Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen18
4,4 von 5 Sternen
Preis:28,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2010
Wie schon beim Vorgängerband der Wiegenlieder wählten die Herausgeber wieder einen höchstqualifizierten Illustrator (Christoph Mett) aus, dem es gelingt, überraschende Sichtweisen - teilweise ironisch, wenn nicht sogar etwas sarkastisch - auf deutsche Volkslieder zu eröffnen. Da gibt es viel zu schmunzeln. 77 Volkslieder findet man in diesem 128-seitigen Band, dazu Erklärungen zu den Liedern und - hinten eingeheftet - wieder eine CD zum Mitsingen. Diesmal sind neben Geige und Klavier auch andere Instrumente wie Saxofon, Fagott, Cello und Akkordeon zu hören.

Sowohl Buch als auch Mitsing-CD sind hochwertig und lassen keinen Wunsch offen.

Wer schon das Wiegenliederbuch besitzt kann sich getrost darauf verlassen, dass er auch mit diesem ausführlichen Volksliederband mit Noten und Texten ein wertvolles Buch erwirbt, was sich natürlich wiederum auch bestens zum Verschenken - womöglich gar mit der zugehörigen CD Volkslieder Vol.1 - eignet.

Das zweite Buch des Liederprojektes von Carus, Reclam und SWR, man darf gespannt sein, was da noch weiterhin folgen wird.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2010
Noch glänzen viele Sterne über der Bewertung des Wiegenliederbuches und schon halte ich begeistert das Volksliederbuch in den Händen. Oh ja, sie sind erwachsen geworden die Wiegenlieder. Wie der Wiegenlied-Vorläufer des Carus/Reclam Verlages steht das Volksliederbuch in der Qualität seiner hochwertiger Bindung, dem kräftigen, griffigen Papier und dem ansprechenden Druck der Farbqualitäten in nichts nach. Die Bilder bieten neue interessante Aspekte durch den Künstler Christoph Mett. Volkslieder sind halt keine Kinderlieder. Selbst wenn man der eingängigen Musik auf der Mitsing-CD, der Initiative zum Selbstsingen und dem zeitgemäß aufbereiteten, gut recherchierten Kulturgut Volkslied in diesem Buch nichts abgewinnen könnte, bleibt die überaus ansprechende zeitkritische Illustration des Bandes. Nicht einfach romantisch oder nostalgisch, der Künstler versucht eine nicht gekannte, pfiffige Illustration der Liedtexte. Was im ersten Aspekt als unkomplizierte, spontane und abwechslungsreiche Kollage imponiert, ist tiefsinnig unterlegt, phantasievoll abstrahiert und mit einem Augenzwinkern humorvoll auch satirisch verfeinert. Offenbar hat sich der Künstler mit den Liedtexten intensiv auseinandergesetzt und spätestens die Bilder betrachtend werden auch wir dazu verführt die alten Reime zu lesen und vielleicht auch zu hören. Es gibt hier wie da viel zu entdecken.
Ein gutes Konzept, das der Gesangsinitative dient.
Von welcher Seite wir uns auch nähern, über die Musik oder die darstellende Kunst, das Buch ist ein animierendes kurzweiliges Gesamtwerk. In Ergänzung der Wiegenlieder gehört es in jede Büchersammlung, sei es geschenkt oder gekauft, auch repräsentativ im Schrank aber(!) in erster Linie nützlich und zum Gebrauch bestimmt.
Wenn EBook Software als Literaturform der Zukunft erwartet wird, so ist dieses Buch in seiner konsequent multimedialen Ausstattung - Sehen, Hören, Tun - ein unverzichtbares Bindeglied zwischen alter und neuer Bildungs- und Buchkultur...
...mit bemerkenswert sozialem Engagement. 5 glänzende Sterne !
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Dieses Liederbuch ist sehr schön mit aufwändigen Bildern und vielen, auch selteneren Liedern. Meine Kritik bezieht sich überwiegend auf die Mitsing CD. Im Vergleich zur Wiegenlieder CD ist sie als "hektisch" zu bezeichnen und das Tempo ist stellenweise überhaupt nicht für Normalsterbliche geeignet. So schnell kann ich meine Lippen gar nicht bewegen - auch wenn natürlich ein Wanderlied schwungvoller als ein Wiegenlied zu singen ist: die Geige galoppiert. Zur Hektik trägt auch bei, dass pro Lied (auch bei den ganz kurzen) immer nur 2 Strophen gespielt werden (im Vgl. bei den Wiegenliedern i.d. R. 3 bzw. bei kurzen Liedern auch 4). Hat man sich gerade in einem Lied eingefunden, ist es auch schon wieder vorbei. Zum Singen mit Kindern ist diese CD m. M. nicht geeignet. Die Bilder sehen sich meine Kinder aber gerne an.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2010
Das Buch mit CD ist wirklich empfehlenswert. Die Lieder sind klassisch eingespielt und motivieren zum Mitsingen. Jedes Lied ist allerdings nur mit 1 -2 Strophen instrumentalisiert, zum erlernen der Lieder reicht das aber vollkommen aus. Wer viel mit Volksmusik arbeitet, oder sie gerne hört wird glücklich mit diesem tollen Werk.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2012
Dieses Liederbuch ist, wie die anderen beiden Bücher aus der Reihe auch, sehr hochwertig verarbeitet und aufwändig gestaltet. Die Lieder sind gut ausgewählt und gut zu singen. Dafür die drei Sterne. Das Buch stammt jedoch aus dem Kinder-Singprojekt, das Kinder wieder an das Singen heran führen soll und dies gelingt aus zwei Gründen m.E. nach nicht. 1. Die Bilder sind in diesem Buch zu dominant. Fast auf jede Doppelseite Lieder folgt eine Doppelseite Bild. Man muss also sehr viel blättern. Die Bilder sind auf ihre Art modern und leider auf keinen Fall so, dass ich Sie mir mit einem kleineren Kind ansehen würde. Selbst ich (35) habe mich bei einigen Bildern gegruselt. Etwa am Ende des Buches, wo ein kleiner Tod am Bett des Kindes sitzt. Für mich eine tolle Vorlage für eine Gestalt aus einem Gruselfilm, aber ganz sicher nichts, was mein Kind beim Durchblättern sehen soll. Ich habe die Bilder meinem Mann gezeigt, um zu sehen, ob ich übertreibe, er teilt meine Einschätzung. Also zu viele Bilder, die jüngeren Kindern Angst machen können.
2. Die CD zum Mitsingen eignet sich hierfür leider nur bedingt. Scheinbar haben sich die Instrumentalisten zu sehr in ihrem Selbstzweck verloren und ihr Ziel aus den Augen verloren. Es gibt nur wenige Einleitungen, in der Regel geht es gleich direkt mit der Strophe los, sodass man keine Gelegenheit hat, sich auf Tonart und Tempo einzustellen. Zudem wird keine Zeit zum Luft holen eingeplant. Klar dass ein Klavier- oder Violinespieler darauf nicht zu achten braucht, aber als Sänger bleibt mir nichts anderes übrig, als ständig hinterher zu singen. So stelle ich mir eine Mitsing-CD nicht vor. Darüber hinaus sind viele Lieder im gleichen, sehr schnellen Tempo eingespielt, was auf die Dauer auch fürs Zuhören langweilig wird.
Fazit: Das Buch ist nett zur Vervollständigung der Reihe im Schrank zu haben, für das Singen mit Kindern aber ungeeignet. Die CD dient allenfalls zum Erlernen der Lieder durch Zuhören, ein Mitsingen macht keinen Spaß. Von mir leider keine Kaufempfehlung.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2010
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Das Buch ist mit zahlreichen bekannten Liedern gefüllt; wer in der Kindheit nicht gesungen hat, kann sich von CD die Lieder vorspielen lassen. Durch die schönen Illustrationen im Buch ist es auch sehr schön aufgemacht - es weckt das Interesse unseres Sohnes
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
Tolle Liederauswahl, nicht zu kitschig und auch weniger bekannte Lieder. Interessante Bilder und tolle Instrumente. Darum 5 Sterne. Habe die CD und Buch allerdings zum Mitsingen für mich und meinen Sohn (3 Jahre alt) gekauft. Das funktioniert überhaupt nicht. Er findet die Bilder sehr interessant, leider sind immer Doppelseite Liedtexte mit kleinen Bildern und Doppelseite großes-Bild-Kunstwerk abwechselnd. Mein Sohn möchte immer, dass ich das Lied singe, lässt mich aber die Seite mit dem Text nicht aufschlagen, sondern möchte das große Bild anschauen. Die CD ist ja ohne Gesang und dann auch noch sehr schnell, oft zu schnell zum mitsingen. Dennoch 5 Sterne, da für Erwachsene die CD sehr schön zum anhören ist und auch das Buch ist schön zum anschauen, nicht nur für Kinder. So kann man die Lieder üben, wenn die Kinder im Kindergarten sind und hat dabei ein tolles, erholsames Musik- und Bilderlebnis und kann später die Lieder auch ohne Text zu den seltsam wunderbaren Bildern singen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
CD zum Mitsingen oft zu schnell. Da kann man nur die erste Strophe hören und dann im eigenen Tempo ohne CD mitsingen. Sehr schöne Illustrationen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Im Großen und Ganzen kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, schön wäre jedoch noch ein kleines Ergänzungsheft mit Bb / Eb-Stimmen für die Bläserfraktionen in den Familien.

Eine wunderbare Edition.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden