Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2013
Die von Ludger Lütkehaus herausgegebene Ausgabe letzter Hand bietet den großen Vorteil, dass sie den letzten von Schopenhauer legitimierten Text ohne Änderungen wiedergibt. Dies war der ausdrückliche Wunsch Schopenhauers (dass nichts an seinem Werk, auch keine Silbe, verändert wird). So wünschenswert es auch ist, seinen Originaltext ohne die Deutungen und Änderungen anderer zu bekommen, so groß sind andererseits auch die Nachteile dieser Herangehensweise. Schopenhauer war kein allzu guter Korrekturleser, sodass gerade die Ausgabe letzter Hand einen (Hübscher) „weithin verderbten Text bietet“. Diese Ausgabe gibt also auch alle Fehler der damaligen Veröffentlichung ohne Korrekturen wieder. Dass das Stehenbleiben offensichtlicher, wenn auch übersehener Fehler Schopenhauers Wunsch entspricht, darf bezweifelt werden. Ein weiterer nennenswerter Nachteil ist das Fehlen der mitunter interessanten Ergänzungen aus den Handexemplaren und Notizbüchern Schopenhauers. Da er bis zu seinem Tod ständig an Verbesserungen und Zusätzen gearbeitet hat und Lütkehaus dieses Material nicht beachten konnte/wollte, fehlen eben diese völlig. Auch bei einer Ausgabe letzter Hand hätten sie gut in einen Ergänzungsband gepasst, damit das Material wenigstens vorhanden ist! Diese Ausgabe ist insofern für alle relevant, die auf die Ausgabe letzter Hand Wert legen oder neben einer bearbeiteten Ausgabe einen Originaltext wünschen. Eine Kombination aus historisch-kritischer Ausgabe und der Ausgabe letzter Hand ist hier sicher ideal.

Die Bände 1-5 enthalten die unveränderten Texte. Das Beibuch enthält: Einführung in die Editionsgeschichte der Werke Schopenhauers (mit wichtigen Argumenten für die Ausgabe letzter Hand), sämtliche Übersetzungen und Nachweise, eine kurze Schopenhauer-Chronik, und ein Namen- und Sachregister.
_______________

Wer mit dieser/nur mit einer Ausgabe die Möglichkeit haben möchte, fast die gesamte Schopenhauer-Literatur und Hilfsmittel wie das Schopenhauer-Register zu benutzen, kann auf die "Schopenhauer-Seitenkonkordanz" zurückgreifen. Sie vergleicht alle Gesamtausgaben und vereinfacht das Studium Schopenhauers enorm. Einfach bei Google danach suchen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden