Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Laien nicht die hilfreichste Ausgabe, 2. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Universal-Bibliothek Nr. 7913; Metaphysik: Schriften zur ersten Philosophie (Taschenbuch)
Ich beziehe mich mit dieser Rezension auf die Metaphysik-Ausgabe des Reclam-Verlags (übersetzt und herausgegeben von Franz F. Schwarz, copyright 1970, bibliographisch ergänzte Ausgabe 2000).

Wer - wie ich - als Laie einen Zugang zur Metaphysik des Aristoteles sucht, braucht Hilfen, wie sie Reclam-Ausgaben oft bieten. Positives Beispiel: Die Reclam-Ausgabe von Platon, Der Staat. Hilfreich sind: ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, eine Strukturierung der Gedankengänge, ausführliche Anmerkungen, die das Verständnis erleichtern.

All das findet man in dieser Metaphysik-Ausgabe nicht. Die Einleitung ist schön und gut lesbar, aber viel zu kurz, um durch das Werk zu führen. Die Anmerkungen enthalten fast nur Literaturhinweise, die für den Fachmann sicherlich wertvoll sind, aber ein Laie wie ich braucht Verständnishilfen, er hat keine Aristoteles-Bibliothek greifbar.

Zur Übersetzung: Ob sie werkgetreu ist, kann ich nicht beurteilen. Ich vermute, dass sie den Text nicht schwieriger macht, als er im Original bereits ist - mit einer Einschränkung: Die Vermeidung von Fremdwörtern wirkt manchmal etwas verkrampft. Wer ein so anspruchsvolles Werk wie die Metaphysik zur Hand nimmt, weiß mit dem Fremdwort "Relation" etwas anzufangen. Ihm ist nicht geholfen, wenn dieser vertraute Begriff durch "das Bezügliche" ersetzt wird. Der Übersetzer hat dafür sicherlich seine Gründe; vielleicht will er anachronistische Assoziationen zur Scholastik des Mittelalters vermeiden. Aber ich rezensiere hier aus der Perspektive eines Laien, der keine Verständnishürden brauchen kann und der für jede Verständnishilfe dankbar ist. Für mich ist so etwas eine wenig hilfreiche Verschwurbelung.

Alternativen: Die Metaphysik-Übersetzung von Thomas Szlezák im Akademie-Verlag ergänzt bei Schlüsselbegriffen häufig den griechischen Begriff im Klammern (in griechischer und lateinischer Schrift). Das ist sehr nützlich, allerdings hat diese Ausgabe keine erläuternden Anmerkungen (der Übersetzer wollte diese in einen Kommentar auslagern, den es aber meines Wissens nicht gibt). Die Metaphysik-Ausgabe von Horst Seidl im Meiner-Verlag ist großartig, sie bietet alle Hilfen die man braucht, u. a. eine ausführliche paraphrasierende Wiedergabe des Inhalts, Hinweise zu Sinneinheiten, Strukturierungen usw.

Fazit: Wer sich für eine Ausgabe entscheiden muss, sollte m. E. die Meiner-Ausgabe wählen; noch besser finde ich es, wenn man die Übersetzung von Szlezák und den Kommentarteil der Meiner-Ausgabe nebeneinander legen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Universal-Bibliothek Nr. 7913; Metaphysik: Schriften zur ersten Philosophie
EUR 11,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen