinaus keinerlei Emotion.
Blöderweise habe ich vor nicht allzu langer Zeit "Die Attentäterin" von Yasmina Khadra gelesen und habe daher einen Vergleich, dem dieses hochgelobte Buch keineswegs standhalten kann. Leichte, schnell konsumierbare Lektüre (vielleicht ironischerweise auf einer Reise) ist es allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen es gefiel mir, 10. Juni 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnadenfrist (Gebundene Ausgabe)
Durch den lakonischen und distanzierten Schreibstil wird die Lebenssituation des Jean Baptist Warnke exakt und glaubhaft dargestellt.

Das gefiel mir.

Dieses unbeteiligte vor sich Hinleben, die täglichen Unverbindlichkeiten. Eigentlich eine Verspottung des Diplomatendaseins, die glaubhaft klingt und dadurch um so trauriger ist.

Alles in Allem weniger düster als die anderen Bücher von Arnon Grünberg bzw. Marek van der Jagt und deshalb umso lesenswerter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nachdenklich, mit überraschendem Finale - ein gutes Buch!, 17. Mai 2007
Von 
Wolfgang Gonsch (Passau) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gnadenfrist (Gebundene Ausgabe)
Die Lebensgeschichte von Jean Baptist Warnke, der in Lima, der Hauptstadt Perus seinen diplomatischen Dienst für die Niederlande leistet, scheint harmlos, fast langweilig zu sein. Ein ruhiger Job in der Botschaft, ohne Stress, ohne Probleme und ohne besondere Anstrengung. Auch die nächste Beförderung steht für ihn schon an. Sein Privatleben verläuft genauso ruhig und ohne Leidenschaft. Die Ehefrau kümmert sich um den Haushalt und um die beiden hübschen Töchter. Jean ist ein rundum ein zufriedener Mensch, der weder eine eigene Meinung noch Einfluss auf das Geschehen um ihn herum hat.

Doch die Begegnung mit der jungen Studentin Malena reißt ihn aus dieser langweiligen Routine. Zuerst sind es harmlose Stunden beim täglichen Kaffeetrinken, später verliebt er sich in sie und mit der Zeit wird der Diplomat immer mehr in ihren Bann gezogen. Leidenschaftlich wartet er nervös auf das nächste Date, er vermisst sie, er schreibt zum ersten mal in seinem Leben Liebesgedichte und bald merkt er, dass er ohne sie nicht mehr leben kann. Und Jean will nicht mehr dieses Gefühl vermissen, für jemanden etwas Besonderes zu sein, wichtig, begehrt und bedeutend. So geschieht es, dass Jean nicht registriert, wie er regelmäßig kleine Aufträge für Malena ausführt.

Weiß er aber, wer sie wirklich ist? Wer sind ihre Freunde? Und was hat sie überhaupt mit der Geiselnahme beim Weihnachtsempfang in der japanischen Botschaft zu tun, von deren Besuch sie ihm abgeraten hat? In was für eine Sache wird er da von seiner jungen einheimischen Geliebten verwickelt? Schließlich kommt es, wie es kommen muss: Alles fliegt auf, sein Leben bricht zusammen, seine Karriere ist zu Ende, die Ehefrau auf und davon.

Und was bleibt ihm?

Ohne heftige Handlungen, ein wenig distanziert, aber elegant und treffend geschrieben, beeindruckt und überzeugt dieses Buch den Leser. Grünberg schildert sehr interessant die Verwandlung dieses charakterlosen, naiven und handlungsunfähigen Menschen zu einem sogar sympathischen, ziemlich lebendigen und tatkräftigen Menschen, der am Ende mit dem Sprengstoffgürtel auf dem Flughafen steht.

Ein gut zu lesendes Buch, mit einer guten Idee, gutem Tempo, mit einem überraschenden Finale, das auch mal zum Nachdenken anregt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa75b0624)

Dieses Produkt

Gnadenfrist
Gnadenfrist von Rainer Kersten (Gebundene Ausgabe - 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,53
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen