Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Chemiker zu wenig
Der MORTIMER ist wohl eines der besten Bücher zur Chemie, das es gibt. In Punkto Anschaulichkeit und Verständlichkeit der Sprache habe ich kaum ein besseres Buch jemals in den Fingern gehabt. Wie der Titel des hier vorliegenden Buches bereits verrät, handelt es sich um ein Buch, das das Basiswissen zur gesamten Chemie darstellt. Man darf daher nicht...
Am 21. August 1999 veröffentlicht

versus
37 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Schüler oder Nebenfach vielleicht sinnvoll...
...für "reine" Chemiker jedoch eine Fehlinvestition. So zumindest die allgemeine Meinung in unserem Studiengang. Bereits in den ersten Wochen des ersten Semester waren die Anforderungen spezieller als man es im Mortimer je gefunden hätte. Der Bereich Stoffchemie z. B. ist selbst für das Grundstudium nicht mal ausreichend. Da sollte man sich die...
Veröffentlicht am 26. August 2004 von smiling-hitra


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Chemiker zu wenig, 21. August 1999
Von Ein Kunde
Der MORTIMER ist wohl eines der besten Bücher zur Chemie, das es gibt. In Punkto Anschaulichkeit und Verständlichkeit der Sprache habe ich kaum ein besseres Buch jemals in den Fingern gehabt. Wie der Titel des hier vorliegenden Buches bereits verrät, handelt es sich um ein Buch, das das Basiswissen zur gesamten Chemie darstellt. Man darf daher nicht erwarten, dass es bei den einzelnen Kapitel zu sehr in die Tiefe geht. Allerdings ist das auch überhaupt nicht nötig bei einem Buch, das sich vorwiegend an Nicht-Chemiker wendet; z.B. Ingenieurswissenschafts-Studenten oder Biologen, die Vorlesungen zur Allgemeinen Chemie absolvieren. Bei Biologen muß man allerdings schon einschränkend auf das größte Manko dieses sonst so hervorragend ausgewogenen Buches hinweisen; und das ist der Teil zur Organischen Chemie. Dieser Themenkomplex ist hier eindeutig viel zu flach ausgefallen. Jedoch ist auch hier ein Querschnitt der Organik herausgegriffen (von den Alkanen über Metallorganische Verbindungen bis hin zu Heterocyclen), der zum Einstieg u.U. durchaus geeignet ist. Einer der genialen Einfälle des Autors ist es, am Ende eines jeden Kapitels sowohl eine knappe Zusammenfassung als auch die entscheidenden Schlüsselworte nochmals definitionsmäßig aufzulisten. Von daher kann das Buch auch jedem Schüler empfohlen werden, der sich auf das Abitur in Chemie vorbereiten muß/will. Es ist um Größenordnungen besser als die allermeisten Schulbücher (Ausnahme Klett: elemente Chemie II). (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für Nebenfächler, 5. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Chemie (Taschenbuch)
Mortimer
„Chemie. Das Basiswissen der Chemie“
Das Buch vermittelt das grundsätzliche Wissen der Chemie in 35 Kapiteln. Dabei werden mehrere Richtungen der Chemie ausführlich behandelt: die allgemeine Chemie, die physikalische Chemie in ihren Grundlagen, das Grundwissen der anorganischen und organischen Chemie, der Biochemie und der Kernchemie. Die Kapitel im Buch sind sehr gut ausgearbeitet, es werden Hinweise auf wichtige Grundlagen mit Hilfe von Zusammenfassungen, Übersichten, Schlüsselwörtern und Definitionen gegeben. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es viele Übungsaufgaben, mit denen man das neu erworbene Wissen sehr gut trainieren und festigen kann. Die Lösungen hierfür befinden sich im hinteren Teil des Buches; durch einen blauen Rand von den anderen Seiten abgehoben. Ausführlichere Lösungswege können mittels des erhaltenen Passwortes auf der Homepage des Verlages eingesehen werden. In den Einbandrückseiten des Buches befinden sich vorn wichtige Konstanten aus Chemie und Physik als Übersicht. Ebenfalls sehr gut ist ein großes, übersichtliches Periodensystem, sowie ein kleines, herausnehmbares Periodensystem, welches sich an der hinteren Einbandrückseite befindet. Ebenfalls im hinteren Teil des Buches befinden sich wichtige Schlüsselbegriffe der Chemie, die in kurzen und verständlichen Texten nochmals erklärt werden. Dieses ist sehr hilfreich, wenn man schnell sein Wissen über bereits gelerntes auffrischen will.
In der 7. Auflage von 2001 gibt es eine Reihe von Neuerungen, die das Buch noch verbessern. Neben neuen Grafiken, die alles noch besser erklären und einem übersichtlicherem Aufbau sind darüber hinaus noch einige Kapitel über die organische Chemie und die Biochemie hinzugekommen, die diese Bereiche noch besser aufarbeiten.
Didaktisch gesehen ist dieses Buch ein Meisterwerk, da es in kurzer und prägnanter Form die wissenschaftlich gehaltvollen Texte sehr verständlich vermittelt. Auch bzw. gerade für Anfänger der Chemie ist das sehr hilfreich. Sehr sinnvoll sind auch die kleinen Zusammenfassungen am Anfang eines jeden Kapitels und die zugehörigen Übungsaufgaben, die an der Festigung des Stoffes einen großen Anteil haben.
Negativ an dem Buch ist anzumerken, dass es für Studenten, die Chemie als Hauptfach gewählt haben, weniger geeignet ist, da es die Bereiche der Chemie nicht tief greifend abhandelt. Für Nebenfach-Studenten ist dieses Buch hervorragend geeignet, da es nahezu alle grundsätzlichen Bereiche der Chemie behandelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Darstellung von Basiswissen, 8. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Chemie (Taschenbuch)
Natürlich geht der Mortimer nicht sehr weit in die Tiefe. Natürlich können Chemie-Studenten mit dem Mortimer gerade mal die Allgemeine Chemie bewältigen, ohne weitere Bücher zur Hand zu nehmen. Natürlich werden die Teilgebiete der Chemie nur recht spärlich behandelt.
Die Zielsetzung dieses Buches ist eben eine andere. Es soll sämtlichen Schülern und Studenten, welche sich mit Chemie und deren Teilgebieten beschäftigen, der Einstieg erleichtert und der Überblick verschafft werden. Darum geht es!
Dies gelingt den Autoren vor allem durch:
- Sehr gute Gliederung der Kapitel
- Sehr gute Anschaulichkeit des Lernstoffes durch Hervorhebungen und Bilder
- Viele Übungsaufgaben mit Lösungen
Dieses Buch bildet also eine sehr gute Basis, auf der man mit Hilfe von weiterführender Literatur aufbauen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht der beste, aber trotzdem ein Klassiker!, 3. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Chemie (Gebundene Ausgabe)
Das Basiswissen der Chemie, oder der "Mortimer", wie das Buch auch gerne nur genannt wird, ist ein Klassiker, ohne jede Frage. Nicht, daß es schon so alt wäre, aber es schein das Chemie-Buch schlechthin zu sein, es findet sich dementsprechend und das auch wohl zu recht in nahezu jedem zweiten Bücherregal! Das Basiswissen wird hier auf eine absolut anschauliche Art und Weise dem Leser vermittelt, daß es schließlich sogar dem Letzten einleuchten sollte. In insgesamt 31 Kapiteln wird der Versuch unternommen, die Grundlagen verständlich an den Mann oder die Frau zu bringen. Da stellt sich natürlich die Frage, für wen dieses Buch eigentlich ist, denn für Chemiker zu oberflächlich, ist es für mich als Biologen z.B. in den entscheidenden Momenten zu flach gewesen. Trotz allem, und das ist einfach das Schöne an diesem Buch, findet sich eben immer ein Einstieg. Die Kapitel sind alle übersichtlich gestalltet, mit farbig hervorgehobenen Beispielen, sowie Aufgaben, deren Lösungen im Anhang zu finden sind. Zusätzlich finden sich am Ende jden Kapitels die entscheidenden Schlüsselworte - sehr angenehm zum lernen! - Vielleicht sollte man dieses Buch einfach früher in die Hand nehmen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Einsteigerbuch schlechthin, 21. Juli 1999
Von Ein Kunde
Der Mortimer ist ein Chemie-Buch das viele meiner Bekannten schon für ihre Abiturprüfung genutzt haben. Es ist ein sehr verständliches und vor allem sehr übersichtliches Buch das anschaulich und mit vielen Beispielen einen ersten, tiefen Einblick in sämtliche Fachgebiete der Chemie gibt. Man muß allerdings erwähnen das die Kapitel der anorganischen Chemie, also die Chemie der Elemente den größten Teil des Buches einnimmt. Damit eignet es sich vor allem für Chemiker im Grundstudium und für alle die über das Schulwissen hinaus mit der Chemie umgehen müssen. Die Kapitel die sich mit der Elektrochemie, der Thermodynamik und den Säure-Base-Gleichgewichten beschäftigen haben am Ende sehr gute,beispielhafte Übungsaufgaben zum chemischen Rechnen die auch wirklich vonnöten sind um sich auf Prüfungen vorzubereiten. Dementgegen sind die Kapitel zur organischen Chemie viel zu kurz ausgefallen, sie behandeln zwar auch die kompletten Grundlagen, aber in diesem Fall fehlen die Beispiele die einem die Sachverhalte näher bringen könnten. Alles in allem ein sehr gutes Buch, das sein Geld wert ist und in dem man sogar hin- und wieder einfach mal lesen kann.... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein kompaktes Fachbuch, 26. August 1999
Von Ein Kunde
Mit diesem sehr kompakten Buch ist man für alle Fälle gewappnet. Es ist natürlich eine Illusion zu glauben, den Inhalt dieser "Schwarte" vollständig aufzunehmen. Beim Durcharbeiten bemerkt man, wieviel man noch nicht verstanden hat. Jedes Kapitel wird in knapper und prägnaneter Form durch eine Übersicht eingeleitet. Zusammenfassungen, Beispiele und Übungsaufgaben runden jedes Kapitel ab. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben, gut lesbar und gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Chemie. Deshalb finde ich es gut geeignet für Studenten alle Fachrichtungen die Chemie als Haupt- oder Nebenfach belegen müssen. Die Gestaltung des Buches mit zwei unterschiedlich breiten Spalten ist günstig gewählt und bietet so genügend Platz für Anmerkungen, Reaktionsgleichungen sowie Formeln. Die ersten zwanzig Kapitel befassen sich mit den allgemein- chemischen und physikalisch- chemischen Grundlagen der Chemie, während die folgenden Kapitel ein Grundwissen über anorganische Chemie, organische Chemie, Biochemie und Kernchemie vermittelt. Ein empfehlenswertes Buch zu den Grundlagen der Chemie. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Buch fürs Nebenfach, 11. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Chemie (Taschenbuch)
Ich glaube, dass der "Mortimer" das beste Buch für denjenigen ist, der nicht gerade Chemie studiert, sich aber "nebenher" damit beschäftigen muss/möchte (Nebenfach im Studium, Leistungskurs, etc.).

Eigentlich jede Person die irgendwas mit Chemie zutun hat kennt oder hat dieses Buch.

...und das Buch hat sich seinen Ruf verdient!

Zum einen kommt der gute Ruf meiner Meinung nach durch die sehr gute Didaktik:
- Zusammenfassung am Anfang eines Kapitels
- Übersicht (kleines Inhaltsverzeichnis) am Anfang eines Kapitels
- Schlüsselworte die im Kapitel auftauchen werden am Anfang eines Kapitels aufgelistet
- Bildliche Darstellungen, Formeln, Begriffsdefitionen gut hervorgehoben an den Seitenrändern
- Übungsaufgaben mit Lösung
- Lösungsweg in einem PDF Dokument als download
- Glossar mit Begriffdefinition und Querverweisen
- Es ist Lernbuch und Nachschlagewerk zugleich (eignet sich somit auch gut für die Prüfungsvorbereitung)

Weiterhin liest sich das Buch eigentlich ganz gut und locker und taucht meiner Meinung nach tief genug ins Thema ein. Wer mehr wissen möchte, sollte wahrscheinlich wirklich Chemie studieren. Zeit und durchhaltevermögen brauch man aber schon bei der Bearbeitung, da er wirklich sehr viel Informationen bietet.

Wenns um Chemie geht, nicht zögern, sondern den Mortimer kaufen!

(Ein kleines Periodensystem für die Geldbörse gibts dabei, sowie ein großes zum ausklappen.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vermittel hervorragend das Basiswissen der Chemie, 16. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Dieses Buch beschäftigt sich erfolgreich mit dem Basiswissen der Chemie. Es ist übersichtlich geschrieben, viele Zeichnungen und Diagramme helfen beim Verständnis. Besonders hervorstechend finde ich, dass der Text so geschrieben ist, dass man fließend große Teile des Buches lesen kann. Oft verlieren Lehrbücher diesen Charakter. Hier ist es dem Autor allerdings gelungen ein gut verständliches Lehrbuch zu schreiben, das der Student gern liest und aus dem es sicher viel wissen mit nimmt. Meiner Meinung nach das beste an diesem Buch sind die vielen Beispiele am Textrand. Dies stört die flüssige Lektüre des Textes nicht, bietet aber immer die Möglichkeit, die Theorie gleich im Beispiel zu sehen. Diese Beispiele lassen den Inhalt extrem klar werden. Auch die Übungsaufgabe, die im Anhang gelöst sind, helfen beim Verständnis des Buches. Bemerkenswert sind auch die jeweiligen Zusammenfassungen nach einem Kapitel, so wie die Zusammenstellung verschiedener "Schlüsselworte", die in diesem Textabschnitt hervorzuheben sind. Dies hilft, wenn man, nachdem man das Buch gelesen hat, noch einmal das Wichtigste vertiefen möchte. Zur Vorbereitung auf Klausuren sehr zu empfhelen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Lehrbuch der Allgemeinen Chemie, 6. September 1999
Von Ein Kunde
Der MORTIMER ist mittlerweile ein sehr populäres Lehrbuch der Allgemeinen Chemie geworden. Das Buch wendet sich in dieser realen Form in erster Linie an Studenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften, die solide Nebenfachkenntnisse in der Chemie benötigen, aber die nicht auf Spezialkenntnisse in einem chemischen Fach angewiesen sind. So ist dieses Buch sicherlich gut geeignet für Studenten der Physik, Biologie, Medizin und der Ingenieurswissenschaften, insbesondere sind hier die Umweltingenieure anzuführen. Studenten der Chemie werden mit diesem Buch nur bedingt etwas anfangen können. An einer deutschen Universität wird die allgemeine Chemie nicht als eigenständiges Fach angeboten, sondern ist nur ein Teil der Grundausbildung in Anorganischer Chemie. Und für diese Kombination gibt es bessere Lehrbücher, wie Riedl's "Anorganische Chemie". Die mehrfarbige Gestaltung macht es dem Studenten leicht, dem anspruchsvollem Inhalt zu folgen. Die großzügig verwendeten Grafiken sind mit wenigen Ausnahmen gelungen. Insgesamt ist dieses ein gelungenes Grundlagenlehrbuch für Nichtchemiker, aber wirklich noch besser und unübertroffen ist das Buch "Chemie Einfach alles" von Peter Atkins. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut strukturiert und nicht überladen, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Chemie (Taschenbuch)
Der "Mortimer" ist ein ideales Buch zum Nacharbeiten von Vorlesungen. Er läd aber auch zum selber durcharbeiten ein und bietet genügend erklärende, farbige Abbildungen um das Gelesene zu verstehen.
Die Kapitel sind klar strukturiert und nicht überladen. Viele Teilgebiete der Chemie werden hier angesprochen ohne das übermäßig in die Tiefe gegangen wird.
Ideal für Chemiker im Grundstudium oder Abiturienten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa473fb64)

Dieses Produkt

Chemie
Chemie von Ulrich Müller (Taschenbuch - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 29,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen