Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 100 REZENSENTam 14. September 2009
Wie bleibt der Geist des Menschen immer in gleichmäßigen und glücklichen Bewegungen?
Seneca sieht wie sich viele Menschen mit Aktivitäten betäuben. Er zitiert Lukrez: "Stets flieht ein jeder vor sich selbst." Aber was nützt es, wenn der Mensch sich selber nicht entkommt. Das Übel an dem wir leiden liegt nicht an den Orten, sondern in uns!
Seneca rät der Eilfertigkeit (= geschäftiges Eilen) der Menschen Einhalt zu gebieten.

Auch den Besitz materieller Güter sieht er als Quelle menschlicher Mühsale an. Er rät: "Das beste Maß für Vermögen ist dasjenige, das weder in den Zustand der Armut verfällt noch sich weit davon entfernt".

Hier noch einige seiner Tipps für die Ausgeglichenheit der Seele:
-Man sollte in jeder Situation sich möglichst wenig darüber beklagen und jeden Vorteil den es bietet wahrnehmen (= positives Denken);
-man sollte Anpassungsfähig sein;
-den Geist von allen Erscheinungen der Außenwelt zu sich zurückrufen;
-materielle Verluste nehme man gar nicht wahr und
-Widrigem gewinne man eine gute Seite ab.

Wenn man diese Gedanken von Seneca liest, hat man den Eindruck die Menschheit hat sich seit fast 2000 Jahren kaum verändert. Die Probleme sind die gleichen trotz der vielen klugen Gedanken von Senca und anderen Philosophen! Warum bloß???
33 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
wird das Buch lieben! Mein persönlicher Lieblingsphilosoph!
Ist war echt kompliziert, komplex und anstrengend zu lesen, aber mir war es das Wert!
Links deutsch und rechts lateinsich, oder andersrum ?! :)

Nicht jedermanns Sache, aber mal was anderes als die 0815 "Glücklich-mach-Bücher"
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2010
Es handelt sich hier um ein Büchlein, dessen Papier das Geschriebene wert ist.
Freunde unterhalten sich und kommen überein, wie zu verfahren sei im Rest eines fortgeschrittenen Lebens.
Das, was gesagt wird, läßt sich jedoch auch schon zu Beginn eines Lebens hören und sehen.
Seneca ist unser Freund.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden