Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2005
Gegenstand des Buches ist die Geschichte der Kolonialisierung seit Mitte des 19. Jh., ihre Ursachen, ihr Verlauf bis zum Verlust der Kolonien als Folge des ersten Weltkrieges, die kolonialen Bestrebungen bis zum Untergang des Dritten Reichs und die Verarbeitung der Kolonialgeschichte in der Nachkriegszeit. Den Anhang bilden ein Literaturverzeichnis, Karten der Kolonien sowie ein Namensregister. Das Werk enthält keine Anhäufung von Fakten. Vielmehr wird die Entwicklung für jeden „Politikbereich" (Verwaltung, Wirtschaft, Kultur e.t.c.), die (Re-)Aktion der Kolonialbevölkerung wie auch die „Kolonialkultur) und Rückwirkung der Kolonialpolitik in Deutschland dargestellt.
Der Autor behandelt das Thema fachkundig und ausgewogen. Das Buch bietet einen guten und - für nur ca. 180 S. Text sehr informativen - Überblick über eines der weniger schönen Episoden deutscher Geschichte.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2005
Dieses kleine Büchlein von Speitkamp kann ich jedem empfehlen, der sich möglichst umfassend, aber auf wenigen Seiten über die deutsche Kolonialgeschichte des Kaiserreichs informieren möchte. Ideal für die Prüfungsvorbereitung, da viele Bereiche angesprochen werden, die über die typischen Themen wie Herero Aufstand hinausgehen, z. B. Recht und Justiz, Rechtsstellung der Kolonie, Vefassung und Verwaltung. Es eignet sich m.E. eher für das Studium, da der Stoff doch etwas trocken aufbereitet ist, ohne Bilder oder Illustrationen. Wer reine Informationen sucht, der ist hier richtig, außerdem für einen unschlagbaren Preis.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2007
Speitkamp versteht es auch im Reclam-Format viele Informationen sinnvoll zu vermitteln. Wie auch bei seinen anderen Büchern gibt es Inhaltstechnisch keine Mängel.
Nirgends sonst kann man sich für den Preis über die dt. Kolonialgeschichte so umfassend vorbereiten. Alle Facetten werden beleuchtet, ohne stupide Fakten aneinander zu reihen. Die Zusammenhänge sind zu jeder Zeit klar und deutlich erkennbar.
Für Studenten ein Must-Have, für Intellektuelle oder Wissenshungrige eine sinnvolle Anschaffung. Dieses Thema rückt oft zu Unrecht in den Hintergrund, ich vertrete aber die Meinung, dass (da es auch nicht in den Lehrplänen dt. Schulen erscheint) man Teile dt. Geschichte nicht einfach umgehen sollte.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Dieses "Büchlein" gibt einen sehr guten und teils sehr vertieften Einblick in die Kolonialgeschichte der Deutschen.
Allerdings ist es ein Reclam-Büchlein, was mir das Lesen immer ein bisschen erschwert. Der Text ist sehr klein geschrieben und erstreckt sich über fast 200 Seiten, ohne eine Grafik oder vergleichbares.
Angehangen sind noch 7 Karten.

Für Schüler (ich habe es zur Vorbereitung zur mündlichen Prüfung (Gymnasium) benutzt) ist es evtl. geeignet. Es ist trocken, aber informativ.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Winfried Speitkamp ist eine kompakte, gut lesbare und ausgesprochen aufschlußreiche Einführung in die deutsche Kolonialgeschichte gelungen. Neben der sehr guten gedanklichen Gliederung des Textes überzeugt auch das im Anhang beigegebene Kartenmaterial sowie die umfangreiche Bibliographie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden