holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 1999
Das Buch enthält die Briefe 42-52 des römischen Stoikers Seneca an Lucilius, mittels derer der Empfänger in guter Lebensführung unterwiesen werden soll. Lucilius wird in die Geschichte eingehen als Kaiser Nero, bekanntermaßen habe die Briefe also nicht viel genützt. Seneca widmet sich vor allem der Frage, wie man Ablenkungen und sinnlose Streitereien vermeidet. Immer wieder betont er, daß wir den Zeitpunkt unseres Todes nicht kennen und deshalb jeden Tag, jede Stunde sinnvoll nutzen sollten. Er spottet über die Dialektiker, mit welchem Begriff er all jene bezeichnet, die sich mit logischen Spielereien wie »Ein Kreter sagt: Alle Kreter sind Lügner« beschäftigen. Diese, so meint er, beschäftigen sich mit einer Philosophie, die keinen Nutzen mehr für das Leben hat. Seine Philosophie bezeichnet Seneca dagegen als Medizin, als wohlschmeckendes Heilmittel, das die Menschen von ihrer inneren Unruhe befreit. Er polemisiert gegen jene, die den Beifall der Masse suchen: »Was freust du dich, von solchen Menschen gelobt worden zu sein, die du selbst nicht loben kannst?«. Angewidert äußert sich Seneca über die Gesellschaft, die die Menschen zu unwürdigem Verhalten zwingt, die Schmeichelei, Verstellung und Verkleidung nötig macht. Die Briefe sind sehr eindringlich geschrieben und lassen die Gelassenheit der Stoa als leuchtendes Ziel erscheinen. Die Probleme, die Seneca beschreibt, sind aktuell wie immer, auch wenn seine Lösung ferner denn je erscheint. Zahlreiche Anmerkungen erklären zeitspezifische Anspielungen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden