weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen9
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. September 2009
Der Knippers, ist grenzwertig in Didaktik und Rethorik! Und zwar so grenzwertig, dass man ihn schon mal wieder aus der Mülltonne herausholen muss, wenn man sich wieder beruhigt hat. Eines vorweg: Die Teile, die ausnahmsweise flüssig und zusammenhängend geschrieben sind, sind gut verständlich und auch meines Erachtens von ausreichender Genauigkeit. Zum Haar raufen sind allerdings Begriffe wie "daraufgesetzte Genetik" (= Epigenetik). Da erwartet man einfach mehr von einem Prof. Und was den Knippers zum beinahe Recycling-Produkt macht, ist der Lieblingssatz des Autors: "Dazu an späterer Stelle mehr. Hier nur soviel..." Als ob sich der Otto-normal-Leser die Mühe macht das ganze Buch in einem Zug an einem Tag durchzulesen. Nein, Rolf Knippers, man ließt Sachen nach! Heißt: Einzelne Kapitel und dann möchte man nicht von einem Ort zum anderen springen, wenn man wissen will wie Replikation genau funktioniert. Zumal die Hinweise gelegentlich nicht mit der richtigen oder mit gar keiner Seitenzahl belegt sind... Versöhnlicher Abschluss: Die Zeichnungen sind gut. Ich empfehle den Alberts.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2011
Mir wurde das Buch von meiner Professorin als Grundlage für meine Diplomprüfung vorgeschlagen. Nachdem ich nun damit durch bin (mit dem Buch, noch nicht mit der Prüfung), muss ich sagen, dass sich das Buch höchstens zum gezielten Nachschlagen einiger Fakten eignet, aber nicht um damit auf eine umfassende Prüfung zu lernen.

Der größte Nachteil des Buches liegt in seiner umständlichen Gliederung, wie auch schon mehrfach in anderen Rezensionen beschrieben wurde. Alle paar Seiten stößt man auf den Satz "Dies wird hier nicht ausführlich erklärt, da dies im Rahmen des Themas XY später im Buch ausführlich behandelt wird." Das trägt nicht unbedingt zum leichten Verständnis der genetischen Zusammenhänge bei. Zum Beispiel halte ich es für sinnvoll die Themen "Transkription in Pro- und Eukaryoten", die "Form und Bedeutung der mRNA" und "Spleißen" in nicht zu weitem Abstand von einander zu behandeln. Stattdessen sind diese aber über das gesamte Buch verteilt. Sogar die Themen "Exons und Introns" und "Spleißen" sind durch zwei Kapitel voneinader getrennt, wobei sie meiner Meinung nach in ein und dasselbe Kapitel gehören.

Mein zweites Problem mit dem Buch liegt in der Formulierung. Ich empfand die verwendete Sprache als umständlich und schlecht verständlich, was zwar für die meisten Studenten wahrscheinlich keinen wesentlichen Kritikpunkt darstellt, mir aber die Lektüre durchaus erschwert hat.

Ich muss dem Buch zugute halten, dass ich mich nicht schlecht vorbereitet fühle (obwohl sich das natürlich erst bei der Prüfung wirklich zeigen wird). Allerdings denke ich, dass es mich mit einem besseren Buch weitaus weniger Nerven gekostet hätte.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Zum grundlegenden Überblick über die wichtigsten Kapitel der Genetik gut geeignet, besonders für eher Ahnungslose. Verständlich geschrieben und in Kürze erklärt, ABER auf den zweiten Blick trotzdem ungenau, besonders da die "strittigeren" Fragen oftmals nicht als solche genügend gekennzeichnet wurden und man so gleich mal was für bare Münze nimmt, was im Grunde noch heiß diskutiert wird bzw. persönliche Autorenmeinung darstellt.
Dennoch für Einführungsvorlesungen bzw. BA Biologie sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2006
Dieses Buch ist leider ziemlich mangelhaft. Sowohl vom Aufbau her, aber vor allem im Inhaltsverzeichniss, in dem es von Fehlern (also falschen Seitenverweisen) nur so wimmelt. Zumindest ich habe selten gefunden, was ich gesucht habe. Ansosnten werden Begriffe selten erklärt, und ein GLossar am Ende des Buches fehlt auch. Zwar sind die Dinge gut erklärt, aber nur dann gut verständlich wenn man schon Vorkenntnisse hat.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Das Buch ist einfach nur schlecht gemacht... Didaktik, Rhetorik,...
Dumm nur das mein Prof nur den Knippers gut findet.
Er ist an der neuen 10er Auflage dran beteiligt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Das Buch hilft mir bei meinem Promotionsstudium in der Molekularbiologie sehr, ich kann es nur empfehlen!! Auch der Zustand war so, wie angegeben :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2010
Auf den ersten Blick ist auch bei dieser Ausgabe die qualitativ hochwertige Kontinuität dieses Standrdwerks
gewahrt - gut so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Meine Facharbeit handelte das Thema "Proteinbiosynthese mit Schwerpunkt auf der Translation" ab und ich konnte einen Großteil der benötigten Infos aus diesem Buch gewinnen.
Wer sich am Ende eines Biologie-Leistungskurses oder am Anfang eines themennahen Studiums befindet, erhält durch dieses Buch einen anschaulichen, schnellen und tiefen Einstieg
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2007
Immer wieder erstaunlich, was in diesem fantastischen Werk alles drin steht, was in anderen Lehrbüchern fehlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden