Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schillers letztes Drama, 1. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Demetrius (Taschenbuch)
Schiller, der in den letzten Jahren seines Lebens trotz schwerer Krankheit eine hohe Produktivität wahrte und damit Raubbau an seiner ohnehin schwindenden Gesundheit trieb, verstarb, ehe er den "Demetrius" vollenden konnte. So handelt es sich bei der vorliegenden Ausgabe um ein Fragment, das nicht viel mehr als den ersten Akt umfasst, aber durch verschiedene Entwürfe und Skizzen des Autors zu den Personen, zur Handlung und den zentralen Konflikten ergänzt wird. Wie in den meisten seiner Dramen behandelt Schiller auch hier einen historischen Stoff, das Schicksal des falschen Zaren Djmitri (=Demetrius), der Anfang des 17. Jahrhunderts als angeblicher Sohn Iwans des Schrecklichen mit polnischer Hilfe nach dem Thron strebte, aber nach kurzer Herrschaft ein ruhmloses Ende fand.
Wer nur zum Vergnügen lesen möchte, ist mit diesem Fragment vermutlich schlecht beraten, wer sich jedoch näher für Schillers Schaffen interessiert, sollte schon der Vollständigkeit halber einmal einen Blick riskieren. Zudem ermöglichen die abgedruckten Entwürfe auch einen interessanten Einblick in die Werkstatt des größten deutschen Dramatikers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Demetrius
Demetrius von Friedrich Schiller (Taschenbuch - 1986)
EUR 3,60
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen