Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

81 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. August 2003
A. Rae beschreibt in diesem kompakten Buch die grundlegenden Interpretationsprobleme der Quantenmechanik auf sehr anschauliche Weise. Als Stichworte seien hier z.B. verschränkte Zustände und die Bellschen Ungleichungen genannt, die ich selten besser erklärt gefunden habe. Die Lektüre ist keineswegs trivial, dafür aber präzise und belohnt bei der entsprechenden Anstrengung auf jedenfall mit einem echten Erkenntnisgewinn. Natürlich sind in diesem Buch (Originalausgabe 1986) nicht die wunderbaren Experimente der letzten Jahre beschrieben, wie dies z.B. in "Verschränkte Welt" (Audretsch) oder "Einsteins Schleier" (Zeilinger) der Fall ist (Profis greifen gleich zu "Quantum (Un)speakables" (Bertlmann)), aber erstens haben die geschilderten Probleme nichts von ihrer Aktualität verloren und zweitens ist der Preis von "Quantenphysik: Illusion oder Realität" unschlagbar und macht das Buch insbesondere für Schüler, interessierte Laien oder Studenten zu einem Muss. Fazit: Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2006
Ich hörte bisher von vielen Menschen (vor allem Physikstudenten) das man Quantenphysik nicht verstehen kann aber der Autor dieses Buches Versteht anscheinend halbwegs wovon er schreibt un kann es extrem gut vermitteln. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Es werden nur dort Formeln benutzt wo es notwendig ist um ein Verständnis zu vermitteln. Das ganze Buch orientiert sich mehr oder weniger an ein Experiment der Quanten-Physik ( EPR- Experiment) und erläutert daran die verschiedenen Sichtweisen auf die Realität die Sich daraus ergeben, und das durchaus wissenschaftskritisch. Zusammen mit dem Buch vom Feynman (Vorlesungen III (Quantenmechanik / mehr etwas für Leute die es genauer Wissen wollen), die besten Bücher über dieses Thema die ich kenne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2007
Ich selbst bin Physiker und promoviere zu einem Thema, das man auch "Kohärente Quantenphänomene in supraleitenden Strukturen" nennen könnte.

Dieses Buch ist sehr gut, weil es

- hervorragend geschrieben ist. Mit großer Klarheit und tiefem Verständnis.

- die Sachverhalte verständlich erklärt und trotzdem physikalisch exakt bleibt.

- keine der möglichen Interpretationen der QM weglässt und allen gleich viel Platz einräumt.

- trotzdem die Meinung des Autors schildert - gut begründet und in einem abgetrennten Kapitel.

- sowohl dem Laien als auch dem Fachmann neue Erkenntnisse liefert.

Einen Stern Abzug gibt es für:

- die teilweise schwache Übersetzung (silicon -> Silikon anstatt Silizium usw.). Man kann es aber aushalten, ärgert sich bloß manchmal.

- die Tatsache, dass Kapitel 7 mittlerweile überholt ist und überarbeitet werden müsste. Es haben mittlerweile Messungen zu kohärenten Quantenphänomenen in Supraleitern stattgefunden, wobei sich gezeigt hat, dass auch in solch großen (makroskopischen) Systemen Quantenverhalten auftritt; allerdings klingt dies innerhalb von Zeiten < 1 µs ab ("Dekohärenz"). Es ist schade, dass es keine aktualisierte Version gibt, ich hätte gerne die Schlussfolgerungen des Autors zu diesen Experimenten gelesen. Für den Laien / Einsteiger in die QM mag dies aber nicht so schlimm sein.

Fazit: Hervorragend. Gut zu lesen, vollständig, klar, aber nicht ganz aktuell und etwas lasch übersetzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2007
Seit dem Doppelspaltexperiment ist der klassische reduktionistische Determinismus in der Physik verlorengegangen. Wir müssen uns ernsthaft fragen was ist in unserer Welt noch real? Gibt es unabhängig von dem menschlichen Bewusstsein eine Realität ? Oder erzeugt erst die Beobachtung durch den menschlichen Geist das materielle Universum ? Vorsicht, die Lektüre dieses Buches kann Ihren Verstand gefährden ! Gribbin schafft es wie kaum ein anderer nach allgemeinverständlicher Einführung die Paradoxien der Quantenphysik zu erläutern. Interessanterweise finden sich in alten östlichen Philosophien wie dem Buddhismus viele Konvergenzen. Wer noch tiefer in das Mysterium der Quantenrealität eintauchen will sollte das Werk GOTTE GEHEIME GEDANKEN lesen !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Krabat: Roman
Krabat: Roman von Otfried Preußler (Taschenbuch - 1. April 2008)
EUR 8,95

Mathematik
Mathematik von Timothy Gowers (Broschiert - 1. Juni 2011)
EUR 5,60